Brötchen nach Barbara Rütting


Mitglied seit 11.03.2004
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Leute,

ich habe neulich superleckere Brötchen gegessen. Das Rezept ist aus einem Kochbuch von Barbara Rütting und heißt
schnelle Brötchen oder so ähnlich. Leider hat der "Bäcker" ""nach Gefühl"" die Zutaten gemischt und konnte keine genauen Mengenangaben machen.
Damit kann ich ja gar nicht um...
Ich suche dringend dieses Rezept.

Ich verlasse mich auf euch.

Liebe Grüße

Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2008
93 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

in meinem Barbara-Rütting-Kochbuch sind zwei Brötchenrezepte, die passen könnten:

Weizenbrötchen, das ist aber ein langweiliger Hefeteig mit zuviel Hefe und zuwenig Flüssigkeit ( 1 kg Weizenmehl, 80 g Hefe, 1 TL Honig, je 125 ml Milch und Wasser und 1 EL Salz)

und diese "Schnellen Quarkbrötchen", vielleicht meinst du ja die:

500 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
2 TL Salz
1 knapper EL Honig
500 g Quark
2 Eier

alles verkneten, evt. noch etwas Milch dazu, falls der Teig zu trocken ist
Backzeit 20 - 30 min bei 180 Grad vorgeheizt

Ich hab sie allerdings noch nicht ausprobiert.

Das "neue Kochbuch" (gibts leider nur noch als TB) ist übrigens eins von meinen liebsten Vollwertkochbüchern.

Viele Grüße Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
18.545 Beiträge (ø3,19/Tag)

Hallo !

Es gibt aber noch ein Rezept in einem anderen Buch :

500g Vollkornmehl
1 Würfel Hefe (hier reichen auch 20g )
350g Wasser
10g Salz etwas Honig und ein wenig Butter

liebe Grüße
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2004
9 Beiträge (ø0/Tag)

Suupiii!!

Vielen lieben Dank.
Es ist sicher das Rezept mit Quark und Backpulver. Man sagte mir nämlich, dass die Brötchen ohne Hefe seien. Also ,ich kann die nur wärmstens empfehlen.
Aber das andere werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren.

Herzliche Grüße

Ute
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine