Brötchen statt Brotes: geht es?


Mitglied seit 02.03.2011
12 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

könnte bitte jemand mir als einer absoluten Anfängerin sagen, ob bzw. wie man die Temperatur und Backzeit reduzieren soll, wenn man nach einem Hefezopfrezept (Fríedas Hefezopf) statt des Zopfes kleine Brötchen aus dem gleichen Teig backen möchte.

Vielen Dank und
alles Gute

Raffaello
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2008
4.485 Beiträge (ø1,28/Tag)

Huhu,

die Temperatur bleibt beim backen gleich, die Backzeit wird sich auf ca. 20 - 30 Minuten reduzieren, je nachdem wie groß du die Brötchen machst.

LG
Araya
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2011
12 Beiträge (ø0/Tag)

Danke schön!

Ich werde es umsetzen!

Liebe Grüsse
Raffaello
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.355 Beiträge (ø1,16/Tag)

Wir können nicht viel , aber was wir können , können wir !!
dr Bäckerseggel !


hi ,

so jetzt bin´s ich nochmal !

auch hier nicht zu heiss , ohne umluft ( so mach´s ich ) ca 170 -180 ° C .
hell ausbacken , dann schmeckt´s klasse !!!

grüssle

neh-zha Let´s cook baby!

ps: backzeit bei brötchen ( 60 g ) schätze mal 14 - 16 minuten ??!! aber das musst du testen !
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.10.2009
310 Beiträge (ø0,1/Tag)

ja, diese backzeit habe ich auch.
ich hab ne zeitlang aus jedem brotteig brötchen gemacht, wenn ich zu wenig zeit hatte, das
brot richtig gehen zu lassen. ,-)

Conny
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine