Brotbackofen der Fa. Pasta Noris


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.06.2005
812 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,

nach langem hin und her haben mein Mann und ich uns eigentlich für den Kauf eine Häussler Brotbackofens entschieden. Na ja, ich muß leider noch bis zum Geburtstag im Sommer warten...

Nun ist mir heute die Firma Pasta Noris aufgefallen. Diese bietet ähnliche Öfen bis 500° erstaunlich preiswert an.

Hat jemand damit Erfahrungen?

Schönen Abend

kyras

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2004
267 Beiträge (ø0,05/Tag)

hallo kyras,
also ich habe meinen Holzbackofen von Pasta Noris ca 8 Jahre wenn du Fragen hast melde dich einfach bei mir
Gruß sabine-s
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.06.2005
812 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo Sabine,

vielen Dank für deine Antwort.
Anscheinend bist du damit zufrieden.
Ich melde mich ggf. bei dir.

Liebe Grüße

kyras

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2006
1.059 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo zusammen,

aber nicht, dass Ihr beiden jetzt alle Informationen privat austauscht. Macht es doch öffentlich, dann haben alle was davon.

Viele Grüße
Robert
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich habe gerade diesen thread gelesen, und möchte nun auch dazu antworten. Wir haben uns vor Jahren einen Ramster Holzbackofen gekauft. Sehr günstig, absolut gute Qualität, und sehr sehr netter Service. Ich habe sehr oft mit denen telefoniert, bevor ich gekauft habe, die Damen am Telefon waren auch nach dem 7. Telefonat noch sehr freundlich. Ich bin dann mal hingefahren, habe die Öfen gesehen, die die dort machen, und habe gleich einen mitgenommen. Dann waren meine Frau und ich auf einem Backfest der Firma, das war so genial, das wir dieses Jahr wieder hinfahren.
Wir haben schon alle Arten von Brot gebacken ( das hat uns Herr Ramster selbst gezeigt und gebacken, als wir dort waren ), Pizza, Flammkuchen und auch schon geräuchert (Würste, Forellen). In welchem Ofen kann man das sonst noch ??? Rezepte holen wir uns immer auf der Seite www.grillsportverein.de dort haben sehr viele einen Ramster Ofen.

Für alle, die genaueres wissen wollen: *Link vom Admin entfernt*

Gruß
Heinerle

Lachen Lachen Lachen Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.090 Beiträge (ø2,84/Tag)

Hallo!

genauso hab ich vor 12 Jahren bei Häusslers diese Backkurse mitgemacht und auch mal drinnen und draußen, dann wieder im Brothaus gebacken, es gab auch wie bei Heinerle, Flammkuchen, Dinneten, Semmeln, Brot, Kuchen und auch Fleisch, das war so super, das Fleisch aus dem Steinbackofen ist einfach herrlich saftig und nicht zu vergleichen, am Samstag hat mein Bruder seinen runden Geburtstag, ich werde in meinem Ofen das Fleisch für 45 Personen braten und den Leberkäse backen. Da wird alles supersaftig und sehr lecker!

tschüß Rosalilla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2007
324 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,

ein wichtiger Aspekt beim Kauf eines Brotbackofens wäre für mich die Schamottierung.
Aus dem Stein-Backofen schmeckt es einfach anders.

LG Kookie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.090 Beiträge (ø2,84/Tag)

Hallo!

Ja Kookie hat Recht, es gibt auch Öfen wo nur der Boden aus Schamottesteinen ist, mein Ofen ist es komplett, das ist eine Preis und Gewichtsfrage! meinOfen hat über 500kg Gewicht.

Tschüß Rosalilla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ich nochmal,

unser Ramster ist auch mit Schamotte ausgekleidet, jedoch ein indirekt befeuerter Ofen, das bedeutet, man kann zum Beispiel auch darin räuchern. Der Vorteil beim Ramster im Vergleich zum Häußler ( die haben wir uns auch angeschaut) liegt darin, dass man nicht ewig wegen einer Pizza anheizen muß ( bereits nach 20 Minuten können wir darin Pizza backen ).

Tschüß und alles Gute für Euch

Heinerle Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.05.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

OH TANNE... Hallo Kyras,

habe seit mehreren Jahren einen Holzbackofen von <URL von Admin entfernt>
und muss sagen das ich damit auch vollstens zufrieden bin.
Es handel sich um ein original italiensichen, indirekt Befeuerten Holzbackofen der durch seine
Masse von 200kg extrem lange die Hitze speichert aber bereits auch nach 20min. Einsatzbereit ist.
Bei einem Preis von unter euro 1000,- lohnt es sich auch fast keinen selber zu bauen bis man
die Teile oder den Bausatz hat.
Dieser Ofen ist wirklich von der durchdachtheit und wärmeverteilung top,
außerdem mit viel Schamotte ausgelegt und nicht nur Blech wie die meisten Modelle !
...

gruß
Jörg
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.06.2005
812 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,

ich bin gerade wieder auf diesen thread gestoßen.

Für einen bestimmten Ofen haben wir uns noch immer nicht entscheiden können. Ich beschäftige mich noch laufend mit dem Thema.
Jeder hat so seine Vorteile. Am liebsten hätte ich einen Manz in der Küche und einen Häussler im Keller und ein uriges Backhäuschen im Garten. Aber leider wurde uns der Goldesel gestohlen.

@ hofacker: Kannst du mir den link bitte per KM senden? Ich frage mich, war er vom admin entfernt wurde.

@ heinerle: vielen Dank für den Tip mit der Fa. Ramster. Je mehr Auswahl ich habe, umso verwirrter wird mein Mann. Das freut mich. Ist aber egal, weil die Bäckerin die Entscheidung trifft.


Liebe Grüße

kyras

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.11.2003
3.941 Beiträge (ø0,69/Tag)

@ kyras
Ich frage mich, war er vom admin entfernt wurde. - weil wahrscheinlich Werbung in eigener Sache....

Am liebsten hätte ich einen Manz in der Küche und einen Häussler im Keller und ein uriges Backhäuschen im Garten. Aber leider wurde uns der Goldesel gestohlen. - das wär super, aber mein Goldesel ist leider auch wech.... Na!

Lieben Gruß
Marla


Wer an sich selbst glaubt, kann alles erreichen!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.06.2005
812 Beiträge (ø0,16/Tag)

@ Marla

danke für den Tip. Google hat mir weitergeholfen.

Sparen ist also mal wieder angesagt. Wir erfüllen uns eben einen Traum nach dem anderen.


Liebe Grüße

kyras

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.09.2010
4 Beiträge (ø0/Tag)

Wenn hier einer noch Infos zu Pasta Noris und deren Steinbackofen wäre ich ihm sehr Dankbar.



Adrian
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Bekannter von mir hat einen Ofen dieser Firma. Er ist gar nicht zufrieden - zum einen mit der Firma, zum anderen mit dem Ofen
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine