Milchzähne raus, neue Zähne wann?


Mitglied seit 29.01.2005
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,
meine Kleine (bald 7) hat vor, bestimmt schon 2 Monaten, wenn nich noch länger, die vorderen oberen Milchzähne verloren und bis jetzt sind noch keine neuen gewachsen.

Wie lange kann den das dauern, bis die neuen Zähne kommen?

Muß ich mir da schon Sorgen machen?

Danke schon mal, für eure Antworten.

Viele Grüße
Kirstin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2005
89 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Kirstin!

Ich würde an deiner Stelle mal mit der Kleinen zum Zahnarzt gehen, wenn du dir Sorgen machst. Soweit ich weiß kann man die Zähne leicht durch das Zahnfleisch schimmern sehen, ob das in eurem Fall zutrifft kannst du ja mal prüfen. Fakt ist, dass die Milchzähne erst ausfallen, wenn sie von den bleibenden Zähnen nach oben geschoben und somit gelockert werden. Ich denke, die Zähne sind schon vorhanden Na! und brauchen vielleicht ein wenig länger. Geh im Zweifelsfall einfach zum ZA.

Liebe Grüße,
steckerchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2006
367 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,

meine Tochter hat im April die zwei Zähne verloren und bis jetzt ist der eine zur Hälfte draussen und den Anderen sieht gerado so. Es hat (leider) eeeeewig gedauert!!!

Essichnicht
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2005
37.729 Beiträge (ø6,31/Tag)

Hallo Kirstin!

Sie hat noch Zeit.Na!
Schau mal hier Nach dieser Tabelle kommen die oberen zentralen Schneidzähne im ALter von 7-8 Jahren. Na!

Grüßle renimo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.09.2007
1.367 Beiträge (ø0,26/Tag)

hallo kirstin,
keine sorgen machen!! Sicher nicht!
jedes kind brauch dafür unterschiedlich lange.
nachbars haben auf die schneidezähne ihres sohnes 9 monate gewartet.
sie hatten sich schon damit abgefunden das sohnemann halt ohne zähne durchs leben geht Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
in meinem bekanntenkreis haben wir alles durcheinander. neuer zahn kommt von hinten durch und milchzahn geht nicht raus( die arme ist wochenlang mit 4 schneidezähnen rumgelaufen)
oder der sohn meiner schwägerin, der hat auch ein halbes jahr warten müssen bis wenigstens kleine weiße spitzen zu sehen waren.


gut ding will weile haben....
mann kann übrigens toll durch so eine riesen lücke kirschkerne spucken oder einen strohalm durchstecken oder gleich 3?
einziges manko:sollt die zahnlücke zum falschen aussprechen führen( lispeln, o. ä. )
solltet ihr unbedingt zum zahnarzt.

liebe grüße
butterkeksindianer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2003
2.682 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo,

Mein sohn (8 Jahre alt) hat letzte Oktober seine zwei obere mittelzähne verloren und hat erst in Juli dieses jahr wieder bekommen. Ich war auch zwischendurch beim Zahnarzt , aber alles war in ordnung. Musste einfach abwarten...auch wann es 9 monate dauert.

LG
KATHY
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo...

Schön das Du Dir gedanken um die Zähne machst... Machen leider nicht alle Eltern und deswegen sind auch viele Kinder zu uns in die Praxis gekommen, deren Zähne schon bis auf`s Zahnfleichniveau weggefault waren Verdammt nochmal - bin stocksauer ...grausam was manche Eltern Ihren Kindern so antun...Viel wissen nicht einmal, das ein Elternteil die Zähne seines Kindes bis etwa zum achten Lebensjahr noch gründlich nachputzen sollten, damit eine gut Mundflora bestehen bleibt...

Wie die anderen schon geschrieben haben, brauchst Du Dir im Fall der Schneidezähne keine Gedanken machen. Wenn Dein Kind keinerlei Probleme hat, ist es ausreichend die Individualprophylaxe-Termine bei Eurem Zahnarzt wahrzunehmen. Die Prophylaxehelferin und der Zahnarzt schauen immer, ob alles rechtens ist...

Liebe Grüße aus dem eisigen Wuppertal
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.