Lebensmittel aus dem Reformhaus


Mitglied seit 14.04.2003
652 Beiträge (ø0,11/Tag)

Sagt mal, sind alle Sachen gut aus dem Reformhaus? Bzw. eignen die sich alle für die Glyx-Diät? ich war da gestern drin, da gabs tausend sachen, hörte sich auch alles sehr lecker und gesund an, aber sind die wirklich alle so gut, oder muss man da sortieren?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
18.347 Beiträge (ø2,94/Tag)

Hallo !!

Einige sind gut andere wiederum nicht Na! Na!
Es gibt da mittlerweil auch jede Meng Fertigprodukte zum Heulen zum Heulen

GLYX ist eine vollwertige Ernährungweise und die klappt auch mit herkömmlichen Lebensmittel Na! Na!

Ich habe Getreide,Milchprodukte,Obst und Gemüse aus biologischen Anbau und da kann ich schon jede Menge mit machen !!!


*biologische * Grüsse
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2003
652 Beiträge (ø0,11/Tag)

ja und biologische Sachen gibts ja auch im Reformhaus..

ja da gibts z.b. ketchup beim reformhaus oder irgendwelche nudelsoßen.sind die denn alle schlecht? oder margarine gibts da auch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
18.347 Beiträge (ø2,94/Tag)

Hallo !
Neee die sind auch gut nur ich mache meinen Ketcup und die Nudelsossen selber deshalb brauche ich die nicht und ich verwende Butter (für bestimmte Dinge mache ich die auch selber )aber diese Margarinen aus dem Reformhaus sind schon besser wei die vom \"aldi \" oder sonst wem Na! Na!

liebe Grüsse
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2003
652 Beiträge (ø0,11/Tag)

hast du mal das rezept für den selbstgemachten ketchup? wie lange hält der sich im kühlschrank, wenn er schon angebrochen ist?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
18.347 Beiträge (ø2,94/Tag)

Hallo !

Hier ist das Ketcup Rezept :

KETCHUP
-------
150g Tomatenmark
100g Wasser
1 El Honig
1 El Obstessig
Paprikapulver, Pfeffer, Salz
Kräüter nach Belieben

Das Tomatenmark mit dem Wasser verrühren, alle anderen Zutaten
dazugeben und abschmecken.

Kann in Gläsern im Kühlschrank bis zu 5 Tagen aufbewahrt werden.

Ich mache es im Herbst immer mit frischen Tomaten die ich zu einer dicken Sosse einkoche und dann mit allen Geürzen verrühre und in den Gefrierschank gebe !!

liebe Grüsse
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2004
3.450 Beiträge (ø0,63/Tag)

Das ist ne Idee .... gein Fach voll mit Ketchup in der Gefriertruhe..... blöd nur das ich keinen Garten habe und keine Tomaten in der geeigneten Menge Ernte.

Das mit dem Tomatenmark müsste man doch auch einfriefen können. Da komme ich nicht so in Zugzwang mit dem Ketchup essen.

@dickie...... bei einigen Produkten würde ich im internet suchen....da ist es meist billiger als im Reformhaus um die Ecke und wenn man ne Großbestellung macht (wie z.B. Nudeln, Reis, Gries, usw)
spart man noch die Portokosten.

Bieogemüse gibt es bei uns leider nur im Supermarkt.... der nächste Biohof ist etliche km weit weg.

LG Ina
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine