Parmesanrolls


Mitglied seit 18.09.2004
2.606 Beiträge (ø0,47/Tag)

Halllo

Ich suche das Rezepz für Parmesanrolls.
Es handelt sich dabei um ein Rezept aus den USA.
Danke für eure Antworten..
Grüße

lobloch4

wo bleibt das ...
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.06.2002
19.330 Beiträge (ø3,03/Tag)

Hallo Lobloch,

und was soll das sein? Parmesanbrötchen? Teigrollen? Käserollen?

Ein paar mehr Infos wären schon ganz hilfreich ...

Gruß

Tin


_____________________________________________________________
O teach me how I should forget to think.. (Shakespeare)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2004
2.606 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo

Es sind eine Art Brötchen.
Mehr wies ich darüber auchnicht.
Grüße
lobloch4
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.06.2004
778 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Lobloch!

Habe folgendes gefunden:

Cinnamon Rolls


Teig: 50 g Butter, geschmolzen, abgekühlt
300 ml lauwarme Milch
1 Ei, 1 EL Zucker, 1/2 TL Salz
1 Paket Vanille-Puddingpulver
500 g Mehl
1 Paket Trockenhefe
Füllung: 75 g weiche Butter
150 g brauner Zucker
2 geh. TL Zimt
100 g gehackte Wal- oder Pecannüsse
Frosting: 50 g Philadelphia
15 g weiche Butter
100 g Puderzucker
etwas Vanillearoma
Zubereitung

Alle Teigzutaten in die Schüssel des Brotbackautomaten geben und Teig-Einstellung wählen (oder alles mit der Hand oder dem Mixer verkneten und eine gute Stunde gehen lassen). Zu einem großen Rechteck ausrollen, mit Butter bestreichen, mit Zimtzucker und Nüssen bestreuen und von der längeren Seite her aufrollen. Mit einem sehr scharfen Messer oder Bindfaden in etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden, in die gefettete Fettpfanne des Backofens (oder 2 Springformen) setzen, dabei zwischen den Scheiben ein bis zwei Zentimeter Abstand lassen. Rolls eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Ofen auf 190 Grad vorheizen. Cinnamon Rolls etwa 15 bis 20 Minuten backen lassen. Alle Zutaten für das Frosting verrühren, über die noch warmen Rolls tröpfeln.

Diese Rollen kann man bestimmt auch mit einer herzhaften Parmesan-Füllung zubereiten... Habe das Rezept allerdings noch nicht ausprobiert.

Außerdem habe ich noch dieses Rezept für Käsebrötchen gefunden:

Cheese Biscuits (Käse-Brötchen)

6 - 8 Stück

250 g Bisquick
155 ml Milch
50 g geriebener würziger Käse (Schweizer, Cheddar, Gouda)
30 g Butter, geschmolzen
etwas Knoblauchpulver
Zubereitung

Ofen auf 225 Grad vorheizen, Backblech leicht einfetten oder mit Backpapier belegen. Bisquick-Mix in eine Schüssel geben, Milch und geriebenen Käse dazugeben und mit einem Holzlöffel so lange rühren, bis sich ein weicher Teig formt. Esslöffelweise (etwa 6 - 8 Stück) auf das Blech geben, etwas flach streichen. Acht bis zehn Minuten goldbraun backen. Butter mit dem Knoblauchpulver verrühren, die gebackenen Biscuits damit bestreichen, noch warm servieren.

Bisquick-Mix:

2 Tassen Magermilchpulver
1 Tasse Speisestärke
1/4 Tasse Brühepulver (pflanzlich oder Rinderbrühe)
je 2 EL getrocknete Zwiebeln und Petersilie
je 1 TL getrockneter Basilikum, Thymian, Pfeffer
1 EL Knoblauch, granuliert
Zubereitung

Alle Zutaten vermischen und luftdicht verschlossen aufbewahren.

Die Rezepte habe ich von einer sehr nett gestalteten Seite, auf der man sich US-Rezepte angucken kann. Ich hoffe, dass der Link hierzu erlaubt ist, aber du hattest ja nach dem Rezept gefragt... *ups ... *rotwerd*

Liebe Grüße,
arthurdent42
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2004
2.606 Beiträge (ø0,47/Tag)

Halllo

Die Käsebrötchen kommen der Sache an nächsten werd ich die Tage ausprobieren danke für das Rezept und den Link

Grüße

lobloch4
wo bleibt das ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2005
893 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo lobloch4

vielleicht ist ja hier das dabei was Du suchst

LG
Fliegendreck
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.09.2004
1.525 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo lobloch,

guck mal hier .

Viele Grüße
Elke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2005
893 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Elke,

weisst Du was \"self rising flour\" (selbstgehendes Mehl?) ist? So was hab ich hier noch nie gesehen

LG
Fliegendreck
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.05.2005
1.940 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo Fliegendreck,

laut wikipedia: \"Self-rising or self-raising flour is \"white\" wheat flour that is sold premixed with chemical leavening agents.\"
also weißes Mehl mit Backpulver oder ähnlichem.
Gruß
Andreas
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2005
4.143 Beiträge (ø0,77/Tag)

Hallo!

Freund Google sagt:

1 Pfund Mehl, 1 Teelöffel Salz, 2 Esslöffel Backpulver.

Gut mischen und trocken aufbewahren.

Hab noch ein zweites Rezept gefunden. Es lautete genauso wie das erste nur war von \"double acting\" Backpulver die Rede.
Ein anderes verwendete Soda und Backpulver...

Schau doch mal hier. Da stehen noch andere Links, wo verschiedene Rezepte stehen.
Ich denke, ausprobieren und testen.

Ach ja, du solltest bedenken, dass ein Pfund auf einer englischsprachigen Seite eventuell auch dem englischen Pfund entspricht. Das ist glaube ich etwas kleiner als 500g.

LG
Anij
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine