ich möchte reisnudeln selber herstellen, aber wie????


Mitglied seit 03.08.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

wie mach ich reisnudeln selber, ich möchte eine anleitung mit der technik, wie es die chinesen machen
wie auf diesem bild hier

http://www.hphein.de/fotos3/nudelherstellung.jpg


vlt weiß ja jemand wie man diese technik nennt oder wie man sie ausfürht

thx^^
Zitieren & Antworten

leu

Mitglied seit 06.08.2004
1.468 Beiträge (ø0,25/Tag)

Interssante Frage, aber leider keine Ahnung! na dann...

Grüße von Leu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2004
2.606 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo
Tolles Bild aber ich denke dazu braucht man Übung und Anleitung.
Es müßte aber möglioch sein Bücher über die Nudelherstelung zu kriegen.
Grüße
lobloch4 Let´s cook baby!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.03.2004
9.203 Beiträge (ø1,52/Tag)

Hallo Shiawase,

es wäre schon recht nett, wenn du \"Guten Tag\" sagst, wenn du einen Fred eröffnest Lächeln


Das Bild zeigt einen Koch, der kantonesische Nudeln herstellt, also Weizennudeln mit Wasser und Salz, nix Reisnudeln.
Sagt zumindest Herr Teubner und er ist glaubwürdig.
Bevor ich diese Technik beherrschen würde, hätte ich mich sicher beim Wirbeln und Wickeln mit dem Strang erwürgt YES MAN
Wie man Reisnudeln herstellt? Ich habe es noch nicht einmal irgendwo gelesen...keine Ahnung...sorry.

Grüße Ulrike

..ist thx>> so was wie ein Gruß na dann......klingonischklingisischoderso?

Ulrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2002
1.484 Beiträge (ø0,22/Tag)

Ulrike, das bedeutet thanx= thanks= Danke Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.384 Beiträge (ø2,48/Tag)

Hallo,

auf dem Bild werden Weizennudeln gezogen. Eine Spezialität aus Shanghai. Um diese Nudel machen zukönnen braucht es jahrelange Übung und Erfahrung.
Reisnudeln werden aus Reismehl und Wasser mit etwas Salt hergestellt. Ich bin zwar auch ein Selbermacher aber Reisnudel oder Won-tan Teig kaufe ich lieber beim Asialaden, die habe mehr Erfahrung damit.





reisnudeln selber herstellen 180011645

reisnudeln selber herstellen 2056515876
Isst sich jemand zu 80 Prozent satt, schont er seine Gesundheit; isst er sich 100 Prozent satt, schadet er seiner Gesundheit.(Chinesisches Sprichwort)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.03.2004
2.488 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo zusammen,

ich kenne selbstgemachte Reisnudeln aus Sri lanka und meine singhlesische Freundin Pauda, nimmt dazu gekochten Reis, wohl Reis der ziemlich klebt, und drückt diesen durch eine Kartoffelpresse, mit feinen Löchern, dabei dreht sie die Kartoffellpresse im Kreis.
Die Reisnudeln, die dann dabei herauskommen oder besser gesagt, die Reisnester, lässt Sie dann erkalten und später isst man Curry dazu.

So kenne ich Reisnudeln aus Sri lanka

herzlichst kandy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
740 Beiträge (ø0,11/Tag)

reisnudeln werden aus einer mischung von reismehl 60% und lauwarmen wasser 40% hersgestellt. die masse gut durchschlagen, ruhen lassen, nochmal schlagen. dann durch ein grobloechriges gefaess - ich habe einen becher, auf dessen boden loecher mit ca. 2 mm durchmesser sind - pressen. mein stampfer passt genau den innenumfangdes bechers.
das bild das du ueber den weblink ansprichst, zeigt die traditionelle weizennudel herstellung ( lalamien) in china. dabei werden eine grobere 50% und eine feinere mehlsorte 50% mit lauwarmen wasser und etwas oel gemischt und mit ganz wenig oel zu einen teig verknetet. diesen teig laesst man ruhen. dann schneidet man ein stueck ab, ca soviel um einen im durchmesser 8cm dicken und etwa einen meter langenstrang zu kneten, bzw.dann zu rollen.dabei wird nochmals kaltes salzwasser und etwas mehl zugefuegt, bis die richtige elastizitaet erreicht ist.dann nimmt der koch den strang auf, an den enden, und schningt ihn vertikal langsam merfach. beim schwingen zieht er den strang succesive auf ca 1,50m laenge aus.
wenn die erreicht ist, laesst er den strang wen er beim naechsten schwingen den \"hoehepunkt\" erreicht hat, so nah untenwegfallen, das er sich zu einem zweifaedigen zopf wickelt. den lagt auf den tisch. dann greift er die enden erneut, jetzt hat er schon zwei straenge in der hand, and wieder holt das ganze. beim\"naechsten zopf\" hat er so vier straenge hergestellt. dann faehrt er fort wie oben beschrieben,es kommen an 8 straenge, 18, 32, 64.dann schneidet er die verklebten enden ab undgibt sie nudeln in das heisse wasser.sie sind in ca 1 minute gar, werden abgeschoepft und kommen in eine suppenschuessel, werden dan mit bruehe uebergossen, dann komt die einlage, entenfleisch z.b. o.ae. darauf, evtl gewuerze und frischer pfefer und fruehlingszwiebel oder auch koriander.
diese nudelherstellung kommt urspruenglich nicht aus kanton oder dem heutigen guangzhou. weizenmehl gab es naemlich in diesen tropischen bereichen nicht.
in vielen hongkong restaurants wird es als attraktion gezeigt, auch in taipeh.es ist ein teil erlebnis gastronomie.
aus eigener erfahrung kann ich dir sagen dass diese form der nudelherstellung sehr grosser erfahrung und geschicklichkeit bedarf. ich habe es mal unter anleitung eines chines. kochs probiert, ca 2std. lang, jedoch mit absolut ungenuegendem erfolg.
l.g. aus der sonne
wolfgang
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.