Unsere Hochzeit was als Gastgeschenk

zurück weiter

Mitglied seit 15.04.2009
250 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Zusammen,

Mein Freund und ich werden im Juni heiraten, jetzt habe ich mir überlegt die Gastgeschenke selber zu machen. Habe z.B an selbergemacht Marmelade oder einen Likör gedacht. Jedenfalls sollte das Präsent zur Tischdeko passen (farblich) die in Dunkelrot gehalten ist.
Jetzt ist mein Frage habt ihr Ideen bzw. Rezeptvorschläge für mich ?
Habe auch schon in der Datenbank geschaut aber leider noch nichts richtiges gefunden.

Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe

Grüße Nicki
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2005
643 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo

also an Ideen.... wie wärs mit was himbeeriges ... ich hab mal einen himbeeressig geschenkt bekommen, der war schön dunkelrot.

evtl findest du ja was darüber in der suche!!

lieben gruß
dani
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.09.2007
1.022 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo Nicki!

Schau mal hier... ,- vielleicht findest du was passendes?!

lg schockimaus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2007
3.622 Beiträge (ø0,85/Tag)

Hi,

du könntest Pralinen selber machen (z.B. in Herzform...?) und diese farblich passend verpacken, z.B. in Cellophantütchen mit dunkelroten Schleifen oder in dunkelrote Schachteln.


Liebe Grüsse Julie Unsere Hochzeit Gastgeschenk 4949493
*** Ärgere dich nicht über etwas, das du nicht ändern kannst ***
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.04.2009
250 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Zusammen,

Ich danke Euch für die schnellen Antworten Küsschen

@CookingJulie meinst Du das man Pralinen schon frühzeitig vorbereiten kann ? Habe damit noch keine Erfahrung.

@ Dani das ist eine gute Idee.

Hat jemand von euch ein erprobtes Rezept von Himbeeressig ?

@ schockimaus danke werde ich mal durchlesen.

Grüße Nicki
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2007
3.622 Beiträge (ø0,85/Tag)

Also 8 Monate vorher würde ich sie nicht machen...Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen aber 3, 4 Wochen vorher sollte kein Problem sein.

Liebe Grüsse Julie Unsere Hochzeit Gastgeschenk 4949493
*** Ärgere dich nicht über etwas, das du nicht ändern kannst ***
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.04.2009
250 Beiträge (ø0,07/Tag)

@ CookingJulie Ja das denk ich auch das 8 Monate zu fruh sind Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Aber 3-4 Wochen vor der Hochzeit hat man denk ich so viel andere Sachen zu tun. Ob mir das nicht zu stressig wird Was denn nun?
Ich habe da eher an was gedacht wo ich so 3-4 Monate vorher vorbereiten kann.

Liebe Grüße Nicki
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2003
5.533 Beiträge (ø0,96/Tag)

Salü,
wie jetzt ..gastgeschenke??? Jajaja, was auch immer!

Bekommt jeder gast der zur feier kommt ein geschenk von euch, dem brautpaar???....das ist mir jetzt irgendwie zu hoch *ups ... *rotwerd* BOOOIINNNGG....

lg betty der haus11 Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2008
615 Beiträge (ø0,16/Tag)

Wir waren kürzlich auf einer Hochzeit und als Gastgeschenk bekam jeder ein kleines Gläschen "Hochzeitsmus", was nichts anderes als selbstgemachtes Apfelmus war. Auf den Gläsern war jeweils ein Foto vom Brautpaar, fand ich ganz nett die Idee.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.06.2009
700 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo!

Schließe mich Haus11 an.
Bei uns kriegt auch das Brautpaar die Geschenke.
Die lieben Gäste kriegen später dann ein hübsches
Hochzeitsfoto.


LG Podarse
Schnitze das Leben aus dem Holz, das du hast.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2006
21.251 Beiträge (ø4,31/Tag)

Betty..... das frag ich mcih auch immer....... und solche Threads sind hier keine Seltenheit.

Wieso soll ich meine Gäste auf meiner Hochzeit beschenken?

Als nächstes beschenke ich noch meine Gäste die zu mir zum Gebu kommen.

Finds eigenartig....

naja wie wäre es mit Blumensamen (Sonnenblume) und vorne aufs Tütchen ein Foto?

Liebe Grüße
Daina


Ich bin klein?
Blumen wachsen auch langsamer als Unkraut!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.04.2009
250 Beiträge (ø0,07/Tag)

@betty der haus11 Ja manche machen das und andere nicht, das kann jeder handhaben wie er das möchte.

@Bikergirl79 ja das ist auch eine Idee, aber leider nicht rot traurig

Liebe Grüße Nicki
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2003
219 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

Juni...

das ist Erdbeerzeit, Johannisbeeren... die sind auch rot.

Vielleicht einen Likör ansetzen, den in diese kleinen Flaschen abfüllen, (z.B. vom Feigling oder wie die alle heißen) und mit einem Lackstift das Hochzeitsdatum oder was auch immer Dir einfällt, draufschreiben. Das Abfüllen undBeschriften macht die meiste Arbeit.

Oder Pflaumenlikör, der ist rötlich. Den kannst Du jetzt ansetzen und abfüllen, wenn Du Zeit hast und genügend kleine Flaschen gesammelt hast. Und ein paar Wochen vor dem Termin mußt Du Dir darüber keine Gedanken mehr machen.


Ein kleines Mitgebsel, aber auch ich finde, es spengt je nach Gästeanzahl etwas den Rahmen. Nur muß das jeder für sich selbst entscheiden.


Alles Gute und viel Spaß bei den Vorbereitungen.

LG Moyra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
13.881 Beiträge (ø2,65/Tag)

Unsere Hochzeit Gastgeschenk 296971475

Meine Tochter hat im Sommer geheiratet.
Ich habe 2 Sorten Marmelade produziert. Für die weiblichen Gäste gab es ein Holunderblütengelee mit Rotwein, für die Herren ein Minz-Gelee. An jedes Gläschen wurde dann ein Herz aus Tonkarton gehängt. Auf der Vorderseite der jeweilige Name, hinten dann der Phantasie-Name des Gelees. Wir haben das rote Gelee "1. Liebe" genannt, das Minzgelee hieß "Frischer Wind". So hatten wir ein kleines Gastgeschenk und die Tischkarten gleichzeitig Na!
Die Gäste waren durchweg begeistert von dieser Idee.



Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.04.2004
6.416 Beiträge (ø1,15/Tag)

(Betty und Daina,
Das fängt doch schon bei den Kindergeburtstagen an, früher gabs fürs Geburtstagskind ein kleines Geschenk, heute nimmt jedes Zwerglein selber kleine Geschenke und Preise ect. mit nach Hause, ich persönlich finde diese Tendenz auch gruselig.)

Aber das soll ja wirklich jedem überlassen bleiben. Was denn nun?

Wo kriegst du denn die kleinen Gläschen oder Fläschchen für Marmelade oder Essig her?
Das gleich als Tischkarte zu nutzen, finde ich gar nicht schlecht.

lg Doris
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine