Insulintrennkost - Schlank im Schlaf - nach Dr. Pape - Donnerstag, 21.07.2011

zurück weiter

Mitglied seit 19.10.2003
6.142 Beiträge (ø1,04/Tag)

Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 7860762 ihr Lieben,

heute eröffne ich unseren Thread mit einem Zitat von Konfuzius.

"Am Baum der guten Vorsätze gibt es viele Blüten, aber wenig Früchte."

Konfuzius
− latinisiert aus 孔夫子 Kǒng Fūzǐ, W.-G. K'ung-fu-tzu „Lehrmeister Kong“, (chin. 孔子 Kǒng Zǐ, W.-G. K’ung-tzǔ „Meister Kong“, auch als Kung-tse oder Kong-tse transkribiert) − war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie. Er lebte vermutlich von 551 v. Chr. bis 479 v. Chr. und wurde unter dem Namen Kong Qiu ( 孔丘, W.-G. K’ung Ch’iu) in der Stadt Qufu im chinesischen Staat Lu (der heutigen Provinz Shandong) geboren, wo er auch starb.

Das zentrale Thema seiner Lehren war die menschliche Ordnung, die seiner Meinung nach durch Achtung vor anderen Menschen und Ahnenverehrung erreichbar sei. Als Ideal galt Konfuzius der „Edle“ (君子 junzi), ein moralisch einwandfreier Mensch. Edel kann der Mensch dann sein, wenn er sich in Harmonie mit dem Weltganzen befindet: „Den Angelpunkt zu finden, der unser sittliches Wesen mit der allumfassenden Ordnung, der zentralen Harmonie vereint“, sah Konfuzius als das höchste menschliche Ziel an. „Harmonie und Mitte, Gleichmut und Gleichgewicht“ galten ihm als erstrebenswert. Den Weg hierzu sah Konfuzius vor allem in der Bildung.

Ein weiser Mann, dessen Ansichten auch heute noch aktuell sind.

Liebe Grüße von der Nordseeküste schickt
Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 2474933017
CK-Leuchte des Nordens
Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 1922791987 Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 1486096066
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2007
1.063 Beiträge (ø0,23/Tag)

Guten Morgen,


wie wahr Dein Spruch doch wieder ist.

Ein sehr schöner Spruch Helmut

LG
Kerstin, die jetzt ersteinmal ein wenig Sport treiben geht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2003
6.142 Beiträge (ø1,04/Tag)

Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 7860762 Kicki und Andra,

herzlich Willkommen im SiS-Forum.

Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 81340386

Damit ihr schon mal einen kleinen Überblick bekommt, stelle ich mal unsere Grundeinweisung rein. Ihr solltet euch auch das Grundbuch "Schlank im Schlaf - Die revolutionäre Formel" besorgen. Dort stehen alle Infos zu dieser Ernährungsumstellung drin und die Abläufe werden genau erklärt. Und es hat auch noch einen guten Rezeptteil.

"Schlank im Schlaf" nach Dr. Pape


"Schlank im Schlaf", im folgenden SiS genannt, ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung. Wer sich also vom Namen angesprochen fühlt, sollte sich bewusst sein, dass die Erfolge nicht allein "über Nacht" kommen, sondern auf einer gesunden und ausgewogenen Ernährung basieren – und das über mehrere Monate oder, wer möchte, auch aufs Leben.

Der Fachbegriff hierfür ist "Insulin-Trennkost". Ein einmaliges Auseinandersetzen zur Thematik und die Bereitschaft, etwas zu ändern, sind hierfür die besten Begleiter. Hinzu kommen die Teilnehmer aus Chefkoch.de, die sich bereits erfolgreich in den Ernährungsforen tummeln und einem täglichen Geschnattere rund ums Thema nicht abgeneigt sind. Neuankömmlinge sind natürlich jederzeit Herzlich Willkommen und es gilt: Fragen? Fragen!

