Papierstau ist keiner ...


Mitglied seit 17.01.2002
22.561 Beiträge (ø3,42/Tag)

Hallöchen!

Ich hab seit einigen Tage Probleme mit meinem Drucker (Konica-Minolta magicolor 2430DL): Wenn der Druckauftrag unterwegs ist und er beginnt, das Papier einzuziehen, stoppt er mit der Fehlermeldung "Papierstau in Schacht 1" oder nur "Papierstau". Da ist aber kein Papierstau.

Bisher konnte ich mir immer damit behelfen, dass ich ihn öffnete, die Schwarzkartusche herausnahm, wieder einsetzte und die Abdeckung schloss. Ab und zu meckerte er dann noch, dass die Geldkartusche nicht installiert sei (ich hab dann einen Kontakt abgewischt und es klappte wieder).

Dann ging es wieder eine Weile gut. Jetzt lässt er sich aber gar nicht mehr überreden.

Ich vermute, dass irgend eine Verschmutzung durch Toner infrage kommt. Aber wo soll ich da ansetzen?

LG von UTee (die allerdings in den nächsten paar Stunden nicht hier reingucken kann, allerdings trotzdem in dieser Zeit auf viele Vorschläge hofft)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.561 Beiträge (ø3,42/Tag)

Die "Geldkartusche" ist natürlich eine "Gelbkartusche" .... na dann...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.767 Beiträge (ø3,57/Tag)

Hallo Utee,

zu einer evtl. Tonerverschmutzung kann ich Dir zwar nichts raten - aber hast Du schon mal den Treiber komplett neu installiert (und zwar direkt von der HP des Anbieters !) ? Das hat meinem Drucker Beine gemacht, als er immer nie wollte ...

Liebe Grüße - Allegro

Guter Wein ist Musik in Flaschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.561 Beiträge (ø3,42/Tag)

Hallo Allegro,

nein, ich habe noch nicht den Treiber komplett neu installiert. Wieso sollte er aber bei sonst absolut gleicher Konfiguration jetzt auf einmal nicht mehr funktionieren, wenn er es vorher doch über zwei Jahre lang tat?

Es MUSS ja auch NICHT unbedingt an einer Tonerverschmutzung liegen. Ich hab das nur erwähnt, weil ein Putzen bei der Installationsfehlermeldung oft half und ich auch feststelle, dass beim Herausnehmen der Schwarzkartusche doch an einigen Stellen schwarze Pulverflecken zu sehen sind.

Kann man die denn problemlos mit dem Staubsauger entfernen? Oder muss ich Angst haben, dass dann giftige Partikel unter Umständen in der Raumluft verteilt werden?

Und wo genau soll ich staubsaugen?

Könnte diese Fehlermeldung evtl. auch von einer Verschmutzung der Laseroptik herrühren? Wie und wo kann ich die dann säubern?

LG von UTee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.561 Beiträge (ø3,42/Tag)

WO SEID IHR?

KEINER MEHR DA?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2006
1.434 Beiträge (ø0,29/Tag)

hi Utee

ich würde ja erstmal versuchen, die Mechanik unter die Lupe zu nehmen, ob da nicht doch noch irgendein Fitzel rumhängt.

Reinigen solltest Du ihn auch, vielleicht läßt Toner tatsächlich einen der Sensoren verrückt spielen.
Zur Reinigung verwendst Du am besten ein weiches fusselfreies Tuch, so eines, wie man sie zum Laptop-Display reinigen nehmen kann.

Kyocera sagt zum Beispiel, man sollte den Innenraum des Druckers bei Austausch der Tonerkartusche reinigen und liefert meistens sogar ein passendes Tuch dazu.

Mit dem Staubsauger würde ich da nicht rangehen, kann mir auch kaum vorstellen, daß das was bei den geringen Mengen was bringt.

Gruß

Aga
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.561 Beiträge (ø3,42/Tag)

Danke Euch! Dann werde ich mich heute Nachmittag mal mit einem Tuch bewaffnen, alles Bewegliche ausbauen und putzen. Und dann noch nach einem neuen Treiber fahnden.

Eine Frage noch: jemand aus meinem Bekanntenkreis empfahl mir, die Linse des Lasers abzuputzen. Nur - wo finde ich die? Und darf man das?

LG von UTee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2005
4.714 Beiträge (ø0,86/Tag)

Sind Deine Patronen noch voll?

Mein Drucker (Epson Stylus Color) meldet einen Papierstau, wenn er keine Farbe mehr hat.
Bei den alten Druckern konnte ich immer noch weiter drucken, bis wirklich keine Farbe mehr da war ...... das geht jetzt nicht mehr. Kurz nach der Meldung, dass die Farbe zu Ende geht, gibts besagte Meldung.

Viel Erfolg

Zauber YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.561 Beiträge (ø3,42/Tag)

Ich habe die Farbkartuschen inzwischen alle ersetzt (sie waren auch wirklich durch). Keine Veränderung. Dann hab ich mal in diversen Foren herumgegooglet und den einfachen Tipp bekommen, den Gummigreifer in der Mitte des Papiereinzugs mal mit einem feuchten, nichtfusselndem Tuch zu säubern. Der war gar nicht dreckig bei mir.

Aber es half: er zieht wieder ein!

LG von UTee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2006
1.434 Beiträge (ø0,29/Tag)

hi Utee

gratz Lächeln

evtl. muss man auch mit ganz anderen Mitteln ran, nämlich genau gegenteilig, solche Teile etwas aufrauhen.

Es hat nicht immer was mit Dreck zu tun.

Frag mich nicht wieso, die ollen Microsoft-Mäuse wurden zu mir angeschleppt, tut nicht mehr...(Ball-Mäuse)....und sauber gemacht....ja, tut trotzdem nicht...ok...Ball rausgenommen, geguckt, jo Innenraum sauber...Ball unter fließend Wasser abgespült, mit Papierhandtuch, eigentlich rauh und fusselig, abgetrocknet...MagieNa!

Jedenfalls Danke, für Bescheid, sowas merk ich mir immer Lächeln

Gruß

Aga
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2005
1.091 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hi, hast Du ihn schon mal komplett deinstalliert und wieder neu draufgespielt..?

Das hilft manchmal sehr, die ganze Welt sieht dann plötzlich anders aus.

Manchmal verstellt sich aus irgendeinem Grund irgendwas und die Maschine läuft nicht mehr so wie sie mal lief und das schon jahrelang......

Na dann viel Glück, bin gespannt, ob Du was Neues berichten kannst.

Liebe Grüsse yhvon hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.561 Beiträge (ø3,42/Tag)

Ich schrieb ja bereits, dass der Drucker wieder einzieht, nachdem ich diesen Einzugsgummi feucht abgewischt habe. Aufrauen ist auch eine gute Idee und das werde ich machen, falls er wieder streiken sollte und feucht abwischen nicht mehr hilft.

LG von UTee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2002
6 Beiträge (ø0/Tag)

Jahre später ......

Herzlichen Dank! Der Tipp mit dem Einzugsgummi reinigen hat mich jetzt gerettet Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

VIELEN Dank für den Tipp mit dem Abwischen. Ich wollte schon einen neuen Drucker kaufen gehen... Jajaja, was auch immer! !
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben