Ideen für Krankenhausaufenthalt Teen

zurück weiter

Mitglied seit 28.02.2007
1.701 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo,

mein Sohn ist fast 16 und muß morgen wg eines Notfalls ( Hornhauttransplantation) in KH. Was kann ich da an Zeitvertreib mitgeben?

Bin völlig überfordert gerade zum Heulen

Lesen mag er nicht, wird auch nicht lange möglich sein, Hörbücher lade ich grad wie verrückt...aber sonst? Laptop kriegt er mit zum Filme schauen, wenn das geht noch keine Ahnung.

Habt ihr noch Ideen? Ich werde nicht täglich hinfahren können da die Klinik ziemlich weit entfernt ist.

LG Wedda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
46.328 Beiträge (ø8,7/Tag)

Hallo,
ist zwar keine schöne Sache, die ihm bevorsteht. Aber ich denke, mit 16 müsste er doch alt genug sein, um sagen zu können, womit er sich beschäftigen möchte Na!
LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
19.104 Beiträge (ø3,25/Tag)

Hallo Wedda,

ich fürchte mit, Filme schauen wird das erstmal nix.
Nach Augen-OPs brauchen die Augen erst mal RUHE.

Eine Hornhauttransplantation brauchte ich zum Glück bisher noch nicht - aber trotzdem war bisher immer Augen-schonen angesagt.

Außer Hörbücher- und Musikhören fiel mir da bisher leider auch nix ein.

Alles Gute für Deinen Sohn wünscht - Allegro


Die Sterne .... die sind Gott außerordentlich gut gelungen.

Zitat aus dem Film "Das Beste zum Schluss"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2012
6.342 Beiträge (ø1,77/Tag)

@ Wedda
ich würde sowohl Hörbücher als auch viel Musik herunterladen.

LG
Flamiche
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.02.2007
1.701 Beiträge (ø0,32/Tag)

@ciperine

Jo er meint er braucht nix...15 ist ein schräges Alter :-/ Und nein das soll keine Erziehungsmassnahme werden sondern eine "Mama packt alles ein was Baby braucht"-Aktion..egal was du davon hältst Na!

@Olaf

mhmmm...mein Sohn heiratet mich! *andre Gedanken verdräng*

OK Hörbücher und Musik...lad..lad

Danke Wedda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2012
5.070 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo,
ich war mit 16 auch mal im krankenhas wegen nem Unfall...
ich fand da Rätsel auch ganz gut für den Zeitvertreib..es gibt da echt ganz gute auch Kreuzwort aber anspruchsvoler oder anderes
weiß allerdings nicht wie das dein Sohn findet Na!
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2004
393 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

vielleicht eine Spielekonsole oder einen Nintendo DS (soweit das die Augen zulassen).

LG
Milkamuh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2006
21.252 Beiträge (ø3,68/Tag)

Ganz wichtig:

Süßigkeiten und was "vernünftiges" zu trinken

Ich war ja schon ein paar mal mehr im Krankenhaus... nur Wasser ist öde und Süßigkeiten bauch man dringends als Tröster Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Liebe Grüße Daina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.11.2005
3.191 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hi,

ich weiss nicht, in wie weit er mit den Augen eingeschränkt ist, aber Sudoku ist auch lange spannend. Rätselheft fällt mir da auch nur noch ein und Hörbücher, Musik...vielleicht ein Kartenspiel für 1 Person?

Gute Besserung an den Filius.

Sabine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.12.2007
4.629 Beiträge (ø0,91/Tag)

Pfeil nach rechts Süßigkeiten und was "vernünftiges" zu trinken Pfeil nach links
Die werden wohl leider kein Bier im KKH zulassen.

Laptop hat er ja und dadrauf Musik/Hörbücher und Filme bzw einfache Spiele wenn er darf.

Olafs Tipp ist auch gut wenn auch die Mods da leider nicht zustimmen.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.12.2007
4.629 Beiträge (ø0,91/Tag)

Oh ja natürlich auch bequeme Kopfhörer.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.12.2005
5.565 Beiträge (ø0,96/Tag)

Hallo,
einen Wlan-Stick, damit er online mit dem Notebook gehen kann (falls das Krankenhaus kein Wlan anbietet) um den Kontakt zu Freunden via Facebook, Skype, ICQ usw...halten zu können, oder per Webcam (haben die meisten Notebooks eh eingebaut) und Headset.

LG Piri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.10.2008
60 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Wedda,

ich würde auf jedenfall ein Kartenspiel mitgeben,oder liegt dein Sohn in einem Einzelzimmer?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2003
5.931 Beiträge (ø0,91/Tag)

ich wuerde im k-haus fragen, was er wann mit den augen machen darf. bei einigen augenops wird sogar empfohlen, fern zu sehen. und dann wuerde ich das kind entsprechend ausstatten.

beste gruesse

h.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2005
7.812 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo
also mein Bruder hatte schon ne Hornhauttransplantation
er durfte nichts lesen , schreiben usw.
sobald das eine Auge bewegt wird, bewegt sich auch das andere und das sollte vermieden werden.

Hörbücher , MP3 Player und ein dick aufgeladenes Telefonkonto im KKH würde ich empfehlen.

Gruß Tiffany
Zitieren & Antworten
zurück weiter