SiS berechnet sich auf wenigen Grundlagen und wird im Grundbuch "Schlank im Schlaf – Die revolutionäre Formel" sehr gut und anschaulich erklärt. Ergänzend gibt es hierzu noch zwei Kochbücher, einen 4-Wochen-Powerplan und den Fitness-Turbo sowie die Hormonformel für Frauen und ein Buch für Berufstätige. Alle Bücher sind je nach Angebot in diversen Online Shops oder in jedem Buchladen zu erhalten und bewegen sich preislich zwischen 15,00 – 20,00 Euro. Alle Bücher sind auch unten in der Literaturliste vertreten.

Nachts, die letzte Mahlzeit sollte spätestens bis 24.00 Uhr gegessen sein, kommt die Verarbeitung des Fettes hinzu, daher der Begriff "Schlank im Schlaf". Der Körper hat aufgrund der Nahrungsaufnahme über Nacht die Möglichkeit, das Fett zu verbrennen. Die Nahrungsaufnahme besteht aus vorerst feststehenden Mengen an Kohlenhydraten (KH), Fett (F) und Eiweiß (EW) und wird im Folgenden beschrieben:

Die Mahlzeiten bestehen zum Frühstück aus kohlenhydratreichem Essen. Tierisches Eiweiß soll unbedingt vermieden werden. Erlaubt sind jedoch pflanzliche Eiweiße z.B. in Form von Sojamilch. Müsli soll daher mit Sojamilch, Sojajoghurt, Saft oder Sahne angerichtet werden. Butter und Sahne sind erlaubt. Sahne ist ein 30%iges Fett-Wassergemisch und zählt somit nicht zu den tierischen Eiweißen. Sahne – mit Wasser weiter verdünnt – kann so als sehr eiweißarmer Milchersatz für Kaffee, Tee, Müsli und Soßen dienen.

Das Frühstück kann folgende Zutaten enthalten: Vollkornbrot, Brötchen, Toast, Müsli, Obst, Gemüse, vegetarische Aufstriche und nicht zu große Mengen Marmelade, Honig und Schokoaufstrich. Tee, Wasser, Kaffee, Säfte. Die Getränke sollten nach Möglichkeit ungesüßt sein, Kaffee mit max. 2 TL Kaffeesahne – wenn man nicht auf die verdünnte Sahne ausweichen mag. Süßstoff ist erlaubt.

Für das Frühstück gelten die Regeln:
bei Frauen
BMI unter 30 = 75 g KH
BMI über 30 = 100 g KH
bei Männern
BMI unter 30 = 100 g KH
BMI über 30 = 125 g KH
Dazu zählen aber auch Säfte und Obst.

Mittagessen: Hier ist alles erlaubt, von der Vorspeise über das Hauptessen bis hin zur Nachspeise. Es muss lediglich auf die Menge von KH, Fett und Eiweiß geachtet werden. Und es sollte bis spätestens 17.00 Uhr gegessen sein.

Das Abendessen soll aus einer eiweißhaltigen Mahlzeit bestehen. Hierzu zählen alle Salate, Eier in jeder Form, alle mageren Sorten Fleisch, Fisch, Gemüse und Rohkost. Unerwünscht sind hierbei gekochte Möhren, Mais, Erbsen, Hülsenfrüchte (Ausnahme sind grüne Bohnen) und stärkehaltige Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Kartoffeln, Getreide und Co. Da allerdings auch in Rohkost, Salat und Gemüse KH sind, ist darauf zu achten, dass der Anteil nicht über 15 – 18 g liegt.

Die Regel abends Eiweißaufnahme = BMI x 1,5 ist ein MUSS, ein MEHR ist durchaus erlaubt.
Abends bitte kein Obst essen! Obst gilt bei der Insulin-Trennkost als KH-haltig und führt gerade abends zu einer unerwünschten Insulinreaktion. 3 Volleier ersetzen abends immer eine vollständige Mahlzeit, unabhängig vom jeweiligen BMI.

Allgemeines:
Pro Person und Mahlzeit sollten zwischen 20 und 30 Gramm Fett aufgenommen werden. Bei 3 Mahlzeiten nimmt man also ca. 60 – 90 Gramm Fett am Tag zu sich, in Ausnahmefällen mal etwas weniger oder etwas mehr, wobei die Ausnahmen nicht zur Regel werden sollten.

Wichtig sind auch noch die Pausenzeiten:
die Regel lautet: 4 – 6 Stunden Pause bis zur nächsten Mahlzeit, idealerweise 5 Stunden nach Beendigung der letzten Mahlzeit.

Bitte auch die Flüssigkeitszufuhr beachten. Die Trinkmenge sollte zwischen 1,5 – 2,5 ltr liegen.
Alkohol: Frauen dürfen tgl. 1 Glas trinken, Männer 2 Gläser.

Mit der Umstellung der Ernährung alleine ist es jedoch nicht getan. Wer sich schlank schlafen möchte, sollte auf jeden Fall für ein bewegtes Leben sorgen. Viel Bewegung im Alltag und nach Möglichkeit noch moderates Ausdauertraining (Walken, Joggen, Schwimmen oder Radfahren) und Krafttraining zum Aufbau der Muskulatur sind erstrebenswert und erwünscht. Ohne die entsprechende Bewegung wird die Gewichtsabnahme zumindest sehr schwierig.
 
Literatur:
Schlank im Schlaf – Die revolutionäre Formel
Dr. med. Detlef Pape – Dr. med. Rudolf Schwarz – Elmar Trunz-Carlisi – Helmut Gillessen
Verlag: Gräfe und Unzer
ISBN: 978-3-7742-8779-2
Dieses Grundbuch beschreibt sehr genau, was im Organismus vor sich geht und ist sehr verständlich geschrieben. Es gibt auch 46 Rezepte, die sehr empfehlenswert sind!
Und es sollte Pflichtlektüre sein.

Schlank im Schlaf – Das Kochbuch
Dr. med. Detlef Pape – Dr. med. Rudolf Schwarz – Gabriele Heßmann – Elmar Trunz-Carlisi – Helmut Gillessen
ISBN 978-3-8338-0765-7
Gräfe und Unzer Verlag
Hier gibt es auch eine Grundeinführung, aber auch 150 Rezepte.

Schlank im Schlaf – Der 4-Wochen-Power-Plan
Dr. med. Detlef Pape – Dr. med. Rudolf Schwarz – Elmar Trunz-Carlisi – Gabriele Heßmann – Helmut Gillessen
ISBN 978-3-8338-0763-3
Gräfe und Unzer Verlag

Schlank im Schlaf für Berufstätige
Dr. med. Detlef Pape – Dr. med. Rudolf Schwarz – Elmar Trunz-Carlisi – Helmut Gillesen
ISBN 978-3-8338-1435-8
Gräfe und Unzer Verlag

Schlank im Schlaf – Der Fitness-Turbo
Elmar Trunz-Carlisi – Dr. med. Detlef Pape – Dr. med. Rudolf Schwarz – Helmut Gillessen
ISBN 978-3-8338-1591-1
Gräfe und Unzer Verlag

Die Hormonformel – wie Frauen wirklich abnehmen
Dr. med. Detlef Pape – Dr. med. Beate Quadbeck – Anna Cavelius
ISBN 978-3-8338-1670-3
Gräfe und Unzer Verlag

Schlank im Schlaf – 20-Minuten-Küche
Dr. med. Detlef Pape – Dr. med. Rudolf Schwarz – Elmar Trunz-Carlisi – Helmut Gillessen
ISBN 978-3-8338-2125-7
Gräfe und Unzer Verlag
Auch hier gibt es wieder ein Grundeinführung und insgesamt 100 Rezepte.

Von Aurikel:
Ich habe gestern einen sehr interessanten Artikel gelesen, wie das Gehirn Veränderungen im Leben verarbeitet. Betrifft sowohl Sport als auch Ernährungsumstellung. Es dauert fast genau 100 Tage.
Durch Wiederholungen wird das Gehirn entsprechend aktiviert und umprogrammiert, neue Nervenzellen verknüpft.
In den ersten 30 Tagen werden die Zellen neu justiert, in den zweiten 30 Tagen folgt eine emotionale Umprogrammierung (da haben wir die meisten Probleme durchzuhalten, es gibt massive Widerstände in uns). In den nächsten 30 Tagen geht es uns richtig gut und die Willenskraft steigt. Die letzten 10 Tage sind noch einmal sehr wichtig und wir werden für unsere Willenskraft belohnt.
Das Fatale ist, wenn wir diese Wiederholungen in den ersten 100 Tagen unterbrechen, bleiben die stimulierenden Reize für das Gehirn aus, ein großer Teil der neuen Zellen im Gehirn stirbt wieder ab und die Umstellung dauert also wieder länger.
Dies nur kurz zusammen gefasst – ich habe nicht wörtlich zitiert.
Ich denke, so kann man schon verstehen, warum Ausnahmen gerade am Anfang von SiS nicht so günstig sind.


Jetzt habt ihr erst einmal genügend Informationen, um euch mit dieser ENU auseinanderzusetzen.

Liebe Grüße von der Nordseeküste schickt
Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 2474933017
CK-Leuchte des Nordens
Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 1922791987 Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 1486096066
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2003
6.142 Beiträge (ø1,04/Tag)

Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 7860762 Kerstin,

danke. Ich werde jetzt auch mal etwas sporteln gehen. Bis nachher.

Liebe Grüße von der Nordseeküste schickt
Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 2474933017
CK-Leuchte des Nordens
Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 1922791987 Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 1486096066
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2003
273 Beiträge (ø0,05/Tag)

Guten Morgen!

Ich habs gestern nicht geschafft. Hab nach dem Abendessen fast ein ganzes Sackerl Lila Stars gegessen....

Aber heute gehts wieder los. Ich möcht jetzt versuchen eine Woche nichts Süßes zu essen, maximal einen Sojapudding als Nachspeise. Ich glaub, ich brauch wirklich so nen richtigen Entzug von Süßem, damit es mir dann nicht so schwer fällt.

lg Christa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2007
1.063 Beiträge (ø0,23/Tag)

So, Sport und Frühstück beendet. Jetzt muß ich die Tiere versorgen und danach mit den Kindern Schnecken suchen... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Frühstück: 2 Roggen-Leinsam-Brötchen, Margarine, Nutella und 1 Banana. Dazu und danach 2 Tassen Anis-Fenchel-Kümmel-Tee.... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

KH 104,75, Eiweiß ist zu vernachlässigen, Fett, schwer einzuschätzen.....werde lieber noch 10 Nüsse essen.

LG
Kerstin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2010
67 Beiträge (ø0,02/Tag)

Guten Morgen!

Ich habe zwei Vollkornsandwichtoast mit Butter und geschnibbelter Banane gegessen, dazu 1/2 Pfirsich und ein paar Weintrauben.
Komme auf 77 g Kh.
Ich freue mich, dass mein üblicher Schokohunger weg ist und ich daher ganz gut klarkomme.

Ich habe heute morgen nur 8 g Fett zu mir genommen, sollte ich 20 g auffüllen?
Heute mittag gibt es Spaghetti/Tomatensoße, da würde ich mit dem Fett des Parmesankäses und Salatsoße schnell über die 20 g kommen, reicht das, wenn ich morgens und mittags zusammengenommn auf ca. 40 g komme?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.05.2007
12.891 Beiträge (ø2,82/Tag)



Guten Morgen, liebe SiSler

Christa, dieses Zeug nicht nicht einzukaufen, ist wirklich die beste Idee.

Es gibt ja einige Vorschläge, die man abends bei Süßhunger essen dürfte...Wackelpudding mit Süßstoff gemacht. Usw. Auch so etwas kann man portioniert einfrieren und dann schlecken als Eis. Lachen

Maumel, weißt du schon, was du heute abend essen wirst?
Ich persönlich würde es jetzt mal so belassen....du hattest ja etwas Streichfett....

Ich habe mir früher immer einen ganzen Tag im voraus meine Mahlzeit zusammengesetzt (in Fddb), so konnte ich dann auch gut mit dem Fett jonglieren.
Damals hatte man eine Obergrenze von 60 g höchstens bis 75 kg (das ging nach Gewicht), heute ist ja die Fettmenge gelockert worden, Der Tagessatz darf zwischen 60 g - 90 g liegen.



LG Uschi
Insulintrennkost Schlank Schlaf Dr Pape Donnerstag 21 07 2011 843227819

Was ist ein Hund?........Eine Seele auf 4 Pfoten
Sprichwort aus Israel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.06.2010
569 Beiträge (ø0,16/Tag)

Guten Morgen
Heute fühl ich mich nicht so fit - mein Bauch grummelt übel und hab Durchfall na dann...
Bin erst jetzt aufgestanden (hab heute frei) und weiss gar noch nicht, ob ich was essen mag...
Liebe Grüsse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2007
1.063 Beiträge (ø0,23/Tag)

@ärbeeri

Gute Besserung

Momentan liegen diese Viren wieder vermehrt in der Luft erklärte mir am Montag mein Arzt...weil es warm und feucht ist
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.06.2010
569 Beiträge (ø0,16/Tag)

DAs hab ich auch schon gehört... Aber immer gedacht (gehofft), ich sei resistent Na!
Was meinst du, soll ich heute einfach nun Bananen essen? Die stopfen ja Na! Und was ist mit trinken? Getrau mich gar nicht, da ich das Gefühl hab, das kommt gleich wieder unverändert... du weisst schon *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2006
3.438 Beiträge (ø0,68/Tag)

Guten Morgen,

@ärbeeri, Gute Besserung und trinke zwischendurch immer mal wieder eine Tasse Brühe.




Liebe Grüße
Ragazza
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2009
490 Beiträge (ø0,13/Tag)

Guten morgen Lächeln

@ärbeeri von mir auch gute besserung ...

hatte heut wieder das normale frühstück mit 3 sch. toast und nutella und o-saft..
mittag gibts dann 300 gr. country potatos (also gebrutzelt warens dann nur noch 200 gr.) mit ketchup..

und abends trink ich heut nur nen shake. aber erst nachm sport Lächeln

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2007
1.063 Beiträge (ø0,23/Tag)

@ärbeeri

Nun, bei sowas ist trinken das beste. Und wenn Du Appetit auf eine Banane hast, dann esse sie mit Genuß.

SiS sollte bei sowas immer ein wenig hinten anstehen, sagte mein Arzt, weil es erst einmal wichtig ist, das der Körper wieder funktioniert. Aber das sollte jeder für sich selber entscheiden.
Bei mir hat es ganz gut funktioniert.....das ich die 5 Std. Pause einhalten konnte.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.09.2009
790 Beiträge (ø0,21/Tag)

Guten Morgen ihr lieben SISler Lachen

Ich habs heut früh zuhause nicht mehr geschafft zu schreiben, also jetzt aus dem Büro *pssst* aber mein Hund hat die ganze Bude voll geko.... zum Heulen der arme Tropf und ich musste es weg machen, ich armer Tropf traurig

@ärbeeri
Gute Besserung. Trink Tee so wie du es am liebsten magst und lass heut SIS sein, bei Magensachen sollte man eh nur kleine Portionen essen und das psst nicht mit SIS zusammen Na!

@Maumel
Ich würde noch Nüsse nachlegen, wenn ich morgens nicht genug Fett habe bin ich zu schnell wieder hungrig.

Lasst euch nicht ärgern

LG Divaline
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine