Komischer Magenvirus!

zurück weiter

Mitglied seit 27.12.2005
192 Beiträge (ø0,04/Tag)


Hallo,

jetzt habe ich mal eine Frage: derzeit geht bei uns immer wieder die Magen-Darm Infektion im Kindergarten rum. Cecilia hatte es in den letzten Monaten bereits 4 Mal!! Das kann doch gar nicht sein??!!

Das komische: letzte Woche hatte sie am Abend erbrochen, nach 3 Tagen ging sie wieder in den Kiga weil es bei dem einen Mal Erbrechen geblieben ist. Alles gut, normal gegessen etc.

Vorgestern bringe ich sie in den Kiga, wir kommen gerade an und plötzlich erbricht sie das Mittagessen vom Vortag! Also gleich wieder ins Auto und heim! Der ganze Tag war ruhig, kam nix mehr (auch kein Durchfall, alles normal). Als wir an diesem Abend zu Bett gingen, wieder erbrochen,....ohne Vorwarnung, und bis jetzt auch nur einmal!

Jetzt hat sie heute Geburtstag und wusste gleich dass wir die Familie wieder ausladen können um niemanden anzustecken, sie ist jetzt natürlich mit ihren 6 Jahren total unglücklich und meint das es jetzt immer wieder kommt!

Was ist das für ein Virus? Kennt das jemand?? Ich bin völlig verunsichert, habe aber erst gestern gehört dass ein Kindergartenfreund seine Feier deswegen ebenfalls absagen musste!



Liebe Grüße

Eliara71 & Chaoten :o)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2007
1.051 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,

hast du mal überlegt, ob das nicht auch durch psychosomatische Ursachen hervorgerufen werden könnte? Immer wenn sie in der Kita ist, ist ihr schlecht und Zuhause ist alles okay? Hat sie viell. Stress dort, oder ist sie einfach wegen ihrem Geburtstag aufgeregt? Haste du schon mal mit den Erziehern dort geredet?

Von so einem seltsamen Virus habe ich bisher jedenfalls noch nichts gehört.

LG Tempeh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2007
1.247 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo!

So ähnlich haben wir das im Moment auch in der Familie. Mein Neffe hat sich am letzten Wochenende einmal mitten im Restaurant erbrochen (Sorry noch mal an die Mitgäste... *ups ... *rotwerd* ), nachdem es ihm den ganzen Tag wirklich gut ging und nichts auf einen Infekt oder eine andere Krankheit gedeutet hat. Zwei Tage lang ging es tagsüber wirklich gut und abends kam dann wieder der Einbruch (leichtes Fieber und Mattigkeit). Seit Dienstag ist alles wieder super.

Ab Donnerstag war meine Nichte betroffen, meine Mutter und mein Freund ab Mittwoch. Aber bei allen war es innerhalb von drei Tagen vorbei. Ich bin nur gespannt, ob der Kelch an mir vorbeigeht...

Ich kann mich aber nicht erinnern, dass jemals jemand in meiner Umgebung einen Infekt in der Form gehabt hätte.

LG Lolla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2013
619 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo,

ganz dumme Frage : was sagt denn der Kinderarzt ????
Und ansteckende Erkrankungen müssen doch den Erzieherinnen gemeldet werden. Bei meinen Kindern war das jedenfalls so.
Im Eingangsbereich war dann für alle Eltern ein Infobrett , wo man draufschauen konnte , welche Krankheiten in welchen Gruppen gerade umgingen.
Gibt's das heute nicht mehr ?

Gruß Goldbärin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2002
10.534 Beiträge (ø1,69/Tag)

Komischer Magenvirus 2803340705

Hallo,

das hatten wir Anfang Januar durchgemacht...mein Mann (der in seinem ganzen Leben erst 2x mit Magen-Darm zu tun hatte) fing an, dann kam das Kind und zuletzt ich. Im Kindergarten waren von knapp 50 Kindern 10 oder 12 damit betroffen. Und bei uns in der Praxis hatten wir Tage, an denen schon morgens um 8.00h (Sprechstunde beginnt um 9.00h...) 5-6 Patienten mit solchen Beschwerden vor der Tür standen.

Im Kindergarten gabs bei uns auch einen Aushang.


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi Komischer Magenvirus 3007072513
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.12.2005
192 Beiträge (ø0,04/Tag)


Hallo,

vielen Dank für die vielen Antworten Lächeln

Die Nacht war ruhig, Cecilia hat heute morgen schon wieder eine weiße Semmel gegessen und trinkt auch gern ihren Fencheltee (den lieben wir beide).

@ tempeh
Nein, psychosomatisch denke ich nicht. Daheim hat sie ja auch erbrochen und im Kindergarten ist es auch im Umlauf. Hat die Erzieherin auch schon gesagt.

Im Kindergarten schreiben die zurzeit nix, das ärgert uns Eltern schon, aber ich finde das ganze sehr komisch das einmal Erbrechen, dann eine Woche ruhe, dann wieder erbrechen, 1 1/2 Tage ruhe und dann wieder!! Sie hat auch kein Fieber. Den Kinderarzt hatten wir letzte Woche zu Rate gezogen: "Magen-Darm-Virus, geht wieder um!" Naja, kann verstehen dass er da nix machen kann. Ich putze hier schon allerweil ab, ich weiß ja dass der selbe Virus immer aktiv ist.

Also ist das wohl eher einer dieser komischen Viren?? Naja, Cecilia bleibt morgen bei Oma und Opa, nach der Arbeit (habe jetzt schon wegen dem blöden Virus 3 Tage in 4 Wochen daheim bleiben müssen, meine Chefin geht die Decke hoch *ups ... *rotwerd* ) werde ich dann mal wieder zum Doc schauen!

Ich danke Euch, es ist etwas beruhigender zu wissen dass es nichts "außergewöhnliches" ist. Ich habe Cecilia versprochen dass wir nächsten Sonntag ihren Geburtstag nachholen! Na!



Liebe Grüße

Eliara71 & Chaoten :o)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2005
37.729 Beiträge (ø7,21/Tag)

Hallo!

Hm, irgendwie hört sich Deine Schilderung für mich so gar nicht nach einem Magen-Darm-Virus an.
Hast Du die Kleine schon beim Kinderarzt vorgestellt?

Gruß renimoKomischer Magenvirus 2158732352
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2005
37.729 Beiträge (ø7,21/Tag)

ups...zu früh abgeschickt... Was denn nun?
Wenn sie morgens das Mittagessen vom Vortag erbricht, und dann auch noch in der Form, dass man optisch noch erkennen kann, dass es das Mittagessen war, dann ist doch irgendwas mit der Verdauung nicht so, wie es sein sollte. Nach dieser Zeit sollte sich das Mittagessen nicht mehr im Magen, sondern in Form eines Breies bereits im Darm befinden. Deshalb denk ich da eher nicht an einen Magen-Darm-Virus.

Gruß renimoKomischer Magenvirus 2158732352
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.07.2005
1.199 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo,

Den fiesen Virus kenne ich nur zu gut, ich weiß zwar nicht, was es ist, aber die Symptome haben hier schon die ganze Familie flachgelegt.
Mehrfach!
Steckt an wie Sau, ein, zwei Mal Erbrechen, Schüttelfrost. Unwohlsein, nach einem Tag wieder weg.

Hatte bei uns die ganze Krippe den ganzen Dezember durch, immer wieder.
Mich selbst hat es drei Mal erwischt, meinen Mann und meine Mutter zweimal innerhalb kürzester Zeit.
Zuletzt hatte ich es Silvester, morgens noch alles gut, mittags wurde mir schwindlig und abends lag ich im Bett.
Neujahr konnte ich abends schon wieder normal essen, dafür lag dann meine Mutter...

Die einzige, die es nicht bekommen hat, ist die Krippenbesucherin selbst Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Seit einem Monat hat es aber keiner mehr in der Krippe gehabt, toi, toi, toi

Gruß, See-ei
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2005
7.812 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo
natürlich sollte , muß so eine Erkrankung dem Kindergarten gemeldet werden.
Ein Kind das Fieber oder Erbrechen hat, darf bei uns auch erst nach mind. einem Tag Symptomfreiheit wieder kommen.
Leider ist man hilflos wenn die Eltern uns nichts davon erzählen und die Kinder bringen obwohl sie die halbe Nacht gebrochen haben, óder vollgepumpt mit Fieberzäpfchen sind.
Manchmal erfahren wir das von den Kindern, die Eltern bestreiten das aber dann.

Wenn bei uns so eine Magendarmwelle umgeht, dann desinfizieren wir alles super gründlich.
Die Zahnbürsten werden gewechselt, wir achten extrem darauf, dass die Gläser sofort zum Spülgeschirr kommen und keiner aus dem anderen Glas dring.
Vor Weihnachten hatten wir sowas aber wiedermal, die Hälfte der Kinder und des Personals hatte es erwischt.

Manchmal ist man aber absolut hilflos.
Geh aber mit der Kleinen trotzdem zum Arzt, vielleicht spielt doch noch was anderes mit


gruß Tiffany

Ich habe meine Ernährung umgestellt,
die Kekse stehen jetzt links vom Laptop
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2002
10.534 Beiträge (ø1,69/Tag)

Komischer Magenvirus 2803340705

Pfeil nach rechts Vorgestern bringe ich sie in den Kiga, wir kommen gerade an und plötzlich erbricht sie das Mittagessen vom Vortag! Also gleich wieder ins Auto und heim! Der ganze Tag war ruhig, kam nix mehr (auch kein Durchfall, alles normal). Pfeil nach links

So war es übrigens auch mit unserem Sohn. Marco war ne gute Woche daheim, dann 3 Tage alles okay, wir gehen in den Kindergarten und wie er aus dem Auto aussteigen wollte Pfeil nach rechts *spei*.... Welt zusammengebrochen...Übrigens auch das Mittagessen vom Vortag... *haben wir das selbe Kind?*

Natürlich, um auf Nummer Sicher zu gehen, ist ein Tierarztbesuch nicht verkehrt, aber ich denke, dass es sich um diesen blöden Virus handelt, der im Moment umgeht.


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi Komischer Magenvirus 3007072513
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2002
10.534 Beiträge (ø1,69/Tag)

Komischer Magenvirus 2803340705

Pfeil nach rechts Tierarzt Pfeil nach links Welt zusammengebrochen ...Du kannst aber auch zum Kinderarzt gehen.... *ups ... *rotwerd*


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi Komischer Magenvirus 3007072513
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2011
1.951 Beiträge (ø0,66/Tag)

Hallo,


macht mir keine Angst! BOOOIINNNGG....

Mir geht es schon den ganzen Tag bescheiden: 2x erbrochen, Kopfschmerzen, Kreislauf im Keller... Da es jetzt gegen Abend besser geworden ist war ich bis eben versucht das unter außergewöhnlich intensiven Folgen der gestrigen Party zu verbuchen.


@Patzi: Gute Besserung an dein Kind!


LG Kirschpralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2007
68 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

Bei uns geht auch immer wieder was rum. Aber um die Jahreszeit und im Kiga ja normal. Ich gebe meinen Kindern dann lacteol Pulver, das sind gute Darm Bakterien. Das hilft ganz gut und ist nicht gleich ein Hammer Medikament. Mache ich dann auch für ein paar Tage.

Lag, eve.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2005
37.729 Beiträge (ø7,21/Tag)

Patziii....nicht böse sein....ich hab grad derart gelacht, jetzt tut auch mir der Bauch weh... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Allen Kranken recht gute und schnelle Besserung! Küsschen

Gruß renimoKomischer Magenvirus 2158732352
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine