Getränkelager (Kisten, Bier, Wasser, Cola etc.)


Mitglied seit 17.01.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe Gemeinde,

in unserem Billardverein wollen wir einige Räumlichkeiten umbauen und besser organisieren. Wir sind ein keiner Billardverein und bieten an normalen Tagen an denen uns auch Laufkundschaft besucht keinerlei Speisen an. Wir verkaufen da ausschließlich Haribo- Tüten oder Schokoriegel. An Spieltagen, bereiten wir in unserer kleinen Küche schon mal belegte Brötchen, heißen Leberkäse aus dem Backofen o.ä. zu bzw. das ganze wird ja nur warm gemacht und bieten das unseren gegnerischen Mannschaften an. Wenn wir unseren Umbau jetzt so gestalten wie wir das momentan planen, wären alle Getränke die wir an der Theke verkaufen im gleichen Raum gelagert in dem sich auch die Küche befindet. Wie gesagt außerhalb der Spieltage verkaufen wir Keinerlei Speisen. Jetzt meinte ein Kollege das wäre nicht zulässig die Getränkekisten, ausschließlich volle Kisten dürften nicht im gleichen Raum gelagert werden in dem sich die Küche befindet. Wir müssten daher obwohl wir sehr wenig Platz zur Verfügung haben einen zusätzlichen Raum planen? Kann uns da wer helfen, bzw. uns einen Tip geben wen wir bei welchem Amt fragen können? Wäre sehr nett und hilfreich.

Vielen Dank
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
12.132 Beiträge (ø5,5/Tag)

Hallo,

Die Gewerbeaufsicht bzw. das Gewerbeaufsichtsamt überwacht die Einhaltung von Vorschriften des Arbeits-, Umwelt und Verbraucherschutzes....
weiterzulesen bei Wiki

Vielleicht könntet Ihr da mal ansetzen?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.07.2018
1.272 Beiträge (ø1,74/Tag)

Hallo,

in dem Fall würde ich das Gesundheitsamt zu Rate ziehen, da es sich in erster Linie um den Bereich Hygienevorschriften handelt. Eventuell würde hier eine Trennwand schon reichen.

LG
Verena
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben