Brot und Brötchen backen vom 23.12. bis 29.12.2017

zurück weiter

Mitglied seit 10.08.2012
4.029 Beiträge (ø1,51/Tag)

Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 2269521937

Herzlich Willkommen


Weihnachtsendspurt! Jeder hat jede Menge zu tun.
Ich nehme daher an, dass es in dieser Backwoche eher ruhig zugeht.
In diesem Thread könnt Ihr Fotos Eurer Brote
und Brötchen einstellen, gerne mit Rezeptlink.
Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere doch
etwas backt oder sich einfach nur meldet.
Ich backe das Kärtner Bauernbrot, der Sauerteig ist angerührt.
Und die Kernigen Sternchen würde ich auch gerne machen.
Zur vergangenen Woche geht es hier entlang.

🎅🎅🎅🎅🎅
Frohe Weihnachten
wünscht
Goerti

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.01.2013
915 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo Goerti,

morgen Abend setze ich meinen Teig für meine geliebten "Schweizer Bürli" an und lasse ihn über Nacht gehen. Am 24. morgens werden dann die Bürlis gebacken und zum Frühstück bei meiner Freundin mitgenommen.

Ich wünsche allen eine ruhige und besinnliche Weihnacht🎄🎄🎄❄☃

LG Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2012
4.029 Beiträge (ø1,51/Tag)

Hallo Zusammen !


Claudia, super, da ist doch schon die erste Bäckerin, die nicht nur damit beschäftigt ist, Geschenke einzupacken oder möglicherweise diese erst noch zu kaufen. 😁 Viel Erfolg bei deinen Bürli und Frohe Weihnachten auch für dich.


Liebe Grüße
Goerti

Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 3578537534
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2014
1.743 Beiträge (ø0,95/Tag)

Hallo Goerti,

vielen Dank für die Eröffnung der neuen Backwoche und die guten Tipps, Hinweise und Kommentare von euch allen aus der letzten Woche. Bin sehr gespannt, was ihr so backen werdet. Lese hier immer sehr gerne mit, da ich noch viel von euch lernen kann. Wie bereits geschrieben habe ich vor ein Sauerteigbrot backen. Patty, von dir hab ich ne Schnecke stibitzt und das Rezept gleich abgespeichert. Liest sich sehr lecker.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest 🎄🍞

Schöne Grüße
Bebberle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2012
4.029 Beiträge (ø1,51/Tag)

Hallo Zusammen !


Kärntner Bauernbrot vom Plötzblog!

Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 2833148255

Und der Anschnitt folgt .... gar nicht. Die Brote werden heute verschenkt.

Bebberle, gerne.

Liebe Grüße
Goerti


Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 733380024
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
16.563 Beiträge (ø3,22/Tag)

Hallo Goerti,

sehr hübsch.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.12.2012
2.487 Beiträge (ø0,97/Tag)


Mitglied seit 16.07.2006
599 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,
@Goerti : schön verziert und verpackt dein Kärtner Bauernbrot !

Hier noch scnelle Milchbrötchen und Sauerteigbrot mit Roggenschrot ( bei mir Roggenschrot mittel und die Saaten am Vorabend gleich mit in der Schrotschüssel quellen lassen ). 1,5 fache Menge mit 10 g frischer Hefe. Keine weiteren Änderungen.
Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 1310433189

Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 2031556767

Ich wünsche euch allen beschauliche Festtage und haltet euch munter !
LG, Angelika
Lass dich nicht unterkriegen,sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar ( Astrid Lindgren )
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
16.563 Beiträge (ø3,22/Tag)

Hallo Angelika,

die Brötchen sind toll, vor allem sehen sie mal anders aus als gewohnt. Das Brot finde ich sehr stimmg, die Porengröße zusammen mit den Körnern und dem Sesam oben drauf, das harmoniert sehr gut.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
13.834 Beiträge (ø4,34/Tag)



Hallo

ein Frohes Fest

@Goerti: danke für die neue Backwoche
dein weihnachtliches Brot ist toll geworden

@Angelika: diese Milchbrotchen - toll und auch das Brot ist super geworden

Kamut-Kichererbsenbrot mit Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen

Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 106392248

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2011
1.283 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo zusammen,

ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest mit der Familie und Freunden dort, wo es Euch am besten gefällt.

Ich habe für die Feiertage einmal ein neues Rezept ausprobiert, Manitoba-Brötchen: https://brotbackliebeundmehr.com/2017/05/02/manitoba-broetchen/ (entschuldigt, leider funktioniert die Funktion Einfügen Hyperlink gerade nicht...). Übernommen habe ich sie von "Brotbackliebe und mehr". Diese Brötchen sind absolut gelingsicher, vorausgesetzt, man hat die zahlreichen Zutaten zur Hand und eine kräftige Küchenmaschine. Einziger Hinweis: Das Olivenöl drängt sich unangenehm in den Vordergrund. Das nächste Mal - und es gibt diese Brötchen sicher bei uns häufiger - werden wir ein neutrales Fett (Butter, Schmalz oder Traubenkernöl) verwenden.

Für morgen Mittag wage ich mich gleich an ein Rezept, das ich mir bisher nie zugetraut habe (und deshalb wird Vorsorge getroffen und beim Bäcker Baguette gekauft): Pan de Cristal nach Brotdoc. Drückt mir die Daumen !

Beste Grüße
Stefan
Zitieren & Antworten


Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 1936706647

Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 252635532

Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 1503288698

Mitglied seit 13.03.2011
13.834 Beiträge (ø4,34/Tag)



Hallo

@Stefan: diese Brötchen sind toll, auch im Anschnitt

neben Weihnachtsgrüßen lasse ich noch den Anschnitt da

Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 3852089714

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
16.563 Beiträge (ø3,22/Tag)

Hallo Patty,

das sieht wie immer rustikal und lecker aus (ich fange auch schon an, esoterische Zutaten zu kaufen).

Stefan, die Brötchen finde ich appetitlich, auch die Form ist praktisch. https://brotbackliebeundmehr.com/2017/05/02/manitoba-broetchen/

> ​und eine kräftige Küchenmaschine <
Wie meinst Du denn das? Nach den Zutaten wirkt das nicht wie ein schwerer Teig.

Bei mir ein normales Brot mit etwas anderen Mengenverhältnissen. 200g Roggenvollkornmehl über Nacht quellen lassen, Weizensauerteig 150g T150 und 250g T65, danach 450g Weizenmehl T65, TA174.

Gruß
Peter


Brot Brötchen backen 23 12 29 12 2017 3144353427
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
16.563 Beiträge (ø3,22/Tag)

Ach ja, und allen frohe Weihnachten.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2011
1.283 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo Peter,

der hohe Anteil an Manitobamehl sorgt für eine extreme Kleberstruktur. Meine Küchenmaschine ist die Assistent, eigentlich nicht aus der Ruhe zu bringen, aber was sich da in der Schüssel abgespielt hat (Teig legt sich in einem festen Klumpen um die Walze, die Maschine kann doch springen wie ein Ziegenbock, dann wird der Teig vom Abstreifer gegriffen, wickelt sich um diesen und wird dort geknetet, zerreißt dann und geht wieder zur Walze...), war schon spektakulär. Ich würde das einer Kitchenaid oder einem Handmixer nicht zumuten wollen.

Ja, den Link habe ich ja auch gepostet, was nicht funktioniert hat, ist das Klickfeld "Hyperlink einfügen".

Beste Grüße
Stefan
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine