Erfahrungsberichte zu Heelys gesucht!


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.06.2008
989 Beiträge (ø0,23/Tag)

Haben eure Kinder diese Heelys? Das sind Turnschuhe mit Rädern. Ähnlich wie Inliner.
Meine Kurze wünscht sich solche Teile zum 8. Geburtstag.
Und von daher würde ich gerne mal wissen, welche Erfahrungen andere Eltern mit den Teilen gemacht haben. Ist das schon was für das Alter? Oder fährt es sich viel zu schwer?
Inliner hat sie übrigens.

LG,
Engel1962
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.07.2010
174 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

ich bin Physiotherapeutin und ich möchte sagen, dass diese Dinger die oberen Sprunggelenke kaputt machen.

Ich halte sie nicht für angebracht, egal welches Alter.

MfG Bea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.02.2005
12.075 Beiträge (ø2,19/Tag)

Hallo,

unser Sohn hatte in dem Alter auch seine ersten.
Er fährt gerne damit, nicht zu oft.

Wieso die Dinger die Sprunggelenke kaputt machen soll, ist mir schleierhaft. Da finde ich die Inliner "gefährlicher".

Alternativ dazu und zurZeit megain sind Waveboards. Hier fährt mittlerweile die ganze Jugend damit rum.

LG Laurinili
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.08.2010
995 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo,

ich kann mich leider Bea nur anschließen; nachdem neulich die Spielgefährtin unserer Tochter (10) bei mir geklingelt hat, sie könne nicht mehr laufen und schaffts nicht mehr bis nach Hause.

Wieso lässt du sie nicht einfach mit den normalen Inlinern fahren? Ist ja auch kein Act, wenn sie Turnschuhe über der Schulter hängen hat (mach ich auch immer so), sodass sie auch in ein Geschäft gehen kann....

LG
l'orange
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2010
9.643 Beiträge (ø2,59/Tag)

Pfeil nach rechts Wieso die Dinger die Sprunggelenke kaputt machen soll, ist mir schleierhaft. Da finde ich die Inliner "gefährlicher". Pfeil nach links

Inliner sind ja recht hoch und hart. Ich denke mal, dass diese "Schuhform" die Gelenke im Fußbereich einfach besser stützt und somit Verletzungen in dem Bereich vorbeugt. Turnschuhe enden unter dem Knöchel, geben dort also keinerlei Halt (an sich müssten Frauen das Prinzip ganz gut kennen, wenn man das Laufgefühl auf hohen Hacken in Schuhen, die unter dem Knöchel enden, mit Stiefeln oder Stiefeletten vergleicht - auf letzteren laufe ich zumindest bei gleicher Absatzhöhe deutlich "stabiler").

Ebenfalls denke ich mir, dass die vier speziellen Rollen an Inlinern einfach besser sind als diese zwei, meist sehr hart und qualitativ nicht so hochwertig wirkenden Rollen an den Turnschuhen. Wahrscheinlich fangen die etwas weicheren Inliner-Rollen so manchen Stoß durch unebene Böden doch besser ab.

GLG, Elphi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2006
367 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

meine drei Kinder haben diese Heelys. Nach der anfänglich Euphorie hatte sich das aber auch ganz schnell wieder. Ich würde sie nicht mehr kaufen, dafür sind sie einfach zu teuer.
Wie oben bereits erwähnt sind meine Kinder nun auch im Waveboard-Fieber und das schon viel länger, als mit den Heelys.

Grüße
essichnicht
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2006
367 Beiträge (ø0,08/Tag)

ach übrigens, die Sprunggelenke meiner Kinder sind noch heil! Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2007
1.022 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo!

Mein Sohn hat diese Rollen, die man unter die Schuhe schnallt.Fersenroler oder Pliws heissen die glaube ich. Die sind was für länger, da sie ja mitwachsen. Ich selber fahre auch schon mal damit. Die machen echt Spass, wenn mans raushat. Außerdem macht man die ja unter die normalen Schuhe. Dann kann man die jederzeit abschnallen und weiterlaufen.

LG Silvia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.02.2008
2.626 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

mein Kurzer wollte auch unbedingt Heelys haben, hat er auch bekommen, aber nach seehr kurzer Zeit lagen sie in der Ecke und werden überhaupt nicht mehr benutzt. GRRRRRR

Hier ist auch das Waveboardfieber ausgebrochen, jetzt sogar schon im Sportunterricht in der Schule. na dann...

Grüsse von Antje
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.06.2008
989 Beiträge (ø0,23/Tag)

Danke für eure Antworten.

Das Waveboard ist leider nichts für unsere Tochter. Würde ihr aus motorischen Gründen nicht gelingen.
Bei ihr in der Klasse (2.Klasse) sind die Waveboards auch noch nicht so gefragt.
Sie wünscht sich Heelys. In unserer Straße hat ein 13jähriges Mädchen diese Heelys und meine Tochter ist ganz begeistert von den Teilen.

@ BeaM: Danke auch für den Hinweis mit den Sprunggelenken.

LG,
Engel1962
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben