Suche selbstgemachte Gastgeschenke für Hochzeitsgäste

zurück weiter

Mitglied seit 18.12.2006
17 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

in einem halben Jahr ist es soweit: Wir heiraten! Die ganze Familie und alle unsere Lieben werden dabei sein. Nun ist es zwar bei Hochzeiten inzwischen Brauch geworden, jedem Gast 5 weiße Mandeln als Gastgeschenk zu überreichen. Aber genau das ist das Problem: Wir wollen eben nicht das, was alle anderen auch machen... Ich habe da an kleine Kuchen und/oder auch an herzhafte Schmankerl (Terrine, Wurst, eingelegte Oliven...) im Glas gedacht, die wir schon Wochen vorher vorbereiten können.
Jetzt ist dieses Gebiet für mich leider völliges Neuland. Ich bin also für jedes Rezept und für alle praktischen Tipps dankbar!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2009
555 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo mitchx,

Also wir haben jetzt im Februar geheiratet und haben selbstgemachte Pralinen verschenkt alternativ gehen auch Bonbons. Viele lassen sich schon Wochen vorher vorbereiten und verpacken.

Da ihr im Sommer heiratet werden demnach alles ohne Schokolade sein müssen.

Oder du machst kleine Flaschen mit selbstgemachten Likören die müssen sogar vorher gemacht werden.

Einige Rezepte habe ich zum Beispiel Erdbeerlimes, sehr fruchtig und frisch.

Bei Interesse stell ich dir einige Vorschläge hier rein!

Alles Liebe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.125 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo Mitchx,

wie wäre es denn mit Kuchen im Glas? Da findest Du hier auch viele tolle Rezepte und mann kann sie schon im Voraus backen. Statt diesen weissen Mandeln würde ich die normalen gebrannten Mandeln auch gut finden. Falls Du was eingelegtes haben willst finde ich Schafskäse ganz gut.

LG
Prinzessin17
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
17 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Sweet_sassa,

da hast Du wahrscheinlich recht: Pralinen könnten Probleme machen, wenn´s richtig heiß wird. Bonbons stelle ich mir schwierig vor. An Liköre habe ich noch gar nicht gedacht, aber die Idee finde ich super! Wenn Du da Rezepte hast - immer gerne hechel...

Gruuuß
mitchx
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
17 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Prinzessin17,

Kuchen im Glas wollte ich mal am Wochenende ausprobieren. Ich nehme an, ich kann jedes x-beliebige Rührkuchen-Rezept verwenden? Ich werde berichten.

Weißt Du, wie lange sich eingelegter Schafskäse hält? Ich werde mal nach dem einen oder anderen Rezept stöbern.

Danke für die Anregungen Lächeln

Gruuß
mitchx
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2008
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo mitchx,

was hälst du denn von http://www.chefkoch.de/rezepte/181781078581735/Brownie-Mix-im-Glas.html ??

Viele Grüße

ankesuper
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
17 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Prinzessin17,

Kuchen im Glas wollte ich mal am Wochenende ausprobieren. Ich nehme an, ich kann jedes x-beliebige Rührkuchen-Rezept verwenden? Ich werde berichten.

Weißt Du, wie lange sich eingelegter Schafskäse hält? Ich werde mal nach dem einen oder anderen Rezept stöbern.

Danke für die Anregungen Lächeln

Gruuß
mitchx
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2007
3.259 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo,
muss es zwingend was Essbares sein?
Statt Tischschildchen haben wir jedem Gast einen Serviettenring mit seinem Namen gebastelt. Die konnten die Gäste dann mitnehmen. Bei Interesse gern genauere Anleitung.

Wenn essbar, wie wärs mit kleinen Marmeladengläschen?

Sylvia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
17 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Prinzessin17,

Kuchen im Glas wollte ich mal am Wochenende ausprobieren. Ich werde berichten. Man kann doch jedes beliebige Rührkuchen-Rezept nehmen?

Weißt Du, wie lange sich so´n eingelegter Schafskäse hält?

Ich werde mal nach Rezepten stöbern. Vielen Dank erstmal für die Anregungen Lächeln

Gruuß mitchx
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2008
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

Upps, da hatte wir wohl alle das gleich Problem *ups ... *rotwerd*

Was hälst du von Marmelade, wie z. B. http://www.chefkoch.de/rezepte/80451030789615/Erdbeer-Tequilla-Marmelade.html oder http://www.chefkoch.de/rezepte/209991087901787/Pinacolada-Marmelade.html?


LG

ankesuper
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2008
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

oder du schaust mal in der Gruppe vorbei: http://www.chefkoch.de/groups/2,658/Kuchen-im-Glas.html

LG

ankesuper
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2009
555 Beiträge (ø0,15/Tag)

Bonbons sind gar nicht so schwierig herzustellen man muß nur Zeit mitbringen und etwas Geduld!

Likörrezepte folgen noch muß mal nachschauen wo ich die habe!

Lg
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 16.11.2008
1.017 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo!

Wie viele Gäste erwartet ihr denn???
Die Idee mit dem Likör find ich gut!!! Hier in der DB steht ein Leckeres Rezept für Rotweinlikör. Der ist auch schnell gemacht und muss nicht wie die meisten Liköre erst Wochenlang ziehen!
Kuchen ist Glas ist auch nicht schlecht, aber je nach dem wie viele Gäste du erwartest, dann schon ziemlich aufwendig!!!

LG, Nicole
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2008
977 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,
einen Likör, den ich bisher schon oft verschenkt habe und der bisher immer gut angekommen ist, findest Du HIER
Gruß MaRaSu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2008
2.690 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo,

meine Nichte hat vor einigen Monaten geheiratet.
Sie hat kleine Beutelchen aus Organza genäht und jeweils 2 zusammengesetzte Plätzchen in Herzform hineingelegt. Die Plätzchen waren mit rotem Gelee gefüllt und in Frischhaltefolie verpackt.
Die Beutelchen hat sie dann mit schmalen Seidenbändern zugebunden, an die sie farbige Herzchen (passend zur Tischdeko) aus Tonpapier befestigt hatte.

Diese kleinen Gastgeschenke waren dann auch gleichzeitig die Platzschilder der Gäste und lagen auf den Tellern.

Es sah wunderschön aus, war aber auch viel Arbeit !


LG topfmodel
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine