Problem mit Backmalz ... brötchen nicht durch !?

zurück weiter

Mitglied seit 17.06.2004
744 Beiträge (ø0,15/Tag)

hi,

ich hab heute dieses Rezept von Burgi gebacken, habe auch Backmalz verwendet und bin so wie im Rezept vorgegangen !

Mein Problem ist (und das auch bei den Semmeln von Marla21) das die Brötchen nach der angegebenen Backzeit innen immernoch nicht "durch" sind .. ich denke das liegt am Backmalz, was kann ich denn noch machen damit es klappt?


LG Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2007
969 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo,

Ich komm mit der angegebenen Backzeit nie hin,was aber sicherlich an meinem Ofen liegt! Vielleicht ist es ja bei Dir änlich??!!

LG Muschel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.06.2004
744 Beiträge (ø0,15/Tag)

hi,

naja, die dinger von burgi backt man ja an und dann nochmal 30 minuten fertig .. normalerweise müsste das dann schon durch sein (und sie sind jetzt schon 15 minuten länger drin und sind immernoch nicht durch) !

LG Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2007
969 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo,

hmhhh, ich hab die von Burgi noch nicht gebacken, aber die von Marla. Und da kam ich mit meinem einfachen Ofen nicht hin mit der Zeit. Aber ich denke, Du bekommst noch bessere Tipps hier von den Backprofi´s. Na!

LG Muschel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2004
3.408 Beiträge (ø0,69/Tag)

Problem Backmalz brötchen 474718095
Josy, das kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich habe die Kornspitzstangen schon oft gebacken und sie waren immer durch. Hast Du Dich richtig ans Rezept gehalten? Am Backmalz liegt das mit Sicherheit nicht.

Liebe Grüße
blacky278


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste in deinem Leben zu werden." Marc Twain
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2004
3.408 Beiträge (ø0,69/Tag)

Problem Backmalz brötchen 474718095
Und was auch noch wichtig ist, die angegebenen Backzeiten sind doch nur Richtwerte, denn jeder Herd backt anders, die einen schneller und die anderen brauchen mehr Zeit. Hast Du kein Heftchen zum Herd, wo Du Dich an Beispiele halten kannst?
Liebe Grüße
blacky278


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste in deinem Leben zu werden." Marc Twain
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.06.2004
744 Beiträge (ø0,15/Tag)

hi,

ja, ich halte mich eigentlich immer peinlich genau an das rezept (bzw. an die rezepte) !

ich weiß auch nicht woran das liegt, ich werd noch verrückt ... will doch endlich wieder schöne brötchen die durch sind ...

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.06.2004
744 Beiträge (ø0,15/Tag)

ich nochmal ..

nein, bei allen anderen rezepten (ohne backmalz Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ) kann ich mich an die im rezept stehenden zeiten halten .. da klappt alles !

aber eine differenz von mehr als 20 minuten kann ja auch garnicht sein ...

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.08.2005
2.601 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo, Josy,

ich habe die Kornspitzstangerl erst am WE gebacken und sie sind wunderbar geworden. Habe auch Backmalz verwendet. Es kann also wirklich nicht daran liegen Sicher nicht!
Ich denke, es liegt an deinem Herd, da stimmt irgendwas nicht.

L.G., sabinelina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2004
3.408 Beiträge (ø0,69/Tag)

Problem Backmalz brötchen 474718095
Da hast Du wohl recht. Ich find die Brötchen mit Backmalz "leckerer", weil die Kruste viel röscher wird. Mal schauen, ob jemand Rat weiß. Nicht verzagen Josy.
Liebe Grüße
blacky278


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste in deinem Leben zu werden." Marc Twain
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2005
24.806 Beiträge (ø5,34/Tag)

tja, das Problem ist ja wohl, dass die richtigen "Profis" nicht mehr hier im Forum sind Lachen

@ Josy

ich hab mir das Rezept mal angeschaut. Die verwendete Menge Backmalz ist ja ziemlich gering - also: das kann es nicht "schuld" sein. Ich nehme oft Backmalz und meine Brötchen sind immer durch.
Einzig wäre die Frage: Was für ein Backmalz hast du verwendet? Ist es wirklich das, was Burgi auch meint?
Hast du die Menge exakt eingehalten?
wenn man Backmalz überdosiert, bleibt das Brot gerne kletschig.
Wie backt dein Ofen denn sonst? Kommst du bei anderen Sachen mit den angegebenen Temperaturen hin?

Vielleicht heisser anbacken.... also ich backe eigentlich alles auf 250° an

lg
eifelkrimi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.06.2004
744 Beiträge (ø0,15/Tag)

hi eifelkrimi,

also, ich verwende das backmalz von teetraeume !

bei anderen sachen klappt es mit der angegebenen backzeit .. nur bei den brötchen irgendwie nicht ?!

LG,

Josy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.799 Beiträge (ø3,21/Tag)

Hallo Josy,
ich kenne das auch mit Backmalz, auch wenn es sehr wenig ist. Da ich damit eigentlich nur Brot und Brötchen mit Klitsch und keiner wesentlichen Verbesserung gebacken habe, habe ich mein Backmalz entsorgt. So klappts.


LG Risei

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2005
24.806 Beiträge (ø5,34/Tag)

Josy, ich weiss da keinen Rat.
Ich mache mein Backmalz selbst... und damit werden die Brötchen toll.

Marla 21 könnte jetzt bestimmt helfen - aber die darf ja hier nicht mehr....

findest du aber in dem Kollegen-Forum über das hier auch nicht gesprochen werden darf.... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg
eifelkrimi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.06.2004
744 Beiträge (ø0,15/Tag)

hi,

nach welchem rezept machst du deinen backmalz denn selbst??

LG Lachen
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine