Brot und Brötchen backen vom 23.05. - 29.05.2020

zurück weiter

Mitglied seit 10.08.2012
4.326 Beiträge (ø1,52/Tag)

Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 1401522005
Jeder, der Spaß am Backen von Brot, Brötchen und
pikantem Gebäck hat, darf hier seine Ergebnisse zeigen.
Sehr gerne mit Link zum Rezept oder eigenem Rezept.


Diejenigen, die gerne in der vergangenen Woche stöbern
möchten, die drücken einfach hier.


Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 3792567736

Vollkornbrötchen in Bagel-Form von Patty

Letzte Woche wurde von Euch wieder super viel gebacken.
Ich bin gespannt, was Ihr in dieser Woche alles backt.
Vielen Dank schon jetzt für`s Herzeigen.


Gutes Gelingen wünscht Goerti

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
14.906 Beiträge (ø4,43/Tag)



Hallo

@Goerti: danke für die neue Backwoche
Schön, dass es dieses mal ein Bild von mir geschafft hat

ich zeige Meeresfrüchtepizza

Teig war selbst gemacht aus Dinkel-Vollkorn

Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 2749534797

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2015
297 Beiträge (ø0,17/Tag)

Goerti, lieben Dank für die neue Backwoche !

@Patty, deine Vollkorn-Pizza sieht zum anbeißen aus.
@Tanja, das Sommerbrot habe ich mir gleich mal abgespeichert, das ist voll unser Ding 👍

Liebe Grüße
Gabi
„Life begins after coffee“☕
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.07.2006
650 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,
@all :die letzte Backwoche ist nur so an mir vorbeigerauscht. @Gabi,@Schneeschnee,@Patty,@Goerti,@DolceVita,@gourmettine - habe eure Backwerke und Anregungen gerne betrachtet und für gut befunden. Baguettes und Sommerbrote stehen hoch im Kurs.
Ich bin etwas unmotiviert dabei. Gut, dass der Vorrat reicht. Es gab nur einmal schnelle Brötchen. Da war ich doch neugierig geworden. Ein sehr weich fließender Teig mit WM 550 und RM 1150. Falten und Formen ist mir nicht gelungen - aber geworden sind sie trotzdem was - und lecker !
Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 1005047205

LG, Angelika
Lass dich nicht unterkriegen,sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar ( Astrid Lindgren )
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
1.605 Beiträge (ø0,69/Tag)

Ein Hallo in die neue Wochenrunde,

Angelika, die Brötchen sehen wirklich gut aus!

Ich habe gestern mal wieder Baguette gebacken. Dazu gab es Ziegenkäse, Walnüsse, Rhabarber-Chutney mit Ingwer und grünem Pfeffer und Salat aus dem Garten. Sehr lecker! Ein bisschen Frankreichurlaub dabeim. 🇫🇷

Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 1148705366

Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 2968002135

Gerade wurde beschlossen, dass es heute Abend Vinschgerl geben soll. Ich geh dann mal in die Küche...

VG SchneeSchnee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.462 Beiträge (ø0,67/Tag)

Und schon wieder ist eine Brotbackwoche vorbei und eine neue hat begonnen ...

Ja, das Sommerbrot war sehr lecker - habe noch 3 Scheiben und die werde ich mir später noch mit Knofisauce genehmigen - hatte ich gestern schon ausprobiert, war eigentlich mein Fastentag, aber durch meine Tage bedingt, hatte ich Hunger und das war das Beste, was mir eingefallen ist - außer Schokolade 😂 und es schmeckt immer noch super ... Allerdings muss ich dabei sagen, dass es mittlerweile etwas trocken geworden ist, deswegen die Knofisauce ...

Mein Schwarzbrot hatte ich gestern Abend noch gebacken - mal wieder die Form zu groß gewählt und deswegen ist es etwas flacher geraten:

Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 2993098546

Im Moment habe ich kein Gefühl mehr, welche Form ich nehmen muss. Hatte halt gedacht, dass es noch weiter aufgeht, denn in der Schüssel war es schon sehr hoch gegangen - trotz das ich keine Hefe genommen habe, da mein ST kein junger mehr ist ... Habe auch schon das Knäppchen probiert und es schmeckt sehr gut - man hat richtig was zu kauen, so wie ich es mag ... Hätte zwar gedacht, dass es etwas dunkler wird, weil ich etwas mehr Rübenkraut hineingetan habe, aber war anscheinend nicht genug ... oder muss ich was anderes nehmen, um das Brot dunkler zu bekommen ? Bin ja immer noch bei der Farbe der gekauften Schwarzbrote, die ja richtig dunkel sind ...

@Patty
Deine Meeresfrüchte-Pizza sieht sehr gut aus - VK Teig hatte ich auch schon mal gemacht als Pizzateig, war mal was anderes.

@Angelika
Deine Brötchen sehen doch gut aus, auch wenn Dir das Falten und Formen nicht wirklich gelungen ist, wie Du sagst - aber ich finde, die sind individuell ...

@SchneeSchnee
Deine Baguette sehen sehr gut aus und auch die Beilagen ... aber der Teller mit dem Hirsch passt nicht wirklich - erinnert mich an Weihnachten 😉

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
1.605 Beiträge (ø0,69/Tag)

Die Teller mit dem Hirsch sind ein Klassiker von Gmundner Keramik und werden bei uns ganzjährig verwendet. Wir sind einmal im Jahr im Gmunden und haben die Teller vor Ort gekauft. Heuer wahrscheinlich leider nicht.

VG SchneeSchnee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2010
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen.

