Brotbackstein

zurück weiter

Mitglied seit 15.11.2007
131 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

ich habe im Internet folgende Angebote gefunden:

Pizzastein 40*30*3 für 24,90

Pizzastein 35*35*1,4 für 60,00

Beide sind aus Schamott.

Wieso gibt es so grosse Preisspannen?

Welche Steine benutzt ihr und welche könnt ihr mir empfehlen?

Viele Grüsse

marco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.02.2008
3.959 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo Marco!
Ich habe einen Lavatonstein und bin damit sehr zufrieden.
LG Maja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.12.2007
534 Beiträge (ø0,1/Tag)

Servus Marco!

Ich habe auch einen Lavatonstein (die Luxusvariante mit den Metallfüßen).
Für mich persönlich ist er der Beste Stein. Mit allen anderen (Eschenfelder, Schamott mal dicker, mal dünner) war ich nicht zufrieden.

Liebe Grüße vom Eichkatzerl
Brotbackstein 847254916
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2005
8.826 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo,

mir gehts wie eichkatzerl und ich habe auch den gleichen Stein wie sie in der gleichen Ausführung.

Der Vorteil des Lavatonsteines ist die kurze Aufheizzeit. Meiner braucht nur solange bis mein Herd auch auf 250° geheizt ist, ohnre Schnellaufheizfunktion, dauert etwa 25 Minuten. Nach dem Einschiessen des Brotes kann ich den Ofen bereits nach 20 Minuten Backzeit wieder ganz ausstellen und das Brot mit der Restwärme fertig backen.
Außerdem habe ich den Stein immer im Ofen auf dem Ofenboden stehen, hab so auch keine Hin- und Hertragerei, das find ich auch noch sehr bequem

vor dem Lavatonstein hatte ich auch einen aus Schamotte, 3 cm dick, den mußte ich 1 1/2 h aufheizen und ausschalten während des Backens habe ich mich nicht getraut. na dann...



Salut Inge
des Pizza Alfredo Fan-Clubs
Die Neunte Muse heißt Pampel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
1.281 Beiträge (ø0,21/Tag)

Mir geht´s leider nicht, wie Inge und Eichkatzerl.
Ich habe die verschiedensten Steine getestet, vom Eschenfelder, sämtliche Stärken der Schamottesteine, bis hin zum Lavatonstein.
Der billigste, sprich mein Schamottestein 2.5cm dick (damals ca. 2.30 Euro), bringt mindestens identische Ergebnisse zu allen anderen, bis über 100.- Euro kostenden, Steinen.
Der Eschenfelder war übrigens der jämmerlichste von allen. Der Lavaton war meinem Schamottestein ebenbürtig, aber bei gleich langer (bei mir waren und sind es 50 Min) Aufheizzeit (versprochen werden ja 25 Min, was meinen Tests nach zumindest in meinem Ofen nicht einmal im Ansatz stimmte, denn das Brot war mit 25 Min Aufheizzeit von unten schneeweiss). Verdammt nochmal - bin stocksauer

Also bin ich nach allen Tests immer wieder zu meinem alten 2.5cm dicken Schamottestein zurück gekehrt, der nach wie vor Top Ergebnisse bringt. Von den 50 Min Aufheizzeit komme ich halt leider nicht runter.

Gruss Schwede
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2005
93 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Marco

Ich kann mich auch der Meinung von Inge u. Maya u.Eichkatzerl anschliesen. Ich habe meinen Stein schon 3Jahre

u. habe immer ein gutes Brot mit braunen Boden. Schwede deine Aufheizzeit wäre mir zuviel.L.G.Brigitte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2007
588 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Marco,

ich habe eine einfache (polierte) Granitfliese aus dem Baumarkt. Zum Vorheizen braucht sie so lange, wie auch der Ofen braucht, um auf 250°C vorzuheizen (22 Min.). Die Fliese hat nur ein paar Euro gekostet. Obwohl sie sehr dünn ist (1 cm), bringt sie gute Ergebnisse. Die Brotunterseite wird immer schön braun und knusprig.

Liebe Grüße,
Barbara
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.03.2003
2.819 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo,

die Frage war ja wohl, warum es solche Preisunterschiede gibt. Meiner Meinung nach erklärt sich das dadurch, dass der Schamottstein eigentlich fast nichts kostet. Ich habe meinen tatsächlich geschenkt bekommen. Bei Leuten, die Pizza oder Brot damit backen wollen, kann man wohl ein paar Euro mehr nehmen.

Ganz sicher ist teurer in diesem Fall nicht besser.

LG nata
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
1.281 Beiträge (ø0,21/Tag)

Ebent, meine ich auch, nata.
Ausserdem ist es bei genauem Überlegen völlig unlogisch, dass ein Stein in der selben Zeit aufgeheizt ist, wie ein anfangs ja kalter Ofen. Jeder Stein zieht logischerweise in Zeitlupe dem Ofen hinterher, da die Hitze, wenn sie sich denn endlich im Ofen entwickelt hat, erst einmal langsam in den Stein ziehen muss, und zwar so langsam, wie der Stein die Hitze weiterleitet... und das dauert nun mal seine Zeit.

Gruss Schwede
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.10.2007
188 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,
ich habe einen Pampered Chef-Backstein, der nach 20 Minuten mit Heißluft+Unterhitze aufgeheizt ist. Wenn das Brot 30 Minuten gebacken hat(Ober-Unterhitze), schalte ich aus und die Nachwärme reicht. Der Stein kostet mit Versand ca. 45€.
Mit dem Eschenfelder Stein war ich auch nicht zufrieden.

Viele Grüße
Ilse-Maria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.11.2007
131 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

der Lavatonstein hört sich interessant an, ist allerdings auch sehr teuer.

Eine Granitfliese ist auch nicht schlecht, und billiger. Was haltet ihr von Terrakottafliesen?

Gruss

Marco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.03.2006
1.301 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hi,

da musst Du darauf achten, ob sie lebensmittelecht sind. Es kann sein, dass beim Erhitzen giftige Dämpfe entstehen.

Lara
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2007
536 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo

ich habe eine alte Marmorplatte, die genau in meinen Backofen passen
würde, eine Seite ist glänzend und eine Seite matt. Die Platte ist
1 1/2 cm dick. Kann ich die auch zum backen benutzen?

LG chrissi



Keiner hat die Zeit zum Aufräumen -
aber jeder hat die Zeit zum Suchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2005
8.826 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo Chrissi,

ich habe mal gehört, dass Marmor als Backstein nicht so gut geeignet wäre. Außerdem reagiert Marmor auf Säure und falls du Sauerteigbrote darauf backen willst wäre das nicht so geschickt.



Salut Inge
des Pizza Alfredo Fan-Clubs
Die Neunte Muse heißt Pampel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2003
1.400 Beiträge (ø0,21/Tag)

..ich würde auch keinen Marmor nehmen..
da hat Inge recht!

HBG
eibauer


- eibauer - wir backen das schon -
Zitieren & Antworten
zurück weiter