Abnehmen mit Genuss -AOK

zurück weiter

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,36/Tag)

Hallo,

überlege gerade mal mit diesem "Ernährungsprogramm" anzufangen. Denn entgegen SiS darf ich abends meine geliebten Kartöffelchen essen hechel... Naja, so lese ich mich durch das Internet nach Erfahrungsberichten, bevor ich die 80 Euro investiere...

Habt Ihr persönlich konkrete Erfahrungen mit dem Programm gemacht?
Oder hat jemand Interesse mit einzusteigen?

Danke Küsschen

LG, Moscha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.05.2012
55 Beiträge (ø0,02/Tag)

das Programm ist totaler unfug!
Man muss seine Nährung dauerhaft umstellen, d.h. ein Leben lang...

sonst fällt man in alte Gewohnheiten zurück und kriegt die Kilos wieder drauf.
Es gibt eben 3 Körpertypen, jeder davon reagiert anders auf Ernährung, der einen nimmt gar nich zu, der andere bleibt so, und der
letzte nimmt eben schnell zu...das sind die Gene der jeweiligen Personen..da hilft nur Ernährung anpassen, und genau das verstehen
kaum normale Menschen die kaum Sport treiben und sich näher mit "gesunder Ernährung" beschäftigen!

...ich kann dir etwas empfehlen, da nimmst Du 10-15kilo reines Fett in 5 Monaten ab...allein durch Ernährung, und eher weniger Sport.
Das ganze is so einfach....
Hab damit erst paar Damen damit geholfen wieder sexy zu werden. War eine Leichtigkeit für diese, die waren vorher auch misstrauisch dem, aber dann mit der Zeit total überzeugt davon...

..aber da glauben viele mir jetz wohl nicht, weil es einfacher ist, sich mit TV Serien und Handys zu beschäftigen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

PS: bei meiner, naja meine nich, weil is ja einfach und kann jeder, kann man essen soviel man will....keiner brauch hungern Achtung / Wichtig Let´s rock!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.05.2012
55 Beiträge (ø0,02/Tag)

^^man kann die Beiträge nich bearbeiten...hab fehler drin!

ich meine nich 5 Monate sondern realistische 3 Monate!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.12.2011
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi Moscha Lachen

Ich bin seit Dienstag letzte Woche beim Onlineprogramm dabei und ich bin begeistert Lachen
Man darf alles essen worauf man Lust hat solange man die Symbole Kreise (Fett) Dreiecke (Kohlenhydrate) nicht überschreitet Lachen
Die Betreung ist auch sehr umfangreich und dauert ein Jahr Lachen
Es wird einem ein persönlicher Plan ausgerechnet und man bekommt eine Lebensmittelliste, alles zum ausdrucken.
Man bekommt auch am Anfang jede Woche einen Kurs, zB über Ernährung, Bewegung... Nach ner Zeit einmal monatlich den man am PC absolviert.

Die ersten Pfunde sind bei mir schon gepurzelt ohne das ich jemals hungern musste, das ist mir wichtig Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Das Geld ist bei diesem Programm wirklich gut ausgegeben. Ich hab mal etwas gerechnet und komm auf ungefähr 1,60€ in der Woche. Das ist meines Erachtens für so ein tolles Programm nicht viel Lächeln

Wenn Du willst können wir uns ja zusammentun Lächeln

Liebe Grüß, Ance
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2008
3.360 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo

ich weiß nur das meine Tochter auch an einem Ernährungsprogramm der AOK teilgenommen hat und sie ist total begeistert ,das ganze ist schon 1/2 Jahr her ,aber sie richtet sich noch immer danach .

Jeder muß das für sich entscheiden und nicht darauf hören wenn andere es schlecht machen .

LG ulrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,36/Tag)

Pfeil nach rechts Hab damit erst paar Damen damit geholfen wieder sexy zu werden Pfeil nach links

Danke, ich verzichte gerne Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Alleine die Unterstellung mit ein paar kg zuviel könnte man nicht mehr sexy sein, reicht mir schon Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Danke für Eure Meinungen, ich hab mich gerade angemeldet, nachdem Ance mich mit ihrer Begeisterung angesteckt hat ... Lachen

@ Ance: danke für die KM, bin heute etwas in Eile, aber wir können mal mailen, wenn ich mich in alles eingelesen habe! Küsschen

LG, Moscha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2009
124 Beiträge (ø0,03/Tag)

@ kraftsportkoch

was kannst du denn empfehlen wo man soviel abnimmt????
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.04.2012
802 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo

Ne Bekannte von mir hat bei so einem kostenlosen Aok Abnehmprogramm damals auch viel abgenommen, es fällt mir aber nicht mehr ein wie das Programm hieß, die konnte glaub ich auch alles eintragen, und ich glaube so ne Art Ampelsystem..

lg isa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2004
10.822 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hello, Ihr Lieben !

Bitte zurück zum Thema und entsprechend der (CK-)Nettiquette weiter schreiben - Danke


Ich wünsche Euch viel Erfolg und einen schönen Tag.


LG W.B. ;o)


Haupteingang Ernährungsprogramme = www.chefkoch.de/forum/1,50


~
Bitte beachtet auch die grün unterlegten Threads im Kopf des Forums - Danke !
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.03.2005
11.509 Beiträge (ø2,04/Tag)

Abnehmen Genuss AOK 1429823981

... Hallo und einen guten Morgen und einen guten Tag!




Wer erfolgreich mit der AOK-Abnehmkur Pfunde verliert, der bekommt von der Kasse Geld zurück!

Zumindest war das ein Angebot der AOK für mich!
Ob das nur in Sachsen gilt, das kann ich nicht sagen.




Abnehmen Genuss AOK 3664967637
Pfeil nach rechts Abnehmen Genuss AOK 372701819
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,36/Tag)

Hallo Ille,

ich bin privat versichert, also krieg ich leider nix zurück.

Danke Euch!

LG Küsschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.09.2005
4.838 Beiträge (ø0,89/Tag)

Hallo zusammen,

ich find nichts falsch daran, wenn man sich Hilfe holt, sobald man alleine nicht mehr weiter kommt. Und dass das auch mal kosten darf, ist auch nicht schlimm. Schließlich arbeiten Ernährungswissenschaftler und Ärzte auch nicht für lau. Die Einstellung, dass alles, was Geld kostet, sofort Abzocke sein muss, find ich seltsam. Man selber arbeitet doch auch nicht umsonst, sondern möchte für die entsprechende Leistung angemessen entlohnt werden.


@Mondschaf:

Frag mal bei deiner Versicherung an, vielleicht gibt's zumidnest einen zuschuss.


Liebe Grüße

Maxie Musterfrau
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,36/Tag)

Hallo Maxie,
nein, da ist nix zu machen. Aber ich sehr das wie Du: für einen Pullk bezahlt ich auch mal 80 Euro, warum soll ich da nicht mal Geld für die Gesundheit in die Hand nehmen.
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,36/Tag)

Wer die Fehler findet, darf sie meinem Handy anlasten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2010
9.643 Beiträge (ø2,51/Tag)

Hallo!

Wenn du bei SiS die Kartoffeln abends vermisst, ist das nicht das richtige Programm für dich. Nur, weil's gerade total hip ist, Kohlenhydrate insbesondere am Abend zu verteufeln, ist das noch lang nicht der einzig wahre Weg zum Abnehmen ;). Das AOK-Programm liest sich soweit für meinen Geschmack ganz sinnvoll, eben im Sinne einer Ernährungsumstellung plus Verhaltensänderung allgemein im Leben. Also genau das, was auch langfristig das Gewicht "stabilisiert".

Was ich allerdings irreführend finde, ist der Name ;). Klar kann man mit Genuss abnehmen, Gemüse schmeckt ja nicht schlecht *g*. Aber egal welchen Weg man wählt, es ist und bleibt anstrengend, erfordert Diszplin und Durchhaltevermögen. Schließlich geht es darum, sehr viele Verhaltensweisen grundlegend zu ändern. Und das ist für das Gewohnheitstier Mensch immer hart. Auch, wenn der Magen nicht knurren muss dabei ;).

Also, probier es ruhig, erwarte aber nicht, dass du ohne eine gute Portion Willen, Einsatz und Disziplin erfolgreich sein wirst ;). Aber für uns Kartoffelfans (gehöre auch dazu *g*) ist diese Variante sicherlich passender als SiS :). Und übrigens, Kartoffeln haben auf 100g nur 70kcal - absolut abnehmtaugliches Zeugs, solang man sich verkneift, sie in Fett auszubacken oder eine Sahnesoße darüber zu geben :).

GLG, Elphi
Zitieren & Antworten
zurück weiter