Backstahlplatte für freigeschobenes Brot: Empfehlenswerte Dicke - 4, 6, 8 oder 10mm?


Mitglied seit 10.02.2019
158 Beiträge (ø0,31/Tag)

Moin.

Es gibt einen weitgehenden Konsens, dass sich die enorm viel bessere Wärmeleitfähigkeit von Stahl gegenüber Stein beim Brotbacken in einem Haushaltsofen positiv auswirkt. Insbesondere dauert das Aufheizen der Platte nicht so ewig wie bei Stein.

Keine Informationen habe ich gefunden, wo verschiedene Dicken der Stahlplatte für ihre Eignung für freigeschobene Brote miteinander verglichen wurden.

Kennt jemand von euch einen solchen Vergleich oder hat ihn gar selber mal durchgeführt?

Von der Theorie vermute ich, dass die Brotkruste unten um so stärker/dunkler/fester ausgeprägt sein wird, je dicker die Stahlplatte ist.

Danke.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben