Hat jemand schon mal bei 1&1 eine Domain bestellt? Wenn ja, was kostet die?

zurück weiter

Mitglied seit 09.01.2005
386 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo! Frage steht ja oben!


Ich bin im Moment am überlegen, ob ich eine Homepage einrichten soll!
Wir sind bei 1&1 und dort habe ich gelesen, das das registrieren einer Domain 116€ kosten soll , wegen DENIC eG. Ach und einen Service Mitarbeiter habe ich auch schon gefragt und der meinte das würde nichts kosten!
Nun bin ich mir unsicher, was das genau ist?!
Habt ihr Erfahrung mit 1&1. Ich bin ansonsten sehr zufrieden damit!



Viele Grüße
sunkeys



--Das Leben wirft uns ständig Bälle zu.
Wir können ihnen ausweichen, sie fangen oder von ihnen getroffen werden.--

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2004
2.536 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hi!

Also in meiner FIrma kaufen wir öfter neue domains bei 1und1. Bei einem bestehendem Konto kostet es je nach domain-art (.de, .com, .biz) zwischen 0,99 und 3,-- Euro pro Monat was ich so gesehen habe.
Ich weiß aber nicht, ob das von einem bestimmten Vertrag/ Tarif abhängt.
Am besten Fragst du mal direkt bei 1und1 würd ich sagen,...


LG

(C) by Vera Lächeln
Smile now, cry later!

Nr.2 in der SHGdBS

mal 1 1 Domain bestellt kostet 1791066352
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2005
386 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo!

ich will nochmal hoch schubsen, kann mir jemand meine Frage noch beantworten???

Viele Grüße
sunkeys



--Das Leben wirft uns ständig Bälle zu.
Wir können ihnen ausweichen, sie fangen oder von ihnen getroffen werden.--

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2006
1.434 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hi

was eine Registrierung bei 1&1 kostet, weiß ich nicht, aber Du kannst natürlich einfach mal anfangen, eine zu registrieren, dabei solltest Du ja wohl über die Kosten informiert werden...bzw. 1&1 hat ja auch eine Webseite Na!

Aber meine persönliche Meinung, ich halte nix von dem Laden Punkt.

Und damit steh ich weiß Gott nicht alleine.

(hab da so meine speziellen Erfahrungen in Sachen Domain-Übertragung gemacht)

Am Freitag hab ich mir eine Seite bei dem Provider meines Vertrauens gereggt. Der hostet auch die Internetpräsenz meines AG.

Der bietet auch ein Blog-System an, vielleicht reicht Dir das erst mal. Jedenfalls ist es eine kleine Firma, mit zivielen Preisen, was die Hotline angeht.

Ok, mir ist durchaus klar, dass die Unterhaltung einer Präsenz bei einer kleinen Firma mit höheren Risiken behaftet ist, aber das läuft jetzt seit 3 Jahren und ich bin mit denen zufrieden.

Den Namen des Providers gibts bei Bedarf per KM.

Gruß

Aga
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2005
386 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Aga,

danke für die ausführliche Antwort und für deine Meinung!

Viele Grüße
sunkeys



--Das Leben wirft uns ständig Bälle zu.
Wir können ihnen ausweichen, sie fangen oder von ihnen getroffen werden.--

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2006
1.434 Beiträge (ø0,26/Tag)

noch ein kleiner Nachtrag,

das mit den 116 Euronen ist Mumpitz, das gilt allenfalls, wenn man direkt bei der DENIC eine einzelne Domain registriert.

Die DENIC hat kein Interesse daran, hier als Vertreiber aufzutreten, sie verkauft an Reseller im Multi-Pack und diese wiederum verkaufen an Dich.

Die DENIC sorgt lediglich für Ordnung und ist sozusagen zentrale Verwaltungsstelle für .de

Wenn es zu Streitigkeiten bezgl. Namen kommt, dann ist sie verpflichtet, einzuschreiten.

So kann man z.B. bei der DENIC einen Dispute-Antrag stellen, wenn man der Meinung ist, man hat höhere Rechte an der Domain, man muß aber selbst dafür Sorge tragen, den Streit beizulegen, die DENIC sorgt lediglich dafür, dass die Domain nicht einem Domain-Grabber in die Finger fällt...Sprich, solange der Dispute läuft, kann die Domain keiner übernehmen.

Bei 1&1 dürfte eine Domain auch nicht mehr als 1-2 € / Mon. kosten, inc. Trraffic und Speicherplatz...je nachdem, wie hoch das Ganze angesiedelt ist.

Gruß

Aga
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2008
9 Beiträge (ø0/Tag)

Schick mir mal deine Mail Adresse, dann kann ich dir eine pdf senden (bin zwar Mitglied, aber nicht Club-Mitglied).
Da hab alles drin, was du an Infos brauchst.

an dagutch@yahoo.de bitte

mfg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2005
386 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo andag007,

was für Infos sind denn das?
Sind die von 1&1 oder einem anderen Anbieter?
Ich hätte gerne mehr Infos, bevor ich meine E-Mail weiter gebe! Ich hoffe du verstehst das!

Viele Grüße
sunkeys



--Das Leben wirft uns ständig Bälle zu.
Wir können ihnen ausweichen, sie fangen oder von ihnen getroffen werden.--

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2006
1.434 Beiträge (ø0,26/Tag)

sehr weise sunkeys

man kann nämlich auch eben mal irgendwo sone Datei uploaden, selbst wenn man nicht über Webspace verfügt.

Gruß

Aga
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2005
386 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Aga,
geb ich dir recht!
Viele Grüße
sunkeys



--Das Leben wirft uns ständig Bälle zu.
Wir können ihnen ausweichen, sie fangen oder von ihnen getroffen werden.--

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2008
9 Beiträge (ø0/Tag)

Ok, hier sind die Infos, die sind von 1und1, leider etwas unformatiert.

Es fängt zumindest bei 0,49€/Monat an.
Und geht bis 6,99€/Monat inkl. z. Bsp. 100 GB Transfervolumen, 1 GB Webspace, ...

Wenn du mit dem Text klar kommst, dann ok, aber um alle einzelheiten im Vergleich zu haben, kann ich dir nur die PDF Datei per mail senden.

MFG


Paket auswählen
Wie möchten Sie Ihre
Domain nutzen?
Domains
Domains
Anzahl enthaltener Inklusiv-Domains
1 1 2
Domain-Typen
Domain-Endungen zur Auswahl
.de
.de,.com,.net,.org,
.at,.eu
.de,.com,.net,.org,
.biz,.info,.name,
.at,.eu
Umlaut-Domains
Für Domain-Namen mit Umlauten Ä, Ö, Ü
Subdomains
z.B. service.name-nach-wunsch.de
50 100
weitere Funktionen...
E-Mail
Postfächer mit IMAP und POP3
Anzahl verfügbarer E-Mail-Postfächer
60 100
Postfachspeicher¹
Verfügbare Speicherkapazität pro E-Mail-
Postfach
Je 2 GB Je 2 GB
E-Mail-Weiterleitungen
E-Mails an bestehende E-Mail-Adressen
weiterleiten
1 500 1.000
1&1 Messenger
Chatten zwischen 1&1 Kunden
1&1 Webmailer
E-Mails online abrufen und verwalten
weitere Funktionen...
Webspace
Webspace
Verfügbarer Speicherplatz
600 MB 1 GB
Monatliches Transfervolumen
Datentransfer zur/von der Homepage
60 GB 100 GB
weitere Funktionen...
Datenbank
MySQL-4-Datenbank
Datensatzverwaltung für Homepages
1
Webdesign
Click & Build-Anwendungen
Anwendungen einfach in Homepage integrieren
– Mausklick genügt!
1
1&1 Blog
Führen Sie Ihr eigenes Tagebuch im Internet
3 5
1&1 Fotoalbum
Eigene Fotoshow im Internet
1 2
Fotolia Bildarchiv
Über 1,9 Millionen lizenzfreie Bilder für Ihre
Homepage
1&1 Webhosting - Domains - http://www.1und1.info/xml/order/DomainCheckPackageSelect;jsession...
1 von 2 09.11.2008 20:53
1&1 Homepage-Baukasten
Eigene Homepage in 4 Schritten selbst
erstellen
10 Seiten 20 Seiten
1&1 DynamicSiteCreator
Animierte Flash-Seiten selbst realisieren
10 Seiten 20 Seiten
1&1 Marketing-Tools
Auf Wunsch: 1&1 Werbe-Paket
Wir übernehmen die Werbe-Arbeit für Sie
Dialog-Tools
1&1 EasyRSS
Abonnenten kostenlos informieren
5 10
1&1 Chat
Direkte Live-Kommunikation auf Ihrer Website
1 2
weitere Funktionen...
Suchmaschinen-
Optimierung
Suchmaschinen-Tools
1&1 Suchmaschinen-Explorer
Ihre Homepage von Suchmaschinen besser
finden lassen
Google Sitemaps
Homepage bei Google finden lassen
Hello Engines! 6.5
Eintrag in die Suchergebnisse von 600
Suchmaschinen
Kundenservice
Kompetente 24h-Profi-Hotline,
7 Tage die Woche (0,14€/Min**)
**Festnetz Dt. Telekom, Mobilfunkpreise ggf.
abweichend
Auf Wunsch: Platin-Service
Persönlicher Anpsprechpartner, dauerhaft
kostenlose 0800-Service-Rufnummer
9,99 €/ Monat 9,99 €/ Monat
Kostenloser E-Mail-Support
Alle Funktionen anzeigen...
* Weihnachtsgeld bis 30.11.2008: jeweils als Guthaben zur Verrechnung mit den monatlichen Grundgebühren z.B. bei 1&1 Domain mit .de Domain
0,49 €/Monat, 1&1 Homepage Perfect 6,99 €/Monat. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate (1&1 Homepage Basic 6 Monate). Einmalige
Einrichtungsgebühr 9,60 €. Preise inkl. MwSt.
Zusätzliche Domains haben eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten und werden für diesen Zeitraum im Voraus berechnet. Preise für Zusatzdomains
gelten nur in Verbindung mit einem 1&1 Paket, z. B. eine .com-Domain (1,49 €/Monat) zum Paket 1&1 Domain (ab 0,49 €/Monat, Gesamtpreis 1,98
€/Monat). Mindestvertragslaufzeit 6 Monate. Einmalige Einrichtungsgebühr 9,60 € (Zusatzdomains 2,99 €). Preise inkl. MwSt.
1&1 Webhosting - Domains - http://www.1und1.info/xml/order/DomainCheckPackageSelect;jsession...
2 von 2 09.11.2008 20:53
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2008
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Aga,
ich kann hier in dem Forum keine Dateien hochladen.

MfG
andag007
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2002
1.575 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,
ich sehe das wie Aga - zu 1&1/United Internet würde ich wegen schlechter Erfahrungen nicht mehr gehen. Ich rate auch zu einer kleineren Bude, das ist nicht teurer und der Support ist besser. Ich persönlich bin seit Jahren bei domainfactory und recht zufrieden, es gibt aber auch noch zig andere gute Anbieter.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2008
9 Beiträge (ø0/Tag)

Tagchen,

welche probleme habt ihr da gehabt, mit 1und1?

Würde mich interessieren, danke für eure Antworten. Ich habe noch nie Probleme gehabt, bekannte von mir schon, aber als wir die eigentliche Probleme erörtert haben, sind das gar keine solche Probleme gewesen, die nicht zu lösen waren. Sondern immer war es eine Lappalie, die sehr schnell erledigt war. Diese Kunden sind heut noch überzeugte 1und1 Surfer und genießen das günstige Angebot, auch mit Aktuallisierungen, so haben sie immer die günstigste Preis-Leistung.

MfG
Andag007
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2002
1.575 Beiträge (ø0,22/Tag)

Habe jetzt wenig Lust alte unerfreuliche Kamellen neu zu lutschen, und bin auch die an dieser Stelle immer und ständig geäußerte Behauptung leid, letztlich und bei genauerer Betrachtung sei bei DSL-Problemen ja stets der (PC und DSL-blonde) Kunde der Schuldige gewesen. Und wenn der es nicht ist, ist die Telekom schuld. Jajaja, was auch immer! 1&1 ist in meinen Augen bzw. meiner Erfahrung ein Saftladen und die sogenannten "Berater" an der sogenannten "Servicehotline" haben nach meinen Erlebnissen wenig Ahnung.

Hatte bis jetzt drei Verträge da, alles sind im großen Knatsch aufgelöst worden. Beim letzten Mal hat 1&1 behauptet, ich hätte das Telefon auf ISDN umgestellt - was schlicht Unsinn war. Deshalb haben sie ohne Vorwarnung mein DSL gekappt und wollten noch mal 100€ Anschlußgebühr um es wieder anzustellen. Weiter zahlen musste ich natürlich trotzdem. Ergebnis: buchstäblich dutzende Telefonate und Emails, vier Einschreiben, Kosten um die 70€ (Porto, kostenpflichtige Hotline). Außerdem war mein Port drei Monate (!) belegt und wurde von denen erst weiter gegeben, als ich einen Anwalt eingeschaltet habe. Nach einem halben Jahr haben sie dann plötzlich gemerkt, dass sie doch im Unrecht sind. Darauf kam: lauwarme Entschuldigung per Telefon, 30 € Kostenerstattung.

Solche Geschichten gibt es in den einschlägigen Foren gerade bei United Internet-Töchtern auffällig oft. Da vom angeblich günstigsten Preis-Leistungsverhälnis zu sprechen ist in meinen Augen ziemlicher Quark. Selbst wenn man nur auf die monetären Kosten schaut gibt es inzwischen etliche Mitbewerber die deutlich günstiger sind.

Ich jetzt bei der T-Com. Da klappt auch längst nicht alles ohne Störung. Aber dafür hat man mir stets schnell, kompetent und gratis geholfen. Bei der letzten Störung hatten wir am schon folgenden Vormittag den Techniker da.
Zitieren & Antworten
zurück weiter