Gefrorene Brötchen


Mitglied seit 02.10.2003
7.818 Beiträge (ø1,39/Tag)

Hallo zusammen,

ich gestern viele frische Brötchen eingefroren. Die würde ich gern am Wochenende wieder aufbacken.
Gibt man die gefroren in den Backofen oder läßt man die an- oder auftauen? Wie hoch sollte die Temperatur sein???

Wer kann mir helfen?

LG

Frauantje1
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.04.2007
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Guten Morgen,
je nachdem wie gross die Brötchen sind, gib sie tiefgefroren in den Backofen bei knapp 150 °C, so ungefähr 7 Minuten. Einfach draufdrücken und schauen ob sie aufgetaut sind. Ciao, Gertie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
240 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo FrauAntje,

ich lasse sie auftauen (kannste ja am Vorabend schon aus der Kühlung holen) und dann kommen sie nochmal 5Minuten bei 120°C in den Ofen.

Gruß die BlaueKugel84
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.10.2003
7.818 Beiträge (ø1,39/Tag)

Hallo zusammen,

hmmm, der eine macht´s so und der andere so... Lachen

Scheint aber beides zu funktionieren, oder?

LG

Frauantje1
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
49 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo FrauAntje1,

ich friere meine Brötchen immer ein. Unser Bäcker gibt seine Brötchen immer Dienstags zum halben Preis ab. Da hole ich immer gleich 10 Brötchen.
Die Brötchen nehme ich dann Früh vor dem Frühstück raus. Entweder ich lasse die Brötchen in Ruhe aufrauen und lege die dann auf den Toaster oder ich geb die kurz in die Mikrowelle (habe an meiner Mikrowelle ein Auftauprogramm für Gebäck) und danach auf den Toaster zum aufbacken.
Ich habe damit eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Gritii
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
253 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

Ich backe mir immer Brötchen auf Vorrat und friere sie ein.

Ich habe eine Mikrowelle mit Umluft, da brauch ich den großen nicht für 2 Brötchen anmachen.

Entweder ich hole sie am Abend verher raus und lasse sie im Kühlschrank auftauen, dann Mikro mit Umluft 8 Min ohne vorheizen oder gefroren 10 Min. in Mikro mit Umluft ohne vorheizen.

LG. Silke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2005
1.622 Beiträge (ø0,32/Tag)

ich lasse sie in ruhe auftauen und toaste sie dann kurz bevor ich sie essen möchte nochmal auf, damit sie (wieder) schön knusprig sind.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
678 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo

ich mache es wie tinca0.
6 oder 8 Brötchen gefroren in die Micro bei 250° 10 min. ohne vorheizen.

Schmecken wie frisch gebacken auskühlen lassen.

LG

leoleo8
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2004
1.783 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo,

je nach dem wie viele ich auftauen muß und wieviel Zeit ich habe mache ich es mal so und mal so.
Mehrere gebe ich gefroren in den Backofen,
bei nur 2 Brötchen kurz in die Microwelle und dann auf den Toaster.

Liebe Grüße

crayfish



Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen.
Aber sie besitzen soviel Weisheit,
daß sie es für sich behalten.
Mary E. Wilkens Freemann
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.06.2007
2.985 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo!
Werden Brötchen frisch, gerade mal abgekühlt, mit leicht lauem Kern noch mittig eingefroren, sind sie in wenigen Minuten nach dem Auftauen wie frisch ohne aufgebacken zu werden.

Gefrorene Brötchen 300774012
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2006
1.927 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallöchen

wir kaufen immer 100 brötchen wenn sie bei unserem bäcker im angebot sein (ein mal im monat), mein bruder braucht am tag 3-4 stück und oma und mama essen zum frühstück eins.

die werden bei uns immer 10stück in eine tüte gefüllt und einfroren. ich persönlich lege das gefrorene brötchen auf den aufbackaufsatz vom toaster und lasse es von jeder seite einmal durchtoasten.. der kern is dann noch ein klein wenig kühl aussen is das brötchen suppüerknusprig.. wartet man nach dem aufbacken noch 5 minuten ist das brötchen wie frisch vom bäcker...oder noch besser ^^

LG
Kicky
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.10.2003
7.818 Beiträge (ø1,39/Tag)

Hallo zusammen,

also, unsere Brötchen haben wir gestern und heute noch gefroren bei knapp 200° ca. 5 Minuten lang aufgebacken. Sie waren sehr knusprig und auch bis in die Mitte warm.

LG

Frauantje1
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2008
13.417 Beiträge (ø3,37/Tag)

Hallo,

wenn ich Zeit habe, lasse ich sie in der Plastiktüte auftauen und dannach kurz im Backofen, meist bei 200° knusprig werden.
Wenn ich keine Zeit habe, dann kommen sie mit der Plastiktüte in die Mikro und dort werden sie mit der Auftau-Funktion aufgetaut. Dann entweder direkt verzerrt, oder abkühlen lassen...

Liebe Grüsse eLaNDa
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine