Teil 70: An Alle, die nicht in ihrer Heimat leben und...

zurück weiter

Mitglied seit 10.01.2006
1.663 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo!!!
Herzlich Willkommen im Teil 70!

Ein grosses Hallo an alle, die nicht in ihrer Heimat leben, gelebt haben, vorhaben auszuwandern, und alle anderen, die das Thema ganz einfach interessiert.

Wir sind hier alle neugierig und pretty good im Ausfragen. Schaut mal in den alten Teilen nach, vielleicht moechtet ihr zum einen oder anderen Thema Eure Meinungen dazugeben.

Die Tuere steht offen - kommt einfach mal vorbei und stellt Euch vor!!

Hier geht es nochmal zum alten Teil.


70 Alle Heimat leben 4232243607

Nr.40 iCdTS50+ Nr.240 CdbU

“Don’t sweat the petty things and don’t pet the sweaty things” by George Carlin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2006
1.663 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo!!!
So, noch eine kleine Zusammenfassung vom Ende des letzten Teils.

Waltraud hat auch ueber kaltes Wetter geschrieben. Bei uns war es auch sehr kalt in den letzten 2 Naechten. Ich oeffne immer alle Tueren unter den Spuelen, die an Aussenwaende sind, damit es dort nicht so kalt wird.

Dann moechte ich auch noch Annette aus Florida begruessen bei uns. Schreib' mal wie es Dich nach den Staaten verschlagen hat.

Andrea (A) - das sind ja wirklich gute Nachrichten von Deiner Kleinen.

So, jetzt muss ich noch einer 80zig Jaehrigen zum Geburtstag gradulieren und dann mal wieder eine Ladung Eierlikoer machen. Dann muss ich auch noch das Eiweiss verarbeiten.

Wuensche noch ein schoenes Wochenende, bei uns wird es bis Dienstag auch wieder waermer, heute geht es nochmal unten den Gefrierpunkt.

70 Alle Heimat leben 4232243607

Nr.40 iCdTS50+ Nr.240 CdbU

“Don’t sweat the petty things and don’t pet the sweaty things” by George Carlin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.02.2004
1.722 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo Petra,

Danke das du wieder einen neuen Teil eroeffnet hast. hechel...

na, na... du wirst ja ein richtiger Alkoholiker Lachen mit soviel Eierlikoer Na!
und was machst du mit dem Eiweiss nach Weihnachten. Wichtige Frage

Annette - herzlich willkommen und erzaehle mal was dich nach Florida gebracht hat Lachen

Waltraud - ja auch hier war es die letzten 2 Naechte sehr kalt, jedoch Goderich war mit - 5 der " Hotspot" in der Province. Doch der Wind war bei 60 km/h und das hat gereicht. Schnee liegt nicht viel und die naechsten Tage sollen wir bis + 10 hochkommen. hechel...

Andrea ( A) Bin so froh ueber deine guten Nachrichten. hechel... , da koennen wir alle aufatmen.

Allen ein schoenes Wochenende

Lg Erna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2004
1.402 Beiträge (ø0,25/Tag)

Lächeln Hallo!

Petra - Da warst Du trotz Grippe doch fleissig und hast wieder einen neuen Teil eroeffnet. Hoffe, es geht Dir bald besser. Ich glaube das mit dem Eierlikoer haelt noch eine Weile an. Meine Nachbarin hat heute auch gerade um ein Nachfuellen gebeten!!

Erna - Da siehst Du was Du mit dem Eierlikoer angerichtet hast. Eine Epidemie im Suedosten der Staaten!! Lachen

Annette - Herzlich willkommen bei uns. Lass' uns mehr von Dir erfahren. Was hat Dich nach Florida verschlagen, wie gefaellt es Dir, usw.

Brigitte - Das ist ja ein maechtiger Sturm bei Euch an der Westkueste. Bleib ja im Bett, hoffe, Du hast genuegend Lesestoff!!

So hier endlich das Rezept fuer den Gluecksnudelsalat meiner Tochter - so nennt sie ihn. Ist nach einem Thai Rezept, das sie etwas abgewandelt hat. Sie hat es mir aufgeschrieben, brauche hier nur noch pasten und kopieren!

Ich verabschiede mich gleich mal hier schon. Euch allen ein schoenes Wochenende. Haltet Euch gegenseitig schoen warm - hoffe, ihr alle habt jemanden dafuer!! Lächeln

Gruss
Andrea GA / USA


(Spicy Thai Noodle Salad oder Glueckssalat fuers Neue Jahr)

Ingredients (for salad)

1 package bean thread noodles, thin spaghetti may be used
10 medium sized, cooked shrimp
1 shallot sliced, or 1/4 cup of sliced red onion
About 1/4 cup of cilantro leaves
Black or white sesame seeds ( quantity based on personal tastes)
1 teaspoon sesame seed oil
1 tablespoon walnut oil, olive oil may also be used

Ingredients (for dressing)

1 tablespoon dried crushed red chili flakes, or 1 tablespoon fresh red spur chili chopped
3 tablespoons fish sauce (Nam pla)
4 tablespoons lime juice
2 tablespoons white sugar
1 tablespoon minced garlic
1 teaspoon minced ginger (optional)

Steps

Cook package of bead thread noodles according to instructions on package. Add sesame and walnut oil to noodles and toss. In a small pan roast sesame seeds over medium heat for about a minute or until fragrant and lightly brown. Add the seeds, sliced onion, cilantro and shrimp to the noodles and oil, combine and set aside.

Mix all the ingredients for the dressing together in a bowl, beginning with the liquids. Stir well, and make sure sugar is dissolved. Pour dressing over noodles, toss and enjoy!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.02.2004
1.722 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo Andrea

Vielen Dank fuer den Nudelsalat hechel... passt gerade aufs Wochenende, da ich wieder Besuch bekomme. Na!

........aber ich kann doch nichts dafuer, hatte doch nicht gewusst das ihr Euch alle zu Alkoholikern entwickelt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Doch ich muss auch nochmals einen machen Lachen

Petra - habe ganz vergessen das du ja krank bist traurig schone dich und erklaere deinem Boss das du einfach nicht mehr kannst. Wuensche dir gute Besserung und drueck dir die Daumen das es dir bald besser geht. Na!

Lg aus Sued- West Ontario

Erna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.01.2007
107 Beiträge (ø0,02/Tag)

Liebe Petra,
congrats zum 70sten ! Die sieben ist meine Zahl in der Numerologie ... Bin ja mal gespannt, welche Themen sich ergeben.

Liebe Andrea,
danke fuer das Rezept, es hoert sich so gut an, dass wir am Wochenende fuer weiteres Glueck im neuen Jahr sorgen. Davon kann man ja bekanntlich nie genug haben hechel...

Schoenes Wochenende an alle.

LG
Gisela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.11.2007
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

ja, hallo leute...montana ist auch am winden....brr...ein sturm ist das. ich bin alleine auf einer ranch mit 3 hunden und zwei katzen...meine freunde haben sich nach hawaii abgemacht fuer 8 tage...kann nur hoffen, dass hier nicht der strom ausfaellt... Was denn nun?
bin immer noch total eingespannt mit www.wer-kennt-wen und einige von euch hab ich auch schon dahin abgeschleppt...sorry!
ich will mal fuer dieses jahr sehen, was ich in ck so fuer diabetiker rezepte finde...es sieht naenmlich leider so aus, als ob mein mann diesen entwickelt, wir haben einen arzttermin fuer den 18.januar. da werde ich richtig umdenken muessen und so leckereien wie eierlikoer sind dann "out".
petra: du hattest doch so tolles weihnachtsgebaeck fuer diabetiker gemacht...wo hast du all die rezepte her? und wer hier kocht mit "stevia", meine schwester in D sagt, dass es da nicht als lebensmittel verkauft werden darf...nur als "badezusatz" da die zuckerindustrie verhindern will, dass es auf den markt kommt und ihnen das zuckerbusiness kaputt macht. ich habe welches hier im healthfood store gekauft...und es gibt auch samen, aber nur so fuer zone 9...vielleicht als zimmerpflanze geeignet...gute buecher mit rezepten gibt es auch...hat schonmal jemand von euch damit gebacken???
also, ich schau mal ob es in ck rezepte damit gibt...
bis spaeter, petra the rock
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2006
1.663 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo!!!
Petra, glaube es gibt da auch eine Diabetikerecke hier im CK. Ansonsten habe ich hauptsaechlich normale Rezepte umgearbeitet. Entweder ersetze ich den Zucker durch Fruchtzucker, dann natuerlich weniger nehmen bwz. nehme ich Honig wie z.B. in meinem Hefeteig. Dann muss Dein Mann aber auch auf die Kohlenhydrate achten, es ist nicht nur der Zucker als solcher. Kann Dir nur empfehlen, erstmal den Arzttermin abzuwarten und dann sehen, ob Dein Mann in eine Diabetikergruppe gehen kann. Meine Kollegin hat da so einen Kurs mitgemacht von ihrem Arzt aus. Und dann viel lesen. Wenn er 'Alterszucker' hat, dann kann man viel machen durch die Ernaehrung und vorallem Bewegung und Abnehmen, falls Dein Mann zu viel drauf hat. Das kann im Anfangsstadium sehr viel helfen. Vielleicht braucht er dann erstmal keine Tabletten. Stevia habe ich noch nie gehoert.
Andrea - Danke fuer das Rezept, ist wird gleich im Kochbuch gespeichert. Finde dieses private Kochbuch total stark.
Eiweiss - werde nochmal Espressostaebchen machen, die sind sehr gut angekommen und sind nicht weihnachtlich, wie auch die Eierlikoerplaetzchen.

70 Alle Heimat leben 4232243607

Nr.40 iCdTS50+ Nr.240 CdbU

“Don’t sweat the petty things and don’t pet the sweaty things” by George Carlin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2007
2.441 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo
Andrea danke fuer das Rezept. Toent super lecker.
Petra aus Eiweiss mach ich Pavlova, ein Australisches Meringue Dessert. Meine Family mag das sehr. Je nach Jahreszeit wird es mit verschiedenen Fruechten garniert.
Annette herzlich willkommen bei uns. Und wir sind natuerlich Neugierig.
Petra ich wuerde auch den Arzttermin abwarten und dann weitersehen. Es gibt auch viele Literatur zu Diabetes. Alle Kohlenhydrate muessen gezaehlt werden, es gibt aber unterschiede. Die einen werden schneller und mit Insulin abgebaut, andere langsamer. Eine ausgewogene Diaet ist empfehlenswert.
Der Sturm hat unterdessen etwas nachgelassen, es regnet noch immer. Zum Glueck hatten wir keinen Stromunterbruch.
Lesestoff habe ich genug und auch Wolle zum Stricken. Lächeln
LG Brigitte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.01.2007
107 Beiträge (ø0,02/Tag)

@ Petra the Rock

Der Mann einer Freundin wurde kuerzlich mit Diabetis Typ 2 (Anfangsstadium) diagnostiziert. Daraufhin wurde empfohlen, dass ihr Mann sich makrobiotisch ernaehrt.

Da sie kein Internet hat, bat sie mich, folgendes Buch bei Amazon zu bestellen:

Cooking for Health: Diabetes and Hypoglycemia (Macrobiotic Food and Cooking Series) (Paperback)
by Aveline Kushi (Author), Rosalind Rhodes (Editor)

Ich kann nicht beurteilen, ob es gut ist, aber vielleicht ist es ein erster Ansatz. Doch zunaechst einmal ein dicker Daumendruecker fuer den Arzttermin, vielleicht ist es ja falscher Alarm.

Diese Situation bringt mich aber auf eine Idee (ich habe noch nicht gecheckt, ob es evtl. eine spezielle Rubrik dafuer fuer Austausch, Tips und generelle Information.

Ich versuche von der Chemiekeute wegzubleiben, falls irgendwie moeglich, und wende oft Mittel aus der Homoepathie u.ae. an. So wie gestern Abend, als unser Hund sich seine "Wolfskralle" halb abgerissen hat (Arnica C 6 gegen Schmerzen, Schwellung und Entzuendung). Mir sind auch Mittel fuer schwere Erkrankungen bekannt.

Was haltet Ihr davon ? Bzw. gibt es schon einen solchen Strang ?

Schoenes Wochenende und LG
Gisela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2004
1.259 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo

Petra - "Stevia" kannst Du bei www.territorialseed.com bestellen. Hast Du deren catalog nicht erhalten ?

Wird dort gesagt , dass es ist safe for diabetics and hypoglycemics and perfect for dieters. Es ist calorie and carbohydrate free.

White Stevia Powder 4 oz fuer $14.95
White Stevia Powder Packets 100 pkts $14.95
Clear Stevia Extract Liquid 2 oz $16.95

und sie haben ein cookbook 213 pages for $ 15.95

OH, und sie schreiben dass, one half teasp. tastes as sweet as 2 teaspoons sugar. There are 224 servings of 1/4 teasp. per 4 oz container.

Stevia kommt uebrigens von der Pflanze Stevia rebaudiana und wurde schon seit der 16th century benutzt.

Falls bei Jan diabetis festgestellt wird, wird es wahrscheinlich Typ sein und bei dieser muss man nicht unbedingt alle Kalorion zaehlen. Mein Schwager hat seit Jahren Typ 2 diabetis und kann auch sein Steak, Hamburger und Pies essen. Er achted darauf , dass er viele winzige Snacks isst und fuehrt ein total normales Leben.

Petra/T. auch von mir gute Besserung und schone Dich Lächeln . Das Rezept Deiner Tochter werde ich ganz bestimmt auch mal ausprobieren da es sich sehr lecker anhoert.

Wuensche allen noch ein schoenes Wochenende.

LG aus Idaho
Waltraud
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.11.2007
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo, habe stevia hier im health food store gefunden von "now" 100 pack powder fuer nur $7.99. werde damit mal als erstes den geburtstagskaesekuchen im februar suessen...
mein mann hat normalgewicht, muss also nicht abnehmen...ich bin jetzt auch genau am aufpassen mit den anderen kohlehydraten...wir essen ja sowieso schon gesund mit vollkornkost, biologisch etc. also, dass wird eine challenge. in ck gibt es einige diabetiker links, aber die foren sind seltsamerweise schon aller aelter. kann nichts aktuelles finden...und von stevia hat da auch niemand was gehoert....ich habe jetzt auch agave syrup in unserer suesstoffsortiment aufgenommen...organischer, total lecker...aber teuer...hat einen ganz niedrigen glycimic index..wird also nicht so schnell ins blut aufgenommen wie zucker oder honig...sogar langsamer als fructose....
danke fuer all die tipps und ich werde mich voll dahinter klemmen, damit es hoffentlich nicht noetig wird medikamente zu nehmen...denn die haben ja auch schlimme sideeffects...auch die oralen blutzuckersenkungsmittel...
liebe gruesse von petra the rock
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.07.2006
1.466 Beiträge (ø0,3/Tag)

Morgen und Euch einen schoenen Sonntag,

bei uns stuermt es auch, aber nicht so wie in den USA.

Ansonsten scheint die Sonne schoen, allerdings in den Bergen zieht es sich pechschwarz zu. Hoffentlich regnet es nicht. Muss naemlich noch 2 Ladung Waesche waschen. Denn wenn es hier regnet dann hoert es gar nicht mehr auf, so war es wenigstens in den letzten JAhren immer.

WIe ich gesehen habe, wohnt Ihr ja fast alle in den Staaten, wir waren auch kurz am ueberlegen dort hin zu gehen, aber dann bekam mein Mann eine Festanstellung in Deutschland mit Auslandsvertrag. Somit sind wir dann hier gelandet. Eine Woche nachdem wir hier waren bekam er dann auch Angebote fuer die Staaten.
Seit Ihr alle beruflich dorthin gezogen, so wie wir??

Werde nun mit Ben memory spielen und mit MArie Tuermchen bauen zum zerstoeren.

Gruss

Yvonne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2005
902 Beiträge (ø0,18/Tag)

hallo an alle,
und ich hoffe ihr hattet ein schoenes woe!

ich habe heute mal wieder gebacken......ein kartoffel-buttermilchbrot....ich muss jetzt alternativ zum sauerteig immer noch ein weiches gut kaubares brot backen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen meine grosse verliert ihre schneidezaehne Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen bis jetzt traegt sie es mit fassung (nicht gerade immer so ihre staerke na dann... )
und dann habe ich noch madeleines (rezept aus dem ck) gebacken, die sind richtig gut geworden und wurden mir von meinen kindern aus der hand gerissen.....naja ein paar hab ich noch, dann koennen die grossen gleich morgen ein paar mit zur schule mitnehmen.

haette auch mal eine frage an euch: HABT IHR EIN LIEBLINGS KOCH- ODER BACKBUCH????????
ich liebe das kochbuch my french kitchen von joanne harris (hat auch chocolate geschrieben Na! ) mag auch die kohbuecher von jamie oliver und dann von oded schwartz preservings
bin mal gespannt was ihr so moegt......

sonst ist es bei uns wieder recht warm geworden......waehrend der kaeltefront ist natuerlich just den einen abend unsere ac ausgefallen. aber oh wunder der heizungsmensch kam noch abends um 9:30 zum reparieren.....er koenne uns doch nicht mit den kleinen kindern im kalten sitzen lassen. das fand ich wirklich sehr menschlich!

morgen geht die schule wieder los und dann sind es noch 6 monate + und dann heisst uns fuer uns mal wieder umziehen.
erstmal sonnige gruesse
andrea

first things first - second things never. (Cicero)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.01.2007
107 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi Andrea,

seitdem ich das Weingut bzw. Restaurant Tra Vigne in St. Helena, Napa Valley, besucht habe, liebe ich "The Tra Vigne Cookbook: Seasons in the California Wine Country von Michael Chiarello".

Viele der Rezepte findet man auch auf der website www.napastyle.com

Jamie Oliver finde ich auch klasse, ausserdem spezielle Kochbuecher bzw. Rezepte fuer (fischessende) Vegetarier.

Wo geht's hin, wenn Ihr umzieht ?

Euch allen eine gute Woche.

LG
Gisela
Zitieren & Antworten
zurück weiter