Wieviel Hefe nehme ich denn, wenn ich das folgende Rezept heute über Nacht im Kühlschrank gehen lassen mag?
https://www.chefkoch.de/rezepte/1912651311695156/Dinkelbroetchen.html

Und kann ich ein paar grobe Haferflocken in den Teig geben, oder geht der Teig dann schlechter auf
Danke

Penn
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2008
3.042 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo, Backfreunde und -experten!

Angelika, ich habe mir einige deiner Produkte angesehen ... du hast ja tolle Sachen gezaubert.
Wie funktioniert das Abstechen bzw. Teilen des Teigs für die Schnellen Brötchen?
Deine sehen aus wie gemalt. Wenn der Teig so weich ist, wie trennt man Stücke davon ab?

SchneeSchnee, eben habe ich das Bauernbrot mit Buttermilch aus deinem Profil angesetzt und bin sehr gespannt.
Es macht wohl nicht viel aus, zu welcher Zeit zwischen 24 und 48 Stunden man den Teig weiterverarbeitet?
Übrigens mag ich diese traditionelle Gmundner Keramik sehr gern, nur für Weihnachten wäre Verschwendung ...

Guten Samstagabend!
Tiiine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2007
15.059 Beiträge (ø3,19/Tag)

Zitat von Penn am 23.05.2020 um 17:08 Uhr



Wieviel Hefe nehme ich denn, wenn ich das folgende Rezept heute über Nacht im Kühlschrank gehen lassen mag?
https://www.chefkoch.de/rezepte/1912651311695156/Dinkelbroetchen.html

Und kann ich ein paar grobe Haferflocken in den Teig geben, oder geht der Teig dann schlechter auf



Bei der Mehlmenge würde ich auf 6 g Hefe gehen, alles aber ruhig 'kalt anrühren', also nicht lauwarmes Wasser nehmen. Nach dem Anrühren eine halbe Stunde stehen lassen, dann formen und in den Kühlschrank. Die Haferflocken können ruhig dazu, die machen nix.Na!


Gruss Javanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
1.605 Beiträge (ø0,69/Tag)

Zitat von gourmettine am 23.05.2020 um 19:59 Uhr



ScheeSchnee, eben habe ich das Bauernbrot mit Buttermilch aus deinem Profil angesetzt und bin sehr gespannt.
Es macht wohl nicht viel aus, zu welcher Zeit zwischen 24 und 48 Stunden man den Teig weiterverarbeitet?
Übrigens mag ich diese traditionelle Gmundner Keramik sehr gern, nur für Weihnachten wäre Verschwendung ...

Guten Samstagabend!
Tiiine“



Hallo Tiiine,

je länger es steht, umso besser wird das Brot. Das habe ich festgestellt, als ich mal keine Zeit hatte es nach 24 Stunden weiter zu verarbeiten. Da wurden 48 Stunden draus. Kein Problem, solange das Ganze kühl steht.

VG SchneeSchnee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
1.605 Beiträge (ø0,69/Tag)

Zitat von gourmettine am 23.05.2020 um 19:59 Uhr



Übrigens mag ich diese traditionelle Gmundner Keramik sehr gern, nur für Weihnachten wäre Verschwendung ...

Guten Samstagabend!
Tiiine“



Wir lieben das Geschirr auch. Darum haben wir es heute Abend auch gleich wieder verwendet. Sozusagen von der Spülmaschine direkt auf den Tisch. 😂

Gegessen haben wir davon Vinschgerl mit deftigen Leckereien.

Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 1428210760

Ich bleibe jetzt bei diesem Rezept: Lavendulas Vinschgerl

Der Teig wird mit Joghurt gemacht, ist ziemlich flüssig und wird darum beim Backen ziemlich flach. Innen sind die Vinschgerl aber wunderbar saftig und fluffig. Für unseren Sohn muss es immer eine Vinschgerl-Stange sein.

VG SchneeSchnee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2008
3.042 Beiträge (ø0,7/Tag)

SchneeSchnee,

diese Vintschgerl stehen auch schon ewig auf meiner Liste, das ist lustig!
Mir kommt bisher immer etwas dazwischen ... vielleicht auch AD(H)S 🤔
Vielleicht klappt es morgen?!

Ein tolles Foto, das am späten Abend noch Appetit macht.
Die Hirsche dürfen wieder springen 😉☺️.

Gute Nacht, viele Grüße
Tiiine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
14.906 Beiträge (ø4,43/Tag)



Hallo

@'Gabi: danke

@Angelika: dein Brötchen sehen toll aus

@Schneeschnee: deine Vinschgerl sehen toll aus

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2015
297 Beiträge (ø0,17/Tag)

Guten Morgen zusammen,

@Patty, du bist früh auf 😄
@SchneeSchnee, deckst du die Brötchen beim Backen ab mit einem umgedrehten Blech? Einfach eine Schiene höher umgedreht auflegen. Das funktioniert und sie gehen etwas mehr auf. Ein Tipp von Herrn Geißler 😇
Oder im Bräter. Ich mache unsere Bräter jetzt immer im Bräter, die werden einfach besser, finde ich.

Gestern Abend gab es bei uns zum Feldsalat dieses Knoblauch-Käse-Ciabatta

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich ausnahmsweise ein Ciabatta gekauft habe, weil einfach keine Zeit war, noch ein selbst zu backen. Wir fahren heute Nacht ein paar Tage nach Holland und sind anschließend noch in NRW, unsere liebsten Freunde in der Heimat besuchen.
Freu 😍
Es musste deshalb schnell gehen mit dem Essen. Das Rezept wurde aber für sehr gut befunden und gibt es sicher öfter, dann aber nur noch mit selbst gebackenem Ciabatta.

Brot Brötchen backen 23 05 29 05 2020 233048719

Liebe Grüße
Gabi
„Life begins after coffee“☕
Zitieren & Antworten
zurück weiter