Morgen darf ich essen was ich will (Diät)

zurück weiter

Mitglied seit 16.11.2007
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Das Buch ist momentan ein Bestseller und die Idee eigentlich gar nicht so schlecht. Mir ist schon klar, dass viele sagen werden "Blödsinn", aber ich finde das gar nicht so schlecht. Einen Tag vernünftig essen und einen Tag nur trinken !
Für mich ist das gut, denn es ist einfacher zu wissen, heute nichts, als ständig nachzudenken was ich heute z.B. noch essen darf.
Was für mich ideal ist, ist für andere Schwachsinn, aber jeder sollte herausfinden was fur einem gut ist.
Ich habe Sonntag begonnen und fühle mich sehr gut.
Sollte jemand 10 in 2 kennen, könnte man sich ja austauschen !
Liebe Grüße
perzi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2006
915 Beiträge (ø0,18/Tag)

das klingt tatsächlich abenteuerlich! aber ich kann mir gut vorstellen, dass es funktioniert.
gibts da irgendwelche gesundheitliche bedenken?

grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2010
1.143 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo!

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass das funktioniert! Jajaja, was auch immer! "Ich esse, was ich will" heißt ja nicht, dass man sich an einem Tag Pizza, Burger & Co. reinpfeifen kann und das dann mit dem Fasten-Tag danach wieder ausgleicht... vor allem bei Diät-Erprobten, Jojo-Effekt-Geplagten (wie mir) muss das ja ein Hammer für den Stoffwechsel sein. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Liebe Grüße
Dani
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.11.2003
1.876 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallochen alle Abnehmwütigen.

Also eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Wer seinem Körper die Nahrung vorenthält und sich nicht ausgewogen ernährt, dem ist der Jo-Jo-Effekt sicher.

Perzi, tu dir selbst einen Gefallen, stelle deine Nahrung um auf Vollkost, und schaue, das du etwas Bewegung im Sinne von Sport auf die Reihe bekommst.

Liebe Grüße
Loedel-Lilly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.01.2010
2.809 Beiträge (ø0,71/Tag)


Die Naturheilkunde empfiehlt schon lange regelmässige Fastentage.
besonders wenn man krank ist Na!
das schadet mit Sicherheit nicht.
Ob es der richtige Weg ist gewicht zu verlieren - darüber kann man diskutieren.



_____________________

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2008
3.360 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo

also ,ich habe vore längerer Zeit schon einmal das Heilfasten getestet ,es ging mir sehr gut dabei ,

aaaber an Gewicht habe ich nicht verloren ,

seit Anfang Oct.2012 esse ich bewußter ,nur wenn ich wirklich Hunger habe und lasse den Rest stehen wenn der Hunger gestillt ist .

Fazit :8 KG Gewichtsabnahme .Und ich esse worauf ich Appetit habe YES MAN

LG ulrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2004
27.952 Beiträge (ø4,59/Tag)

10 zu 2 haben wir bereits: *klick* Vielleicht magst Du Dich dort ebenfalls mit einklinken?



Grüße Rosinenkind

essen Diät 1646563013

I love St. Pauli.. I do, St. Pauli I love you
Das Leben ist zu kurz, um ständig Knäckebrot zu essen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2007
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Winterstein - eher nur Vorteile ( Blutdruck oder Zucker) kann man verbessern
Liebe Grüße perzi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2007
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Dani, du hast natürlich recht, man soll sich nicht alles reinpfeifen ! ( Geht gar nicht, denn ich habe kaum Hunger) und gemeint ist natürlich gesunde Mischkost !
Liebe Grüße perzi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2007
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Danke für deinen Beitrag ! Mache ich auch, aber eben nur jeden zweiten Tag !Ich mache es ja erst seit Sonntag, aber es geht mir wunderbar und ich schlafe auch viel besser. Wichtig ist aber, viel trinken. Wasser oder Tee !
l.g. perzi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2007
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Susanne, genau diskutieren kann man und ich habe ja gesagt, jeder muss für sich entscheiden, was für einem gut ist. Aber auf die Frage, gesund oder ungesund, kann ich nur eine Gegenfrage stellen ! Ist Übergewicht gesunnd?
Früher als die Menschen auf die Jagd gingen, gab es auch nicht immer was zu essen. Wenn was da war wurde gegessen und wenn nicht dann war eben nichts und eigentlich waren alle Schlank.
Ich danke dir für deinen lieben Beitrag und ich werde weitermachen !
l.g.perzi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2007
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Ulricke, herzlichen Glückwunsch zu deiner Abnahme und du hast deinen Weg gefunden und ich mache jetzt weiter und schauen wir mal !
l.g. perzi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.11.2003
1.876 Beiträge (ø0,3/Tag)

Diese Argumentation hinkt:

"gab es auch nicht immer was zu essen"

Früher ... Wie alt wurden die Menschen da. 30 Jahre, wenn es hoch kam?! Und waren diese Menschen gesund? Nein, das waren sie wohl eher nicht.

Doch ein jeder, wie er es mag.

Liebe Grüße
Loedel-Lilly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2007
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hast recht, jeder wie er mag und ich will ja auch niemanden überreden !
Ich wünsche dir einen schönen Tag !
perzi Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø5,53/Tag)

Hallo zusammen!

Pfeil nach rechts Einen Tag vernünftig essen und einen Tag nur trinken ! Pfeil nach links


Ich denke schon, daß man damit abnehmen kann. Die Wochenbilanz ergibt sicher einen niedrigen Wert - und man nimmt nur ab, wenn man weniger ißt als man verbraucht.

Nur, wie lange hält man das aus?


Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten
zurück weiter