Sauerteig ansetzen - ich werd noch blöde :O((

zurück weiter

Mitglied seit 26.09.2006
24.898 Beiträge (ø5,89/Tag)

Hallöle,

folgendes Problem: So oft ich einen Sauerteig ansetze, so oft wird der mir schimmelig. Heute habe ich wieder einen weggeworfen.

Ich mache das so, dass ich 100 g Roggenmehl mit 100 g lauwarmem Wasser verrühre, das Ganze in einer Tupperschüssel und dann lasse ich diese in der Küche stehen und decke das mit einem Teller ab.

Nach zwei Tagen schimmelt der Teig, ich brauche gar nicht weiterzumachen. Welt zusammengebrochen Das ist mir jetzt schon sooo oft passiert, ich krieg langsam die Krise.

Was mache ich falsch?! Was macht ihr anders? Hilfeeee!

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
16.502 Beiträge (ø2,97/Tag)

Hallo Semmelknöderl,

ich nehme dafür nie Kunststoff, auch kein Edelstahl, nur Keramik oder Glas, teste es mal damit, ich hatte noch nie Probleme mit Schimmel in diesen Schüsseln. Aber ich hatte mal sehr viel Sauerteig, den ich auch in Tupper gegeben hatte, der ist mir auch geschimmelt, aber so was von, da musste ich gleich die Schüssel mit entsorgen.


Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
48.237 Beiträge (ø10,98/Tag)

Hallo Knöderl,

ich unterschreibe bei Rosalilla .

In der Mühle, wo ich meine Mehlsorten kaufe, hat man mir auch ganz dringend von Plastik abgeraten.

Sauerteig ist kühl, sehr weich und luftig zu führen.Temperatur: 22-26°C. Zugedeckt wird er mit einem Küchenhandtuch.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
24.898 Beiträge (ø5,89/Tag)

Aaah, ok, danke für den Hinweis, dann probiere ich das mal aus.

Gut, in meiner Küche hats meistens eher so 23/24 Grad, vielleicht ist das auch zu warm?
LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
24.898 Beiträge (ø5,89/Tag)

Ach sorry,

nu las ich Katir´s 26°, dann liegts echt an dem Plastik.

Ok, ich nehm mir eine Glasschüssel, danke schon mal!!

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
48.237 Beiträge (ø10,98/Tag)

Viel Glück dabei ..........die Temperatur Angabe ist auch von meiner Mühle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
13.016 Beiträge (ø2,86/Tag)

Hallo Knöderl,

ich persönlich nehme Porzellan. Glasgefäßen traue ich nicht, weil da Licht drankommt (ich habe keinen komplett dunklen Raum).

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
24.898 Beiträge (ø5,89/Tag)

Porzellan,

ich weiß nun gar nicht, ob ich da eine Schüssel habe.... na dann...

Ich meine, nicht jedes Geschirr ist immer Porzellan oder?

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
13.016 Beiträge (ø2,86/Tag)

Hallo Knöderl,

Steingut, Steinzeug, Porzellan..., jedenfalls nehme *ich persönlich* kein durchsichtiges Glas, da viele Mikroben Licht brauchen. Bei Deinem Sauerteig hat sich ja noch nicht die Lebensgemeinschaft gebildet, d.h. er ist für Störeinflüsse empfindlich (kein Vodoo).

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
24.898 Beiträge (ø5,89/Tag)

Ok,

dann bin ich ja zufrieden. Na!

Danke schön!

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.476 Beiträge (ø4,02/Tag)

Hallo Knöderl,

eigentlich traue ich Dir ja zu, Schimmel zu erkennen - frage aber trotzdem noch mal nach: bist Du Dir 100%ig sicher, dass das immer Schimmel ist ? Das klingt nämlich wirklich sehr unwahrscheinlich ... es sei denn, bei Dir würden besonders viele Schimmelsporen in der Luft umherschwirren Na wenn das mal stimmt!?

Mein ST lebt schon immer in Kunsstoffschüsseln verschiedenster Art und ist mittlerweile 8 Jahre alt ... auch Deine Temperatuir ist voll in Ordnung ... allerdings frage ich mich auch, ob Du ihn auch täglich fütterst (beim Neuansatz) oder nicht ... wird der nicht täglich gefüttert und noch dazu einmal täglich extra noch mal durchgerührt, kann er durchaus schon merkwürdige Phänomene entwickeln ... z.B. das Absetzten von Flüssigkeit ... die Bildung einer Hefeschicht oben drauf (die dann auch durchaus schimmelähnlich aussehen kann), merkwürdige Gerüche bildend und was sonst noch so alles ...

Viele Grüße - Allegro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
45.461 Beiträge (ø8,67/Tag)

ich führe bis zu drei verschiedene Sauerteige - Roggen, Weizen - und seit einiger Zeit auch Hafer. Den Roggensauer in ner Tupperdose, Weizen- und Hafer in Glasdosen. Die Auswahl fand eher nach Prinzip "random" statt - sprich : Schrank auf - welches Behältnis passt von der Grösse und ist frei.

Bisher hatte ich noch nie Schimmel - auch der Lichteinfall scheint im Glasbehälter nicht zu stören.

Weshalb ich mich mal Allegros Frage anschliesse: ganz sicher dass das Schimmel ist ? nicht weil ich dich für unfähig halte Schimmel zu erkennen, Semmelknödel - aber Sauerteig sieht manchmal einfach - seltsam aus. Zu Anfang meiner Sauerteigkarriere habe ich zB mehrmals Sauerteigansatz in die Tonne gekippt weil ich den Actetongeruch fürn deutliches Zeichen für "der ist hinüber" hielt...

Dass manche Leute vor Kunststoffbehältern warnen nehme ich zur Kenntnis - sortiere es allerdings in dieselbe Schublade wie die die meinen man dürfe nie mit Metallöffeln drin rühren. Wer sich nicht wohl damit fühlr Kunstoff & Metalll zu benutzen sollte es nicht tun - meinem Sauerteig schadet beides nicht...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
24.898 Beiträge (ø5,89/Tag)

Ja,

leider sehr sicher dass es Schimmel ist oder was erzeugt sonst noch Haare? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Diesmal habe ich ihn einen Tag stehen gelassen und wollte heute erneut füttern, da hatte er schon ne Perücke.....

Aber ich hatte das auch schon bei täglich...

Ich probiers einfach in der Keramikschüssel, mal sehen was raus kommt.

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.476 Beiträge (ø4,02/Tag)

Das ist ja wirklich sehr merkwürdig ...
Vielleicht kannst Du die Schüssel ja auch mal mit was anderem als einem Tuch abdecken ... und die Schüssel mal versuchsweise in einen anderen Raum stellen ?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
45.461 Beiträge (ø8,67/Tag)

nimmst du immer daselbe Mehl ? Schimmel schon nach zwei Tagen ist schon sehr merkwürdig - Schimmelsporen sind zwar überall, aber bei dir scheinen ja besonders viele aktiv zugange zu sein...

Wenns mit dem Keramiktopf klappt - umso besser. Wenn nicht - könntest du auch mal Mehl wechseln. Es scheint vorzukommen (dsas habe ich jetzt aber nur in Sauerteigdiskussionen gelesen, ist nicht auf meinem Mist gewachsen) dass manchmal schon das Mehl stark mit Schimmelsporen durchsetzt ist und der Sauerteig deshalb sofort "aufblühlt"...
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine