Bitte um Empfehlung für vegetarisches Kochbuch


Mitglied seit 07.04.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo allerseits,

ich bin auf der Suche nach einem vegetarischen Kochbuch. Das einzige vegetarische, das ich derzeit besitze heißt " World Food Cafe". Dort sind vegetarische Gerichte aus aller Welt zu finden, ich finde es ganz gut. Ich suche mir meine Rezepte öfter auf bestimmten blogs und natürlich hier.
Aber irgendwie ist mir nach einem Kochbuch Lächeln , zur Inspiration...
Die Gerichte sollten nicht zu aufwendig sein, exotisch darf es schmecken, kein Problem.
Über Tipps würde ich mich freuen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2006
13.221 Beiträge (ø2,66/Tag)

Hallo Christina ...

meine (vegetarischen) Lieblingskochbücher sind von Yotam Ottolenghi.
Ich mag seine Art zu kochen und zu würzen sehr.

Wenn man erstmal den Grundstock an Gewürzen da hat, ist es nach meinem Empfinden (von der Schnibbelei abgesehen) auch nicht mehr aufwendig, nach seinen Rezepten zu kochen.

An rein-vegetarischen Kochbüchern gibt es von ihm:

"Genussvoll vegetarisch"

und

"Vegetarische Köstlichkeiten".

Die kann ich auch empfehlen.
In den anderen Kochbüchern von Ottolenghi sind auch Fleisch und Fischgerichte drin, daher dürften die für dich weniger interessant sein.

Lieben Gruß
Bitte Empfehlung vegetarisches Kochbuch 1361614838
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo jienniasy,


vielen Dank für Deine Vorschläge! Ottolenghi kenne ich aus den blogs zum Teil, jedoch noch nicht seine Kochbücher. Also das mit den Fleischgerichten wäre kein Problem, da ich keine 100% Vegetarierin bin, jedoch sehr wenig Fleisch esse, bzw immer weniger, aber meine Familie isst schon Fleisch. Auf meiner Suche bin ich übrigens auf ein Kochbuch für "Teilzeitvegetarier" gestossen. Ich glaube, das bin ich dann wohl.
Hat noch jemand eine Idee, bzw ein erprobtes Buch?
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.07.2016
35 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Cristina,
mir geht's wie dir: Ich esse wenig Fleisch, dann aber gutes.
Mein liebstes aktuelles vegetarisches Kochbuch ist " Meine Sonnenküche" von Virginie Besancon. Das hat tolle Bilder, ist nach Jahreszeiten gegliedert und ich hab ewig nicht gemerkt, dass da gar keine Fleischrezepte drin sind.
Des weiteren mag ich nach wie vor das Kochbuch von Barbara Rütting, das ist im meinen Augen praktikabel und nicht so abgehoben wie manche modernen Veggie- Bücher. Man muss ja nicht überall Alkohol dazukippen.

Liebe Grüße aus dem Schwarzwald, Sanna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Sanna,

vielen Dank für Deine Tipps! Habe sie mir gerade angesehen, und sie klingen toll. Beide! Barbara Rütting mag ich ohnehin recht gerne.
Schon als Kind bekam ich das bekannte Barbara Rütting Brot Lachen , und mochte es.
Das andere klingt auch gut, ich mag Kochbücher, die nach Jahreszeiten eingteilt sind.

Liebe Grüße

Christina
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.07.2016
35 Beiträge (ø0,03/Tag)

Guten Morgen Cristina, das freut mich.
Was mir auch sehr gut gefällt ist : Meine Gartenkücher von Marlein Overakker. mir gefällt einfach der wohligwarme Touch dieser Bücher.
Ein schönes Wochenende

Liebe Grüße aus dem Schwarzwald, Sanna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Sanna,

und nochmal danke! Sieht auch schön aus.... Na!

Dir auch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Christina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
16.009 Beiträge (ø2,7/Tag)

¡Hola!

Für mich sind es ebenfalls die von Ottolenghi erwähnten vegetarischen Kochbüchern. Sehr gut finde ich auch Täglich vegetarisch von Hugh Fearnley-Whittingstall.

Saludos chica Bitte Empfehlung vegetarisches Kochbuch 4289697649
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2009
4.370 Beiträge (ø1,11/Tag)

Hallo,

etwas älter aber sehr gut Heinz Winkler, Vegetarisch für Feinschmecker. Ist allerdings Sterneküche und eher aufwändig.

Liebe Grüße

Helmut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.897 Beiträge (ø1,88/Tag)

Hallo Sanna,

den Empfehlungen von jienniasy und chica kann ich mich nur anschliessen, aus dem Fearnley-Whittingstall gab es gerade in letzter Zeit so einiges hier, was wir richtig klasse fanden.

Sehr gut gefallen mir auch die beiden Bücher von Anne-Katrin Weber: "Street Food - Deftig vegetarisch" und "Deftig vegetarisch - schmoren, backen, braten, rösen, panieren, grillen".
Gerade bei letzterem war auch für meinen Mann (von der Fraktion "Fleisch ist mein Gemüse" Na! ) viel gutes dabei... Fleisch wurde nicht vermisst

Auch Anklang fand hier "Deutschland vegetarisch" von Katharina Seiser und Stevan Paul

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hola chica, vielen Dank! Lächeln . Hugh musste ich ehrlichgesagt erst mal googeln. Das was ich gesehen habe gefällt mir super. Ich habe jetzt echt die Qual der Wahl...

@ Helmut, vielen Dank! (Ich habe jetzt nochmal nachgeschaut, und festgestellt, dass ich eben doch ein weiteres vegetarisches Kochbuch habe. Nämlich von Witzigmann in Kooperation mit Biolek. "Unser Kochbuch- Alternativen zu Fisch und Fleisch" . Das ist aber ein Kochbuch, das ich sehr wenig bis garnicht nutze. Ich glaube ich brauch einfach mehr Bilder. Wäre das von Heinz Winkler mit Bildern?

@Cathy1973 , auch dir herzlichen Dank! Das Streetfood - deftig vegetarisch hatte ich übrigens auch schon im Auge! Ich liebe solches Essen ab und zu!

Schönes Wochenende an Alle!

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.07.2012
91 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

die Ottolenghi Bücher wurden ja schon genannt. Uneingeschränkt gut finde ich von Sally Butcher das Buch "Veggiestan".
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben