Kochen und Backen bei Laktoseintoleranz?


Mitglied seit 21.12.2003
30 Beiträge (ø0/Tag)

Wichtige Frage

Hallo miteinander,

meine Frage ist: wie kann ich Schmant, Saure Sahne, süße Sahne, Creme Fraiche etc. ersetzen, wenn eine Person eine Laktoseunverträglichkeit hat? Ich las hier leckere Rezepte mit Lachs, von denen beinah sämtliche eine der o.g. Zutaten enthielten.
Wenn eine(r) von euch damit Erfahrung hat oder passende Rezepte, freu ich mich über Tips! Lächeln

Und noch eine Frage: In welchen Lebensmitteln versteckt sich Laktose? Es steht ja nicht als Zutat auf der Packung...

Lieben Gruß, cuciiina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
30 Beiträge (ø0/Tag)

Sorry, der Beitrag sollte eigentlich unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Admin, können Sie den Faden bitte verschieben?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
3.745 Beiträge (ø0,61/Tag)

Hallo,

kein Problem, in Kleinigkeiten sind wir großzügig Na!

LG
BlueSamba
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Cuciina,

es gibt von Omira laktosefreie Milchprodukte, z.B. Schmand, Yoghurt, Milch, Schlagsahne, etc. Die Produkte gibt es u.a. im Kaufland.
Viele Grüsse
Mona
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Cuciina,

die Produkte heißen Minus L von Omira.
Grüsse
Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
30 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Mona,

schon mal vielen Dank für den Tip. Kaufland gibts in Hamburg nicht, aber ich werd mal in anderen Geschäften schauen.

Gruß, Julia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2003
637 Beiträge (ø0,1/Tag)

hallo Julia !

Die Produkte sind nicht zu 100 % Laktosefrei !! Also falls du sehr empfindlich bist, was Laktose angeht, solltest du aufpassen.

Bei Minimal gibts die Produkte ebenfalls, bei Edeka Märkten und auch bei real , bei Globus und bei Akkord.
Nun weiß ich ja nicht was es bei euch an Geschäften gibt (bin ja aus dem Saarland), aber vielleicht hast du dort irgendwo Glück.

Ansonsten kannst du auch Soja Produkte nehmen - z.b. gibts da Soja Cuisine als Creme Fraiche ersatz.

LG Indiangirl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
6.065 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hi!
Hab auch noch eine Frage zu dem Thema! Also ich komm nich so gut an die Laktosefreien Produkte (außer Milch) ran, mein \"laktoseintolleranter Fall\" ist aber nicht vollkommen empfindlich, wenn cih jetzt etwas mit Quark oder Joghurt backen will, ist das dann sehr gravierend? Und was von beidem ist schlimmer? Vielleicht können mir ja andere Betroffene oder sich Auskennende unter euch weiterhelfen!

Lg Katrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2003
637 Beiträge (ø0,1/Tag)

hallo katrin !

Das ist schwierig so pauschal zu sagen.
Ich z.B. hab anfangs Joghurt noch gut vertragen, aber Quark überhaupt nicht mehr.
Je weiter sich das Enzym abbaute ging auch die Joghurtverträglichkeit zurück.

Wenn der / diejenige ausprobierfreudig ist, nicht allzu empfindlich reagiert kann man das vorsichtig ausprobieren mit Rezepten wo nur eins davon und das auch nicht mehr als 100g enthalten ist.
Aber frag da vorher nach ob der / diejenige das versuchen will. Die Folgen (wenn\'s nicht vertragen wird) können u.U. heftig sein ....

Grundsätzlich sollte man jedoch (entgegen dem was manch Ernährungsberater oder Arzt behauptet) das weglassen, was man nicht verträgt. Also in diesem Fall Laktose.

Ich vergleich es immer so (auch wenns für manche ein komischer Vergleich ist) :
Man pflanzt jemandem ein Organ eines Spenders ein und der Körper stößt es ab. Was wird gemacht ? Man entfernt es wieder und pflanzt ein neues Organ ein.
So seh ich das hier auch. Mein Körper kann das Zeug nicht verarbeiten, wehrt sich (z.T. heftigst dagegen) und kriegts dann auch nicht mehr. Punkt um.
Denn a) will ich daß es mir gut geht und b) kann man sich durch dieses weiter Schädigen der Körpers auch weitere Schäden verursachen.
Im darm sitzt nämlich auch ein guter Teil des Immunsystems....

Liebe Grüße
Indiangirl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2003
637 Beiträge (ø0,1/Tag)

ach ja !

Demnächst (Termin weiß ich jedoch auch nicht) kommen sowohl von Breisgaumilch (die die \"LACtofree\" milch machen) als auch von Omira (- L Produkte) neue Produkte raus.

Quark, Joghurt, Butter, Sahne .....
Es wird zwar noch ein bißchen dauern aber die Sachen kommen.

Vielleicht hast du dann eine Chance auch an diese Sachen ranzukommen.

Edeka, Wasgau Märkte, Minimal, Globus, Kaufland und Real haben in der Regel ein bis alle der produkte.

Aber die oben genannten werden erst dem Handel vorgestellt.

Ach ja noch was : von omira (-L) gibts auch einen laktosefreien (reduzierten) Joghurt.
Den hat hier inzwischen sogar Kaufland (die da immer etwas langsamer sind) ....

LG Indiangirl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
29 Beiträge (ø0/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor LachenHallo,
schau mal bitte hier auf Conny\'s Seite findest du gute Infos zu LI, dazu auch Rezepte

LG Bettina

-------------------------

Hier schon mal ein Leckerchen:

Aprikosen-Käse-Kuchen

Zutaten:


1 große Dose Aprikosen , den Saft bitte mit
Apfelsaft, naturtrüb auf
300 ml auffüllen
2 EL Zitronensaft
100g GEMISCHTE Körner und Samen
100g Sonnenblumenkerne
100 g Mandeln ohne Haut
1 Bourbon-Vanillezucker

500 g Joghurt, l-frei
Joghurt über Nacht auf 1 Geschirrtuch im
Sieb abtropfen lassen
1 Tüte Sofortgelantine (RUF)




Aprikosen klein würfeln, mit abgetropftem Joghurt vermischen.
Sofort-Gelantine unterrühren, nach Belieben mit Honig süßen

Die Samen zusammen mit den Sonnenblumenkernen sowie den Mandeln grob mahlen. Mit Zitronensaft verrühren und in gleichmäßiger Schicht auf den Boden einer gefetteten Springform (ca. 24 cm Durchmesser) streuen.

Die Joghurt-Aprikosenmischung darüberstreichen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


Tipp:
Anstelle von Aprikosen kann jedes andere Obst verwendet werden.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
29 Beiträge (ø0/Tag)

Lächeln und hier noch ein super-leckeres Rezept ( die Zutaten gibt\'s überwiegend bei Aldi, im Marktkauf oder Hit)

Beeren -Tiramisu


Zutaten für 4-6 Portionen:

200 g Löffelbiskuit, l-frei (HIT-Markt)
500 g Joghurt, L-frei (Omira)
1 Tüte Boubon-Vanille-Aroma
2 Vanillezucker
200 ml Sahne, L-frei
5 EL brauner Zucker
400 g gemischte Beeren, TK
Zimt, gemahlen
Kakaopulver


Zubereitung:

Sahne schlagen, Joghurt, Aroma und Vanillezucker mischen.
Sahne unterheben.
In einer eckigen Auflaufform 3 EL der Creme verteilen, mit Löffelbiskuit abdecken. Gefrorene Früchte darauf verteilen, mit etwas Zucker bestreuen, dann wieder mit Creme bedecken. Zutaten in dieser Reihenfolge aufbrauchen, die letzte Schicht sollte Creme sein.
Zimt und Kakao mischen, die Creme damit besieben.

Tipp: Das Dessert lässt sich gut am Vortag zubereiten.


Oder wie wäre es mit selbstgemachter Schokolade???

Zutaten:

30 kleine Pralinenförmchen

200g Edelbitter-Kuvertüre
150 g gemahlene Mandeln oder Nüsse
50 g gehackte Mandeln oder Nüsse
Zimt nach Belieben
1/2 Tüte Orangeback (Schwartau)
2 Tüten Bourbon-Vanillezucker
4 Würfel Palmin


Zubereitung:

Gemahlene Mandeln/Nüsse in einer Teflonpfanne ohne Fett leicht anrösten, gehackte Mandeln/Nüsse zufügen, Pfanne vom Herd nehmen, alles abkühlen lassen.
Zimt, Vanillezucker und Orangeback(nach Wunsch) unterrühren.

Kuvertüre und Palmin im Wasserbad schmelzen, dann sehr zügig mit den Mandeln/Nüssen vermischen.
Wer es verträgt, kann auch 50 ml l-freie Sahne zur Kuvertüre geben, nimmt dafür aber bitte 2 Würfel Palmin weniger!

Die Masse sofort in die Pralinenförmchen geben, und 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Statt Orangeback kann man auch Amaretto, Rum und andere Aromen verwenden.

Der Clou ist aber, dass man endlich mal einen anderen Geschmack auf der Zunge hat, und sich nicht dauernd mit langweiliger Bitterschoki rumschlägt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Viel Erfolg!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
6.065 Beiträge (ø1,03/Tag)

Danke für eure Hilfe!

Ich glaube nicht, dass er das ausprobieren will, ob\'s anschlägt oder nicht, da sagt er lieber mach doch was anderes, aber das neue Produkte in Planung sind find ich super!Ich hoffe mal dass sich das auch durchsetzen kann!
Die Rezepte sind schon abgespeichert und die Website unter Favoriten gelegt (hab grad keine Zeit) Also nochmal vielen dank!

Lg Katrin
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.