SIS ~ KW 33/2007 ~ Wochenthema - FRÜHSTÜCK

zurück weiter

Mitglied seit 09.11.2006
1.716 Beiträge (ø0,36/Tag)

Guten Morgen Mädels,

das ist jetzt unser neuer Wochenthemen-Thread in dem wir dieses Mal alles zum dem Frühstück sammeln wollen.

Z.B. Was ist erlaubt - was ist verboten - Ideen - Fakten - usw.


Jetzt noch etwas Organisatorisches:
Bitte schreibt nichts direkt aus Büchern ab, damit wir keinen Ärger bekommen.

Fragen und andere Themen bitte weiterhin im täglichen Thread - damit es hier schön straff und übersichtlich bleibt.



Viel Spaß

Schoko Let´s rock! ladina
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 29.06.2007
1.018 Beiträge (ø0,22/Tag)

Moin Moin Lächeln

Also, ich bin ja überzeugter Herzhaftesser morgens und kann daher jedem die Toastbrötchen vom Al.di - Süd empfehlen. Die gibt es auch als Weizenbrötchen mit Sonnenblumenkernen.

Werte

Die Packung hat 4 Brötchen mit insgesamt 260 Gramm.

Dazu passen hervorragend die 6 verschiedenen herzhaften Aufstriche vom Al.di-Süd, Firma Bill.Collins - die, wie ich finde, eine hervorragende Abwechslung mit sich bringen.

Ich bekomme die genauen Sortennamen im Moment nicht zusammen, kann aber nur unterstreichen, dass ich diese SEHR lecker finde - auch wenn sie nicht danach aussehen Na!

- herzhaft-würzig
- tomate-pikant
- süß-sauer
- jogurth-gemüse
- champignon
- zwiebel-pikant

Preis für die 125 Gramm-Dose: 1 - 1,25 Euro.

Desweiteren gibt es in der D.M viele viele Aufstriche, sogar Leberwurst aus Soja, die auch nach Leberwurst schmeckt.

Auch Kräuterpasten, Paprika-Chili, Bärlauch, Ruccola usw gibt es als Aufstrich. Aber da bin ich mit dem Sortiment NOCH nicht durch Na! ... Aber Leberwurst ist lecker! :) Preis liegt bei 1,25 bei uns, 125 Gramm Dose.

Für die Süßen unter Euch - ebenfalls in der D.M gibt es eine Art Nu.tella ... ist aus Zartbitterschokolade und hat wesentlich weniger Fett und KHs als die üblichen Aufstriche. Und es ist natürlich nicht so widerlich süß.

Soweit meine Erfahrungen, ich hoffe auf Eure Anregungen und Ideen 11.11.11:11

SIStar
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.04.2007
4.504 Beiträge (ø0,98/Tag)

Servus!
Ich werde morgen früh mal Vollkornspaghetti (80 Gramm) mit selbstgemachter Tomatensauce probieren!
Ich werde dann berichten, ob es lange vorhält!
Liebe Grüße Catrin SIS KW 33 2007 Wochenthema FRÜHSTÜCK 2457051788SIS KW 33 2007 Wochenthema FRÜHSTÜCK 2117509705
Club RtBFtR Nr. 1

Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2005
165 Beiträge (ø0,03/Tag)

Guten Morgen,

die Toasties hatte ich heute morgen auch. Und ich habe auf eins eine Scheibe Ananas aus der Dose gelegt. Schmeckt lecker auf dem warmen Brötchen.

LG

Jutta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.02.2007
3.530 Beiträge (ø0,76/Tag)

Guten Morgen,

ich benötige 95-115 KH morgens und 20-25 g Fett zu jeder Mahlzeit, das hat meine Messung bei Dr. Pape ergeben.

Mein Frühstück heute morgen bestand aus 90 g kernigen Haferflocken, 30 g Haferkleie, 10 g Walnüssen vermischt mit 250 ml Orangennektar. Dazu 1 Banane. Es waren dann 107 g KH und 16 g Fett.

Das Fett war zu wenig, aber die Walnüsse waren leider der Rest, sonst hätte ich 20 g genommen und wäre ca. auf 22 g Fett gekommen.

Ich muss sagen, dass das ganz gut schmeckt, allerdings darf man auch nicht sooo lange mit dem Essen warten, weil sich die Haferflocken voll Flüssigkeit saugen und immer pappiger werden. Dann fällt es mir immer schwerer das zu essen. Und zu viel ist es fast auch, aber die KHs brauche ich halt.

Ich werde jetzt allerdings jeden Tag bei 30 g Haferkleie bleiben, egal was ich sonst noch dazu esse. Das ist sehr gesund und spült das Cholesterin aus Leber und Galle.

LG
Babse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.08.2007
1.155 Beiträge (ø0,26/Tag)

esse ja auch eher gerne herzhaft und habe hier im Treff zwei gute Biovegetarische Aufstriche gefunden einmal Paprika,und einmal Champignons, und bin froh, dass morgens der Kaffe mit Zucker erlaubt ist, Trinke aber nur noch einen Pott es fehlt mir nichts. Ansonsten macxhe ichmir sonst shcon mal eine Banane oder Apfel als Belag drauf. Finde morgens das kann ich gut rechnen. ist mir nur manchmal was viel
Was mir bischen schwerfällt ist die Einnahme der Schilddrüsenmedis auch noch ne halbe stunde vor dem nun recht frühen Frühstück unterzubringen, obwohl ich ein echter Frühaufsteher bin.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2007
745 Beiträge (ø0,16/Tag)

Ich bin momentan auf dem Müslitripp. Esse 90 gr. Köln Schokomüsli mit 100 ml Sojamilch Vanille. Sehr lecker! Habe dann 75 gr. kh zu mir genommen! Allerdings habe ich nach ca. 4,5 Stunden wieder etwas hunger!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2006
1.716 Beiträge (ø0,36/Tag)

Was ist denn nun bei der Insulin-Trennkost zum Frühstück erlaubt?[/I]


Mit dem Frühstück sollen nach der langen Nacht die Kohlenhydratspeicher wieder aufgefüllt werden, also sind zum Frühstück die KH-haltigen Lebensmittel erlaubt.

Das sind z.B.

Stärke-Kohlenhydrate:

~ Brot - in allen Varianten
~ Brötchen
~ Croissants
~ Brezel
~ Toastbrot
~ Knäckebrot
~ Hefezopf
~ Getreideschrot
~ Hafer- und Mehrkornflocken
~ ungezuckerte Früchtemüsli
~ Haferkleie
~ ungezuckerte Cornflakes


Kohlenhydrate aus Früchten:

~ Ananas
~ Äpfel
~ Bananen
~ Birnen
~ Erdbeeren
~ Kiwis
~ Orangen
~ Trauben
~ Heidelbeeren
~ etc.

Kohlenhydrate aus Brotaufschnitten:

~ Marmelade, Konfitüre, Gelee
~ Honig
~ Rübenkraut
~ Nuss-Nougat-Creme
~ Sirups
~ Maronencreme

Kohlenhydrate aus rohem Gemüse:

~ Tomaten
~ Gurken
~ Paprika
~ Möhren
~ Rettiche
~ Radieschen


Kohlenhydrate aus Säften

~ Apfelsaft
~ Traubensaft
~ Orangensaft
~ Multivitaminsaft

Mit dieser Auswahl an Kohlenhydraten sollte es euch möglich sein euch richtig satt wo bleibt das ... zu essen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2006
1.716 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hier möchte ich gerne noch ein paar Informationen zu den Haferkleie Flocken beifügen:

Die Haferkleieflocken sind gut löslich und können in Saft oder Sojamilch eingerührt werden.

Haferkleie Flocken liefern hochwertiges Eiweiß, Pflanzenfett mit einem hohen Linolsäureanteil, leicht verdauliche KHs, hochwirksame Ballaststoffe sowie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Sie sind reich an Vitamin B1, Magnesium, Eisen sowie Zink.

Für Cholesterinbewusste
Verzehren Sie täglich 2 Portionen
1 Portion = 4 gehäufte EL = 25 g Flocken

Beziehen Sie diese Menge nach und nach in ihre tägliche Ernährung ein. Denken Sie dabei auch an eine auseichende Flüssigkeitszufuhr von 2 Litern pro Tag

Einrühren in: Milch, Saft, Müsli, Joghurt, zum Abbinden von Suppen, Aufläufen, Soßen, Hackfleischgerichten, Gemüsebratlinge und Klöße

Nährwertangaben pro 100 g:

Brennwert 321 kcal
Eiweiß 18,8 g
KHs 42,2 g
Fett 8,5 g
Ballaststoffe 18 g

und hier auf dieser Seite Pfeil nach rechts [URL=http://www.kölln.de/]Kölln[/URL] gibt es noch Broschüren, die man anfordern kann, Rezepte, Gesundheitsberatung etc.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2004
3.259 Beiträge (ø0,56/Tag)

Schoko,
darf ich Deine Liste ergänzen?

Natürlich sind auch Brotaufstriche

- vegetarischer Art (Champignoncreme, Tomaten-Basilikum-Creme, Paprikacreme) usw. erlaubt.
- und natürlich Catrins Nudeln am Morgen Lachen

LG Sibylle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2006
1.716 Beiträge (ø0,36/Tag)

Zum Frühstück mal etwas anderes? Okay dann kann ich wirklich einen SMOOTHIE empfehlen.

Im Moment trinke ich sehr gerne eine Mischung aus Wassermelone + Sojamilch, Vanille. Einfach im Mixer ordentlich aufmixen. Gesüßt werden muss es nicht, die Fruchtsüße reicht vollkommen.

Es schmeckt süß, fruchtig und erfrischend.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.06.2007
977 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zu JEDER Mahlzeit sollen 20 Gramm Fett eingenommen werden. Das ist wichtig und sollte NICHT eingespart werden. Ohne sie kann der Körper die anderen Nährstoffe nich befriedigend verarbeiten!

Als Hilfe für das Frühstück folgende Infos:

Etwa 10g fett sind enthalten in

-Cashewkerne 25g (25 Stück)

-Haselnüsse 15g (14 Stück)

-Kokosraspel 15g (3TL)

-Leinsamen 30g (6TL)

-Mandeln 20g (15 Stück)

-Sonnenblumenkerne 20g (4TL)

-Walnüsse 15g (7 Stück)


Fett in Brotaufaufstrichen:

-Aufstrich mit Ölivenöl 3 EL (30g)

-Butter 2,5 EL (25g)

-Erdnussbutter 2,5 EL (40g)

-Halbfettbutter 5 EL (50g)

-Halbfettmargarine 5 EL (50g)


Süsse Frühstücksvarianten:

-Pflanzenmargarine(aus Soja oder Maisöl) 2,5 EL (25g)




Süsse Frühstücksvariante:

-4EL Vollkornhaferflocken ( Über Nacht oder 12 Stunden quellen lassen)
-4 kleine Äpfel (säuerlich)
-2 TL Zitronensaft
-2 EL Sahne
-2 TL Honig
-2 EL Nüsse z.B. Walnüsse,Haselnüsse)

8g EW,21F,102KH



Herzhafte Variante: Avocadocreme für 2 Portionen


-1 kleine reife Avocado
-Saft von halber Zitrone
-1 kleine Zwiebel
-1 Knoblauchzehe
-40g Sojacreme (Sahnersatz auf Sojabasis, z.B. Rea* oder Reformhaus)
-2 EL Sojamilch
-Salz
-Pfeffer
Mischen und zum Schluss pürieren

16g F.12,5g KH KEIN EIWEISS


Lasst es euch schmecken Lachen

Steph
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2006
1.716 Beiträge (ø0,36/Tag)

Warum benötigen wir Kohlenhydrate zum Frühstück?[/B]

Unser Gehirn wurde über Nacht mit KHs versorgt, so dass morgens die KH-Speicher leer sind und wieder aufgefüllt werden müssen.

Unser Körper benötigt die KHs morgens um wieder unser Gehirn zu versorgen, für die ideale Körpertemperatur zu sorgen und um in die Gänge zu kommen.

Wie viele KHs wir benötigen können wir leicht mit unserem BMI ermitteln. Diese KHs sollen wir essen auch wenn es uns zu Anfang vielleicht schwer fällt.

Viele von uns haben früher überhaupt nicht gefrühstückt und sollten sich nun zumindest schrittweise daran gewöhnen.

Auch sollen wir daran denken, dass wenn wir unnötiger Weise morgens an KHs sparen der Körper im Gegenzug an der Fettverbrennung spart. Wer abnehmen will, tut sich damit also keinen Gefallen.

KHs liefern uns schnell viel Energie und wer ausreichend KHs ist, fördert auch seine Fettverbrennung
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2006
1.716 Beiträge (ø0,36/Tag)

Wie viele KHs soll ich denn zum Frühstück essen?



Frauen mit einem BMI zwischen 25 und 30 dürfen Pfeil nach rechts 75 g KHs

Frauen mit einem BMI über 30 dürfen Pfeil nach rechts 100 g KHs


Männer mit einem BMI zwischen 25 und 30 dürfen Pfeil nach rechts 100 g KHs

Männer mit einem BMI über 30 dürfen Pfeil nach rechts 125 g KHs
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2006
1.716 Beiträge (ø0,36/Tag)

Ihr habt noch einige Fragen zum Thema Frühstück? Wie zb diese hier:

- Ich schaffe morgens die großen Mengen nicht. Warum muss man so viele Kohlenhydrate essen?

- Es heißt im Buch, morgens darf kein Eiweiß gegessen werden. Sojamilch z.B. enthält aber doch auch Eiweiß.

- Warum darf man morgens Sahne verwenden?

- Kann man die Brötchen morgens auch durch Obst ersetzen?

- Ist es nicht ungesund, morgens nur süße Brötchen zu essen?

- Kann man die Brötchen morgens auch durch Vollkornbrot ersetzen?


Dann schaut doch bitte auf diese Seite Pfeil nach rechts Insulean dort gibt es unter häufige Fragen die Antworten auf diese und noch mehr Fragen.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine