Wie lange darf ST-Brot gehen?


Mitglied seit 17.01.2002
684 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo!
Ich hab mal eine Frage zur Gehzeit von ST-Brot.
Die Sache ist folgendermassen: Heute abend habe ich vor, meinen Brotteig zu kneten. Da hat er dann aber nichtmehr genug Zeit, um 2 x aufzugehen, bevor er gebacken wird. ALso hab ich mir gedacht, dass ich den Teig abends knete, über Nacht gehen lasse und morgen in der Früh forme, dann den ganzen Tag nochmals gehen lasse (hab keine Möglichkeit, von der Arbeit kurz nach Haus zu kommen) und dann abends backe.
Geht das oder könnte der Teig übergären oder ähnliches?
Die Raumtemperatur beträgt ca. 22 Grad.

Danke im Voraus und LG, Lenchen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.11.2003
3.941 Beiträge (ø0,69/Tag)

Hallo Lenchen,

wenn Du Deinen Teig so lange gehen läßt, dann hast Du ganz viel Sauerteig und keinen Brotteig.

Wenn Du den Teig gut geknetet hast, sollte er ca. 30 Min. ruhen, dann nochmals kurz kneten, wirken und zu einem Brot formen. Dieses sollte dann etwa 2 Std. gehen bis sich das Volumen verdoppelt hat. Wenn Du einen noch jungen Sauerteig hast, kann dies auch länger dauern. Dann das Brot ca. 60 Min. backen. Der Teig muß nur 1x gehen.

Lieben Gruß
Marla


Wer an sich selbst glaubt, kann alles erreichen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
684 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Marla!
Du meinst also, ich sollte das Brot besser noch heute fertig machen? Aber dann steh ich wahrscheinlich bis um 10 in der Küche....
Hatte zuletzt auch das Problem, dass mein Brot (mit ST der 3. Generation, R-VK-ST) fast garnicht aufgegangen ist. Es fühlte sich zwar schön weich und nicht fest an, aber der Teig war noch gleich gross, wie zuvor. Es war reines Roggenbrot (VK-ST+VK-R+Mehl+helles R-Mehl).
ICh hab mich schon gefragt, ob mein ST zu wenig Hefe bildet, aber wenn ich ihn anfüttere, geht er immer prima auf und wirft schöne Blasen.
Ich gebe übrigens schon seit der 2. Generation keine Hefe mehr extra dazu.

LG, Lenchen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.06.2004
2.304 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo Lenchen,

\"...Hatte zuletzt auch das Problem, dass mein Brot ... fast garnicht aufgegangen ist...\"

Keine Ahnung, wie lange du den Teig hast gehen lassen.
Zwei bis fuenf Stunden sind normal.
Und moeglichst warm gehen lassen.

Und, wie Marla schon schreibt, nach 30 Minuten Ruhe und Formen nur einmal gehen lassen.
Dabei nicht auf die Zeit achten sondern auf das Volumen. Das soll sich MINDESTENS verdoppeln, besser verdreifachen.

Gruesse

Hartmut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
684 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Harry!
Hab das letzte Brot 2 x 2 Stunden gehen lassen. Ich denke, der Fehler war, dass ich den Teig wie Hefeteig behandelt hab, also 2 x voll aufgehen hab lassen. Und das ohne zusätzliche Hefe...

Egal, jetzt bin ich klüger, werd euch dann morgen schreiben, wie das Brot geworden ist.

Danke nochmals und liebe Grüße, Lenchen
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine