Doofe Frage, aber: Brot backen in Kuchenform?

zurück weiter

Mitglied seit 04.02.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Guten Morgen zusammen,

ich bin zwar ein Gelegenheitskuchenbäcker, möchte mich nun aber auch in der mir hohen Kunst des Brotbackens versuchen.

Zu Beginn wollte ich mir das "Schnelle Brote"-Buch von GU mit der Backform kaufen, dessen Erscheinungstermin wurde nun aber auf ungewiss verlegt.

Nun meine Frage (vielleicht mag sie manchen blöd erscheinen, aber ich weiß es einfach nicht!):
Kann ich Brote auch in gewöhnlichen Kuchenbackformen backen? Die hätte ich natürlich zuhause.
Ich habe jetzt schon etwas über Säurebeständigkeit gelesen, sind normale Kuchenforman damit auch ausgestattet oder lässt sich das pauschal nicht sagen?
Meine Formen sind "gewöhnliche" von Kaiser und Zenker (haha, wie präzise).


Vielleicht kann trotzdem jemand helfen?

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Christoph
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.06.2008
1.996 Beiträge (ø0,51/Tag)

hallo, ja das kannst du .ich backe nur in meinen normalen formen bzw auch mal so ohne form .








Lieben Gruß Summertime
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2008
82 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Christoph

Ich habe sicherlich ca.20 Jahre mit solchen Kuchenbackformen mein Vollkornbrot mit Sauerteig gebacken und konnte nichts nachteiliges feststellen.Klar inzwischen habe ich mir bessere Formen gekauft weil ich inzwischen viel mehr Brot backe wie vor Jahren.
Meine normalen Kuchenbackformen sind nicht gerostet und deswegen wewreden diese auch noch weiterhin fürs Kuchenbacken verwendet.

liebe Grüße
Lugi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2009
255 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Christoph,

normale Hefebrote kannst Du natürlich auch in Deinen Kastenformen backen. Wobei die eigentlich keine Form brauchen. Lachen
Nur würde ich auf Dauer keine Sauerteigbrote drin backen, da sich die Beschichtung dann mit der Zeit lösen wird. Für Sauerteigbrote ist Edelstahl bzw. aluminiertes Stahlblech besser geeignet und kosten nicht wirklich die Welt. Eine 1kg Kastenform aus aluminiertem Stahlblech und hohem Rand kostet nicht mal 9 Euronen. Bei Edelstahl bist Du mit 17 Euronen dabei.

lg Thomas
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.02.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Ach herrje, vielen Dank!

Ich hatte mich schon fast geschämt, diese Frage zu stellen. Da ich nirgendwo eine ähnliche gefunden habe, dachte ich es muss wohl allen klar sein...


Tausend Dank an alle!
Viele Grüße
Christoph
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.07.2007
777 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo,

ich backe zwar nur ab und zu Brot (mit diesen Brotbackmischungen Lächeln), aber immer in einer normalen Kuchenkastenform. Ich konnte bislang nichts Nachteiliges feststellen.

Grüße
amabu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2007
2.489 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

ich backe mein Brot immer in der guten alten Kuchen-Backform.

Vielleicht hat ein Hersteller nur wieder "etwas erfunden", um uns Verbraucher unsciher zu machen und dass wir seine Produkte kaufen sollen.

Und Rezepte für schnelle Brote findest Du in der Datenbank hier genug, z. B. 3-Minuten-Brot etc. das spart das GEld für das Buch.
Vielleicht schaust du mal in mein Kochbuch? Da sind einige Rezepte gespeichert.

Liebe Grüße
von souzel

Mein Lebensspruch: Wieviel Leid kann der Mensch ertragen? So viel, wie der Frühlingsstrom Wasser nach Osten führt (Chinesisches Sprichwort)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.05.2006
9.122 Beiträge (ø1,95/Tag)

Hallo,

ich backe als ab-und-zu-Brotbäcker auch in den normalen Kastenformen.

LG, bajadera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø6,24/Tag)

Hallo zusammen!


Na klar, das geht sogar gut!

Meist braucht man aber etwas größere Formen dafür, aber die gibt es natürlich auch von den genannten Firmen.

Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.344 Beiträge (ø1/Tag)

hi christoph ,
und jetzt der rat vom bäcker ,
KLAR ! du kannst jedes normale vollkorn , weisbrot , roggenbrot , weizenmischbrot , dinkelbrot , spezialbrot , in ner kastenform backen .
was du beachten solltest , die backzeiten verändern sich ein klein wenig , meistens braucht ein kastenbrot etwas länger .
liegt einfach an der hitzeeinwirkung ! und die krustenbildung ist etwas anders , oben hats meistens ne kräftigere kruste als an den seiten .
aber so sollte ein kapselbrot auch sein !
tip , beschichtete stabile form aus schwarzblech je nach grösse des brotes . da gibts etliche !
und schwarz , es nimmt mehr hitze an , dein brot bekommt mehr aroma , und ne knackige kruste !!
grüsse
thomas
hoffe du kannst damit was anfangen ! YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.344 Beiträge (ø1/Tag)

hi nochmal ,
und was heisst blöde frage ,
du glaubst nicht was man alles worin backen kann , ooohhh jea !!
gruss
dr bäckerseggel YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2008
2.552 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo,

neben meinen Kastenformen verwende ich auch meine Römertöpfe und alte Friesland-Katenschüsseln und -töpfe. Das geht auch sehr gut und bringt Formenvielfalt auf den Tisch.

LG von der Tiiine Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.344 Beiträge (ø1/Tag)

hi ,
hab auch schon brot im blumentopf gesehen ,
ja , ja wie schon gesagt ihr glaubt nicht was alles geht
grüsse
dr bäckerseggel
thomas 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.07.2007
372 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo cheezy,

na, schäm dich mal nicht, genau die gleiche Frage beschäftigte mich auch seit ein paar Tagen, da ich begonnen habe mit Sauerteig zu backen.

Ich backe am liebsten freigeschoben, aber werde für den Anfang bei Bedarf meine Kastenform nehmen, auch wenn die eher klein ist.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2003
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi,
ich habe anfangs zum Brotbacken meine Kaiser-kastenform benutzt und irgendwann fing die Beschichtung an sich abzulösen. Habe dann an Kaiser geschrieben, die mir mitteilten, daß meine Form nicht für Brot geeignet sei. Ich habe mir eine Kastenform für Brot und Kuchen zugelegt, die man größenmäßig verändern kann.
Jetzt suche ich Rezepte für den Römertopf, weil ich neugierig bin.

LEG
Peffi
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine