Schottland, Irland, England

zurück weiter

Mitglied seit 29.12.2009
13 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

für den nächsten Urlaub (Sommer 2010) hab ich mir in den Kopf gesetzt, Schottland, Irland und England (je nachdem wie viel Zeit wir haben und wie teuer es wird) unsicher zu machen.
Hat da jemand von euch Erfahrungen mit den Ländern?
Was sollte man gesehen haben, was lohnt sich trotz Anpreisung der Reiseveranstalter garnicht?
Wie kommt man am besten voran? (eigenes Auto und Eurotunnel, Fähre, Flugzeug und Mietwagen oder doch Busreise oder Bahn?)
So wie es aussieht haben wir für die Reise leider nur 12 Tage Zeit, weswegen das Programm denke ich ziemlich begrenzt sein wird.
Hatte schonmal dran gedacht, mit dem Flieger nach Irland rüber zu fliegen und dann da ca. 3-4 Tage zu bleiben, dann Schottland für 3-4 Tage und zum Schluss dann England mit Abschluss in London für 1-2- Tage und Rückflug.
Ist halt eben auch die Frage wie gut das da alles mit Mietwagen läuft?

Wäre wirklich sehr dankbar über Vorschläge, bzw. Erfahrungsberichte.
Hab mir zwar schon alles mögliche im Internet durchgelesen, aber das ist alles so viel, dass man meint man müsste gleich komplett auswandern...

Ach ja, die Reise mache ich mit meinem Freund zusammen (sind beide in den Zwanzigern), also wär es auch kein Problem mal in ner Jugendherberge zu übernachten.

Was ich bisher gefunden habe, was ich ganz interessant fände sind:
- Loch Ness
- Edinburgh (inkl. Castle)
- Guiness Brauerei
- Stonehenge
- und auf jeden Fall eine der beiden Elite-Unis (Oxford oder Cambridge)

So, ich hoffe ihr könnt mit den Infos was anfangen und mir helfen.

Liebe Grüße und danke schonmal im Voraus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2008
1.756 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo

Hast du dir schon mal überlegt vielleicht nur eines der Länder anzuschauen. Ich denke es wird sonst zu stressig und du wirst von deinen 12 Tagen wahrscheinlich 4 Tage auf Fähren oder Flughäfen verbringen.

Zu Irland könnte ich euch einige gute Tips geben.

Maheidi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.12.2009
13 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Maheidi,

ja, das habe ich mir natürlich auch schonmal überlegt.
Ich weiß ja, dass man für ne ordentliche Rundreise wesentlich mehr Zeit einplanen muss.
Mein Problem ist aber, dass ich noch sooooooooo viel (und das ist nicht übertrieben) von der Welt sehen möchte, dass ich nicht jedes mal nur ein Land in Angriff nehmen kann...
Ich hab halt gedacht, erstmal so nen groben Überblick zu kriegen und falls ich's dann so schön dort finde, kann man ja immer nochmal irgendwann später ne Vertiefungs-Reise dorthin machen.

Also das Problem was ich bisher noch sehe ist, wie wir von A nach B kommen.
Hatte erst vor mit dem Auto durch den Eurotunnel zu fahren, aber das Auto von meinem Freund darf da nicht durch (LPG). Also denke ich fliegen ist wahrscheinlich die beste Möglichkeit. Und wenn wir dann in Irland anfangen und da dirket morgens am 1. Tag unserer Reise ankommen wäre wahrscheinlich die kürzeste Möglichkeit.
Nur wie wir von Irland nach Schottland kommen sollen, weiß ich noch nicht.
Evtl. ließe sich darüber reden, Schaottland erstmal von der Liste zu streichen... Obwohl mir das wegen dem Whiskey alleine ja schon leid täte...

Ach ja, und länger reisen geht leider nicht, da der Urlaub schon fest eingetragen ist... traurig

Aber wir sind Stress gewohnt, also wenns irgendwie machbar ist, werden wir alle 3 Länder bereisen.

Deine Tipps für Irland würden mich aber natürlich trotzdem sehr interessieren.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2008
1.756 Beiträge (ø0,47/Tag)

Ganz ehrlich. Du bist noch so jung und hast noch viel Zeit dir die Welt anzusehen. Du hast ganz bestimmt viel mehr davon, dir nur ein Land auszusuchen.

"Ausländer" die in Deutschland Urlaub machen, gehen ja z.B. auch in den Schwarzwald, oder ins Fichtelgebirge, oder in den bayrischen Wald, oder auch an die Nordsee, an die Ostsee usw. und nicht einmal quer durch und dann noch durch Österreich und die Schweiz.

Schau dir lieber ein Land an und genieße die Zeit.

Wir waren z.B. in Irland und wollten einmal um die ganze Insel. Auf dem Hinflug haben wir dann spontan entschlossen, die Küste vom Osten, Richtung Süden in den Westen abzufahren und ein Jahr später wollten wir die Küste vom Westen, Richtung Norden in den Osten abfahren. Was wir auch getan haben. Wir hatten übrigens einen Mietwagen.

Wir haben ca. 2 Tage für "Ring of Kerry" gebraucht. Ein ganz kleiner wunderschöner Teil von Irland. Zwei Tage waren eigentlich schon zu wenig. Es gibt Leute, die da 2 Wochen Urlaub machen.

Glaub mir, du bist sonst nicht auf Urlaub, sondern echt nur in Hetze. Vor allem wird der Urlaub allein schon durch die viele Fliegerei und auch die Fähren recht teuer. Und ihr seid echt nen großteil eurer Zeit in Fähren oder Flugzeugen. Mit nem Mietwagen ist der Fährpreis noch viel teurer. Und jedesmal nen neuen Wagen mieten. Würde ich echt nicht machen.

Ich versteh dich aber sehr gut, dass du viel sehen willst. Ich war auch ein bisschen so drauf. Bins eigentlich immer noch. Ich muss mich also immer noch bremsen. Und bin auch grad am einsehen, dass es viel schöner ist, ein Land kennenzulernen, oder auch nur ein Teil eines Landes als in Hetze dir im Urlaub zu viel vorzunehmen.

Wir wollen z.B. nächstes Jahr nach Kanada. Spätestes da hab ich gemerkt, dass es unmöglich ist, ein ganzes Land kennenzulernen. Da sprechen wir nämlich dann gleich von mehreren 1 000 en von Kilometern. Also muss ich mich dort auch auf ein Teil des Landes beschränken.

Ich will dich nicht nerven oder überreden, aber überlegts euch echt gut. Genießt lieber einen schönen Urlaub, lernt Land und Leute kennen, nehmt euch Zeit und sucht euch nächstes Jahr ein neues Ziel aus.

Maheidi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2004
6.664 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hallo

mach es auf Etappen - also Irland 10-12 Tage dieses Jahr und nächstes Jahr dann Schottland .. Na!

Wir waren in Irland mit Mietwagen unterwegs - werden wir wieder machen - war einfahc nur toll und man ist herrlich unabhängig

lg

Radkon

sag mal ist Guiness nicht letzens abgebrannt??
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.432 Beiträge (ø5,83/Tag)




Huhu....vertrau' Maheidi Achtung / Wichtig

Selbst 14 Tage sind für Irland schon zu wenig, von den anderen Reisezielen ganz zu schweigen Achtung / Wichtig

Lieber etwas gar nicht gesehen, als vieles nur oberflächig Na!



Grüße
RitchieSchottland Irland England 2578123070
₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪
Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2008
1.756 Beiträge (ø0,47/Tag)

Meine Worte

kurz und knapp

Maheidi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.432 Beiträge (ø5,83/Tag)



Ham wa doch jesacht, das Radkon un' ich, hör auf Maheidi Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Übrigens, der Irische Wiskey ist sowieso besser, da 3 Mal gebrannt YES MAN

Kyri ist da zwar anderer Meinung, aber die hat keine Ahnung Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen




Grüße
RitchieSchottland Irland England 2578123070
₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪
Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2008
1.756 Beiträge (ø0,47/Tag)

Fahrt nach Irland.

Es ist echt wunderschön da.

Und vor allem für euch bieten sich Bed and Breakfast oder billiger Jugendherbergen (komm jetzt nicht drauf wie die heißen) total an.

Übrigens; In Schottland trinkt man Whiskey und in Irland Whisky. (Falls das einer eurer Gründe war sich doch für Schottland zu entscheiden)

Maheidi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2008
1.756 Beiträge (ø0,47/Tag)

Andersrum??

Ne, oder?
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.432 Beiträge (ø5,83/Tag)



Denk schon, jedenfalls hab ich bei goggle nachgesehen. (nachdem Du gepostet hast, war mir auch nicht sicher Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen )




Grüße
RitchieSchottland Irland England 2578123070
₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪
Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2008
1.756 Beiträge (ø0,47/Tag)

Jetzt hab ich gegoogelt.

Ich glaub ich habs richtig, oder?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.04.2006
3.356 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hey Hey,

also grundsätzlich würde ich Dir auch von diesem stressigen 3 Länder in 12 Tagen-Plan abraten!
Wir waren dieses Jahr 14 Tage in Schottland und haben noch nicht mal ansatzweise alles gesehen, was wir sehen wollten.
Allerdings waren wir halt auch auf Urlaub und sind nicht von a nach b gehetzt.

Ich weiß allerdings noch, dass wir im Hostel mehrere Mädchen getroffen haben, die mit der Fähre von Schottland nach Irland sind.
Da Du ja sagst, Du willst vom Land was sehen aber möglichst viel auf einmal, würde ich glaub einen Rucksackurlaub machen und dann eben mit der Fähre übersetzen.
Spontan würd ich in Dublin anfangen also mit dem Flieger, dann mit den Öffis (mit Zug nach Belfast und weiter mitm Bus) hoch bis nach Larne und von dort gehts dann mit der Fähre nach Schottland rüber.
Dann kannst Du zu mindest noch Edinbourgh machen und Glasgow und von dort halt dann runter nach England und von London aus mit dem Flieger wieder heim oder halt von Manchester!

Grüßle
Sammi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2003
3.749 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo,

auf alle Fälle fehlt bei Sir Ritschies Wiskey ein "h". In Irland uns Schottland schreibt man (glaube ich) Whisky und in den USA Whiskey.

lG krebsi62 die auch jedes Land einzeln bereisen würde
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine