Tipps für Südengland?

zurück weiter

Mitglied seit 05.11.2004
592 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo,
gerade wühle ich mich durch alle Beiträge zum Thema Südengland, finde aber nicht so recht das passende. Wir wollen im Mai 2 Wochen nach England. Wir fliegen nach London und fahren dann mit dem Auto Richtung Cornwall. Wie würdet ihr die 2 Wochen verteilen? Wo lohnt es sich länger zu bleiben? Wo reicht ein Kurzbesuch? Gleich bis nach Cornwall durchfahren? Oder zwischendrin immer mal wieder ne Übernachtung?

Im Moment habe ich den Eindruck, dass wir die meiste Zeit in Cornwall selbst verbringen sollten, denn dort gibt es wohl einiges zu sehen. Ist das richtig so? Oder lohnt sich auch Devon zu mehr als nur 2 Tagen Durchreise?

Würde mich freuen über konkrete Tipps, also welche Städte sind sehenswert? Und wo sollten wir unseren Wohnort in Cornwall nehmen (schön, aber gleichzeitig praktisch gelegen, um herumzufahren)?

Danke!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2007
195 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Gelbfrosch,
absolut empfehlenswert sind:

Pfeil nach rechts Leeds Castle
Pfeil nach rechts Eastbourne und Beachy Head - Ihr könnt hochfahren und dann von oben nach unten laufen - Toll! (und überhaupt die Seven Sisters)

ebenfalls wirklich schön sind:

Pfeil nach rechts Dorchester
Pfeil nach rechts Salisbury Cathedral
Pfeil nach rechts Isle of Portland (kann man prima zu Fuß umrunden)
Pfeil nach rechts Bath
Pfeil nach rechts Brighton (besonders der Royal Pavillion und die Lanes)

Sparen könnt Ihr Euch meiner Meinung nach Stonehenge. Davon war ich total enttäuscht, besonders, weil man gar nicht ganz ran kommt. Sie mussten leider einen Zaun drum herum ziehen, weil zu viele Leute Souveniers von den Steinen abgeschlagen haben. Wobei ich zugeben muss, dass Stonehenge auf mich immer so eine Faszination ausgeübt hat, dass ich wohl nicht darauf verzichtet hätte, wenn mir jemand davon abgeraten hätte. Das war eine Erfahrung, die ich selbst sammeln musste.

Viel Spaß - ich beneide Dich Na! - das wird bestimmt ein ganz toller Urlaub!
hhdeern
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2004
592 Beiträge (ø0,1/Tag)

Danke schonmal für deine Tipps!

Nach Stonehenge haben wir schon beim letzten Londonurlaub einen Abstecher gemacht. Na! Wir waren übrigens überhaupt nicht enttäuscht.

Also würdest du auf dem Weg nach Cornwall auf jeden Fall ein paar Zwischenstopps einlegen, versteh ich das richtig?

Wir sind uns im Moment noch total unschlüssig, wo und für wie lange wir uns Unterkünfte mieten sollen. Wichtige Frage
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.01.2006
9.276 Beiträge (ø1,63/Tag)

Hi Gelbfrosch!

Ich gebe Dir mal unsere damalige Reiseroute (in Tagestouren) an:


London
Winchester
Stonehenge (das MUSS einfach sein, auch, wenn man leider - wie hhdeern ja schon schrieb - nicht ran kommt)
Salisbury
Bournemouth


Dorchester
Exeter
Dartmoor
Plymouth (dort auf die Hafenrundfahrt verzichtet und stattdessen ein entzückendes kleines Café in einer Seitenstraße aufgesucht. Dort im begrünten Hinterhof die beste Tea-Time der ganzen Reise genossen!!! Scones, Jam, Clotted Cream, Crumble, Custard und lecker Tee --- wir waren glücklich! Lachen )


Polperro (wunderschönes Fischerdörfchen)
Pencarrow House (Nähe Bodmin)
Penzance (hier 2 Tage Station, da Tagesrundfahrt s. u.)

Land's End
St. Ives (auch hier wieder ein entzückendes Café gefunden ... Lachen )
Penzance mit St. Michaels Mount

Tintagel
Glastonbury
Bristol

Bath
London


Ehrlich gesagt, möchte ich keine dieser Etappen missen ... Würde die Tour jederzeit noch einmal machen!


Ich schließe mich dem Neid von hhdeern an Na! und wünsche Euch einen wunderschönen Urlaub! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


LG Creme-Tipps Südengland 995930933

Nr. 180 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2007
195 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Gelbfrosch,
ja, ich würde unbedingt ein paar Zwischenstops einlegen. Es wäre wirklich schade, an all diesen schönen Orten und Gegenden vorbeizufahren. Da würde Euch einiges entgehen. Wobei Du sicherlich Recht hast, dass man auch in Cornwall einige Tabe braucht. Guck Dir doch einfach mal die Tips von cremehase und mir an und schau, was Dich davon am meisten interessiert und wie man dann eine entsprechende Route einigermaßen sinnvoll festlegen kann.

@cremehase
Das ist ja eine tolle Tour! Die werde ich mir auf jeden Fall auch mal merken Na! Dieses Jahr fahren wir zwar nach Sussex, wo wir wahrscheinlich in einem Ort wohnen werden, von dem aus wir Tagestouren machen, aber das wird bestimmt nicht unsere letzte Englandreise sein.

Viele Grüße,
hhdeern
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.01.2006
9.276 Beiträge (ø1,63/Tag)

hhdeern!

Ja, die Tour war super ... bis auf die Tatsache, daß es sich um eine Busrundreise handelte ...! Was denn nun? Irgendwann möchte ich diese Tour mal ohne Gruppenzwang und Zeitdruck machen. Aber schön war's trotzdem! Lachen


LG Creme-Tipps Südengland 995930933

Nr. 180 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2004
592 Beiträge (ø0,1/Tag)

Puh, cremehase, hab grade mal auf der Karte eure Tour verfolgt. BOOOIINNNGG.... Das war ja ganz schön viel. Also ich möchte nicht jeden Tag meine Koffer packen müssen, das ist mir dann doch zu stressig. Eigentlich möchten wir in den 2 Wochen in vielleicht drei (höchstens 4) verschiedenen B&Bs wohnen. Von dort aus dann die Umgebung anschauen (mit Auto kommt ja man doch gut rum) und dann nach einigen Tagen erst weiter fahren. Also vielleicht eine Unterkunft im "tiefsten" Cornwall (St. Ives oder so), eine weiter nördlich (Exmoor vielleicht?) und eine Station zwischen Exmoor und London.

Tja... und jetzt gehts eben drum, diese Wohnorte möglichst klug auszuwählen. Lachen

Freu mich auf noch meeehr Tipps! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2007
107 Beiträge (ø0,02/Tag)

hallo
unbedingt nach Glastonbury fahren...ein magischer Ort...trotz des Hippie-Schrotts. Hoch zum Tor und in die Abbey Gardens, ein Wahnsinn...und im Zusammenspiel mit Stonehenge (das gerade aus der Distanz unglaublich ist...weil man eben nicht rankommt) ein Erlebnis. In der Gegend gibt es auch noch weitere Steinkreise und Pferdebilder in den Hügeln und Kornkreise...magisch. Dazu unbedingt Led Zeppelin hören!

A.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.05.2006
7.689 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

dann noch Avebury, das Minack Theatre in der Nähe von Porthcurno und ein paar Gärten (ich fand den von Trebah so besonders schön) ...

Außerdem: Auch wenn mir da welche widersprechen sollten: Land's End lasst besser weg!
Das ist eine reine Touristenfalle mit dem Charme einer Flughafenhalle, und Eintritt kostet es auch noch! Lieber den tollen Strand bei Sennen oder den Lizard Point (etwas weiter südlich) ansteuern!

Einen schönen Urlaub (und mein Neid sei euch gewiss Na! )
bluemoon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.03.2006
1.925 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo,

ich würde meine Zeit nicht unterwegs "verplempern" und soweit es die Kondition erlaubt, durchfahren. Bei Empfehlungen kommt es darauf an, ob Ihr Großstädte oder Landschaft besichtigen wollt. Ich habe immer die Landschaft vorgezogen und würde die oben erwähnten Großstädte nicht vorziehen. Cornwall bietet so viel Schönes, daß ich dorthin durchfahren würde. Wenn dort Langeweile entsteht, kann man immer noch auf dem Rückweg einiges besichtigen. Wenn Ihr Euch entschlossen habt, kann ich mehr Hinweise geben, weil ich England wie meine Westentasche seit mehr als 5o Jahren kenne.
Wenn Du noch mehr wissen willst, vielleicht per KM, wenn Ihr wißt, wo Ihr bleibt.
Übrigens: England ist seit Jahren sehr teuer. Wir waren letztes Jahr schockiert über die Preise. Zum Glück waren wir dort Privat.
Schönen Urlaub wünscht Irene.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2005
24.577 Beiträge (ø4,11/Tag)

Hallo

und für alle Historie-Begeisterten ist natürlich Tintagel ein Muss, wenngleich auch eine Enttäuschung Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen und dann gibt es da oben ein Dörfchen, Clovelly, (einfach mal bei Google-Maps eingeben) das ist so süss, so schief, so krumm, da machen sie die Teetassen nur halbvoll, weil das Cafe so schief ist, dass der Tee sonst überschwappen würde.

lg
eifelkrimi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.05.2006
7.689 Beiträge (ø1,38/Tag)

@ eifelkrimi:

In Clovelly waren wir auch ... und haben es prompt "das wahrscheinlich steilste Dorf der Insel" getauft! Na!


@ Irene:

Verplempern???? Bei so viel geballter Schönheit in Sussex (das schon erwähnt Beachy Head), Somerset (z.B. die Kathedrale von Wells), oder in Devon (die Nordküste! die Moore!) ?
Es wäre wirklich schade, wenn sich Gelbfrosch nur auf die pilchermäßigen Touristenattraktionen beschränken würde!

LG
bluemoon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.02.2005
68 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo bluemoon,

auch ich würde auf jeden Fall nach Wells fahren, Glastonbury dagegen fand ich grauenhaft, ein Souvenirladen am anderen, völlig überlaufen und schmuddelig.

Sehr schön finde ich Bath, allerdings nur außerhalb der Sommermonate, dann ist der Touristenstrom unglaublich. Auch Bristol hat mittlerweile interessante Teile (The Grove) und in Clifton, einem wirklich reizvollen Vorort mit dem Royal York Crescent, lohnt sich ein Besuch im White Lion, von der großen Terrasse (Selbstbedienung) hat man einen traumhaften Blick auf die Suspension Bridge.

Lg oeliden
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.09.2007
121 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

mein Freund hat mal 3 Monate in Southampten gewohnt, ich fand Stonehenge interessant muss aber nicht nochmal hin Lächeln , ich persönlich fand new forest (keine ahnung oh man das so schreibt) ganz toll !!! Die ganzen freilaufenden Pferde Lachen ich war so beigestert !!!

Ansonsten haben wir mehrere tolle Ausflüge gemacht weis aber leider nicht mehr wo das alles war!!

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.03.2005
294 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Gelbfrosch!

Wir waren vor Jahren 1 Woche in Cornwall- wunderbar!!!
Gewohnt haben wir in Wadebridge (Bodmin), konnten von dort aus mit dem Mietwagen tolle
Touren unternehmen: Padstow, Tinagle, Clovelly, St. Ives, versch. Herrenhäuser (auch wenn es teuer
ist, geht rein o. macht ein Führung mit). Lasst euch von der Landschaft und allem Drumherum beeindrucken!
Wenn es nach unseren Kindern ginge (waren damals 7 u. 4 Jahre alt) könnten wir jedes Jahr wieder dort hin
fahren. Leider ist alles, auch Lebensmittel sehr teuer dort. Nach unserem 1. Einkauf im Supermarkt sind wir
fast hinten rübergeschlagen... dafür sind wir nicht Essen gegangen. In unserem "Honeysuckle-Cottage"
haben wir uns selbst versorgt. Es war urgemütlich!
Viel Spaß
wünscht euch
Kötbullar
Zitieren & Antworten
zurück weiter