Gibt es das Kochbuch von Julia Child auf Deutsch?

zurück weiter

Mitglied seit 28.12.2007
74 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zusammen!


Weiß jemand, ob es das Kochbuch von Julia Child "Mastering the Art of Cooking" auf Deutsch gibt?
Oder ob sich bereits jemand die Mühe macht, es zu übersetzen???

Hat jemand von euch schon mal ein Rezept nachgekocht?

Heute ist das Kochbuch auf Englisch bei mir eingetrudelt und ich möchte gerne das eine oder andere
daraus nachkochen.

Hat jemand Lust sich darüber mit mir auszutauschen ?

Außerdem frage ich mich, ob es erlaubt ist, das eine oder andere Rezept übersetzt hier ins Forum zu setzen mit dem Hinweis, dass es aus dem besagten Buch stammt. (?)

Über Eure Anwtorten würde ich mich sehr!! freuen.

Liebe Grüße
Nougatti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.364 Beiträge (ø0,94/Tag)

Hallo Nougatti,

ich habe beide Bücher da, allerdings auch auf Englisch.
Bei meiner damaligen Suche habe ich keine deutsche Version gefunden... jedoch ist das Buch relativ gut verständlich geschrieben Na!


Grüßle Kochbuch Julia Child Deutsch 2710031266
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2007
74 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Silberfuechsin,

danke für deine schnelle Antwort!
Hast du denn schon mal daraus gekocht oder gebacken?
Gibt es etwas was wirklich richtig gut schmeckt ??

Dann könnte ich gleich mal mit einem Highlight starten Lächeln

Liebe Grüße
Nougatti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2007
24 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Ich würde mir das Buch auch gerne zulegen, mit der Sprache hab ich keine Probleme, aber sind da nicht alle Mengen- und Temperaturangaben in den amerikanischen Einheiten?? Also lb, Fahrenheit und so?? Da komm ich nämlich gar nicht mit klar....

Danke schonmal

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2009
283 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Nougatti Lächeln

ich habe auch schon nach dem deutschen Kochbuch gesucht, jedoch ohne Erfolg zum Heulen . Nach dem Roman von Julie Powell bin ich auch ganz versessen darauf, das eine oder andere mal zu kochen. Besonders das Boeuf Bourguignon und die Kuchen- und Dessertrezepte interessieren mich brennend.

Leider fehlen mir da wiederum die Rezepte. Das einzige Rezept, dass ich aus dem Buch wirklich machen könnte, wäre die gebratene Rinderleber, die mit einer Senfmasse überbacken wird. Also ich würde gern lesen, wie du die Rezepte meisterst und reinstellst Na! . Ich lehne mich daher mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass die übersetzten Rezepte legal sind, da das orginal ja auf Englisch ist. Was jedoch 100%ig sicher ist, ist, dass, sobald du eine Mengenangabe oder eine Zutat etwas veränderst, es dann quasi dein eigenes Rezept ist. Vielleicht ist es ja schon mit europäischen Maßeinheiten okay Wichtige Frage Achtung / Wichtig

Außerdem habe ich hier auch schon das eine oder andere Rezept entdeckt, das von einer anderen Seite stammt.

Liebe Grüße ardillachris ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2009
283 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Nougatti Lächeln ,

ich habe mich mal schlau gemacht und ich hatte recht: Nach § 3 Urheberrechtsgesetz werden Übersetzungen und andere Bearbeitungen wie ein selbständiges Werk betrachtet.

LG ardillachris ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2007
74 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo tsiss und ardillachris,

vielen Dank für Eure Antworten, damit habe ich (nach einem Monat) schon nicht mehr gerechnet (war der Film im Fernsehen ??)

Dann werde ich das Rezept Boeuf Bourguignon (Seite 315) mal frei übersetzen und die Mengen schätzen, vielleicht habt ihr ja Lust mitzukochen?
Da jetzt bei mir ein großes Familienfest bevorsteht, kann die Umsetzung bzw, die Übersetzung ein wenig dauern, aber nach dem 2.5.2010 können wir, wenn ihr wollt, alles Mögliche nachkochen. Da vieles in inch etc beschrieben ist, sind die Mengenangaben natürlich höchst schwierig und Schätzwerte, zumal Mrs Child auch des Öftern auf andere Rezepte im Kochbuch verweist, bei Boeuf Bourguignon alleine 2x.

Aber ich werde es versuchen, bis dahin


Viele Grüße
Nougatti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2009
283 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Nougatti Lächeln ,

klar, hab erst einmal eine schöne Feier. Es rennt ja nicht weg Achtung / Wichtig

wegen der Umrechnung in europäische Maße*Link vom Admin entfernt*
eine kleine Hilfestellung. Es wird alles gut erklärt, finde ich zumindest Na! .

Sehr große Lust mitzukochen hätte ich schon, doch wahrscheinlich klappt es nicht immer zum selben Zeitpunkt. Wenn mein Vater auf Montage ist, diäten wir jetzt immer die 2 Wochen über (Eine leichte Trennkost). Und wenn er dann 1 Woche über da ist, legen wir eine Pause ein und Essen "normal" Na! . Vielleicht kann ich aber auch z.B. Schweinefleisch geben Hähnchen ersetzen ect., mal schauen, wie es klappt Lächeln .

Welchen Film meinst du Wichtige Frage Doch nicht etwa Julie & Julia Wichtige Frage Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Na!

Falls du Hilfe und Unterstützung brauchst, stehe ich gern zur Verfügung. Vielleicht kannst du mir eingescannte Seiten schicken, die ich dann für dich übersetzen kann.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

ardillachris ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2004
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi,

ich hab das Buch zu Weihnachten bekommen, weil mir der Film gut gefiel ;)
Bis jetzt hab ich mich nicht rangewagt. Beim googeln nach Bildern zu den Rezepten fand ich kein einziges, dafür diesen Thread. Kocht ihr schon fleißig? Ich würde mich gern anschließen ;) Mein Englisch reicht zum übersetzen jedenfalls.

Lieb Grüß,

Saskia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2007
74 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Saskia,

ardillachris und ich haben "Boeuf Bourguignon" übersetzt (die Hauptarbeit hatte ardillachris!), was wir jetzt nachkochen wollen.
Hast du nicht Lust uns anzuschließen? Nächste Woche möchte ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren, es wäre toll, wenn jeder von dem Rezept ein Feedback und Foto hinterlassen könnte.
Wenn ardillachris einverstanden ist, setzen wir die freie (!) Übersetzung von "Boeuf Bourguignon" hier rein.

Viele Grüße
Nougatti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.01.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Nougatti & Co

Habe auch gerade das Buch gelesen, und würde auch gern beim nachkochen mitmachen.
Ich habe leider das Kochbuch nicht und bei Amazon ist es im Moment auch nicht zu haben, es wäre super, wenn ihr das Rezept und vielleicht später auch weitere Rezepte hier reinstellen könntet.

Liebe Grüße
Katrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2009
283 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Saskia, hallo Katrin Lächeln ,

wie Nougatti schon schrieb, haben wir noch nicht angefangen. Nougatti und ich hatten bisher noch keine Zeit traurig . Und es soll ja kein Stress sein, sondern Spass machen Na!.

Natürlich könnt ihr, und natürlich auch andere, gerne mitkochen und eure Eindrücke schildern. Dadurch bekommen dann evtl. andere ebenfalls Lust mitzumachen Lachen oder greifen bei Gelegenheit darauf zurück. Auch wer kein Buch hat, kann gerne mitkochen. Die frei übersetzten Rezepte werden natürlich hier reingestellt Lachen .

Ja das mit den Bildern glaube ich gern mhmmmh hmmhmhmmmmhhh , denn wo es keine (übersetzten) Rezepte gibt, da gibt es auch keine Fotos. Jedoch habe ich "Beef Bourguignon is a classic French stew of cubed beef"<-- Googlesuche "Link von Admin entfernt" ein etwas abgeändertes Rezept mit Foto oder "Julia Child's Beef Bourguignon" <-- Googlesuche "Link von Admin entfernt" das Originalrezept mit einem Interview-Video mit Julie Powell, die gerade Bouef Bourguignon kocht, entdeckt Na!.

LG ardillachris ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.05.2010
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo alle zusammen,

dieses Wochenende habe ich mir Julie & Julia angeschaut und natürlich sofort Lust bekommen mitzukochen!! Leider habe ich das Buch nicht, aber ein paar Rezepte findet man natürlich auch im Internet.
Ansonsten verfüge ich bisher über keine, oder nur sehr wenig Kocherfahrung (mein Freund ist Koch, da muss ich nicht sooft in der Küche stehen Lachen )
Nun hat es mich aber selbst gepackt und ich will loslegen!
Freue mich über einen regen Austausch mit euch.

Liebe Grüße
ESSEN-tiell
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2009
283 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo liebe Julia-Fans Lächeln,

ich habe mal Els'chen, die zuständige Foren-Moderatorin hier, gefragt, ob wir in diesem Thread hier überhaupt die Rezepte einstellen dürfen oder einen neuen Tread eröffnen müssen. Es muss auf jeden Fall ein neuer Thread eröffnet werden. Sie hat uns 2 Vorschläge gemacht:

Pfeil nach rechts 1. nur einen großen Gesamtthread in "Sonstige Rezepte" aufmachen oder lieber
Pfeil nach rechts 2. viele kleine Threads in den jeweiligen Kategorien (Fleisch, Salat...) eröffnen möchten

Für welchen Vorschlag seid ihr? Lächeln

Liebe Grüße ardillachris ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.01.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)

ich finde einen großen besser, da man dann nicht so viel rumsuchen muss Na!
Zitieren & Antworten
zurück weiter