Brot backen auf dem Pizzastein (Gaggenau Ofen)


Mitglied seit 22.08.2006
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo!

Ich backe mein Brot auf dem Pizzastein und bin absolut begeistert.
Ich habe den Gaggenau Ofen mit dem Pizzastein, der mit einer eigenen Heizspirale betrieben wird. Nun zu meiner Frage, um die Form des Brotes etwas besser halten zu können wollt ich den Teig mit einer Edelstahlform auf den Stein geben. Habe jetzt mal (tu ich sonst nie) die Gebrauchsanweisung gelesen und dort wird davon abgeraten. Weiß jemand warum, oder hat das schon mal einer von Euch ausprobiert?

Ich hoffe es kann mir geholfen werden. Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

Herzliche Grüße
Helmchen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.05.2005
382 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Helmchen74,
mein Pizzastein, ist nicht beheizt und eine Brotsorte
backe ich immer in einem VA- Topf 18/10, ohne
Probleme. Ist der Stein von Gaggenau glasiert?
In welcher Anleitung steht denn die Einschränkung
( Stein oder Form ) ? Woher hast Du die Form?
LG
Hans-owl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.08.2006
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Hans-owl,

der Pizzastein ist nicht glasiert.
Das man nicht mit irgendwelchen Formen auf ihm backen soll, steht in der Original Gebrauchsanleitung. Die Edelstahlform ist von Lumara. Also kaltgeformter Edelstahl.
Meinst Du das geht?

Gruß
Helmchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2008
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallöchen,

ich suche Rat:

ich habe auch den Pizzastein von Gaggenau im Hause und da wird das Brot ganz innen in der Mitte meist leicht "klätschig-klebrig" obwohl der Rest echt gut ist und würde man es länger drinne lassen, würde es anfangen auf der unterseite zu verkokeln.. Meint ihr, ein Schälchen mit Wasser würde helfen, oder habt ihr noch andre Tipps, wie mein Brot besser wird ?

Danke , lg

Schnibbelchen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.05.2008
1.135 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

ich habe bis vor einem Jahr alle meine Brote freigschoben auf diesem Stein gebacken. Geschwadet habe ich immer.
Mit 250 ° angebacken und dann nach 10 - 15 Minuten auf 180° runtergeschalten und den Dampf ablassen.

@schnibbelchen
geh mit der Temperatur etwas herunter und back Dein 1 Kg-Brot 55 Minuten. Da dürfte dann nichts klätschig sein.


Grüße aus OWL

ketex ® Gerd

Gut Ding will Weile haben----Gutes Brot braucht seine Zeit
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2008
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

vielen dank für den tipp, ich werde es sobald es möglich ist ausprobieren,
dann meld ich mich nochmal =)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2008
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

so,
@ketex danke für deinen rat , hat prima geklappt. des weiteren klappt es auch gut, wenn man das gebackenebrot noch einmal auf einer schiene im backofen ( da der ja eig mit dem pizzastein belegt ist, habe ich das im dampfgarer mit 0% luftfeuchtigkeit gemacht) 10 minuten auf etwa 160° weiter backt. wenn man in einer form und nciht auf dem stein backt, klappt das natürlich noch besser.


lg,
schnibbelchen
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.