Wie bringe ich mein Brot dazu OBEN zu platzen und nicht an beiden Seiten???


Mitglied seit 14.04.2005
499 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Brotexperten,

seit letzter Woche bin ich auf dem Brot-Selbstback-Trip. Habs letzte Woche mit dem 3-Minuten-Brot einfach mal ausprobiert und seit dem weigert sich mein Freund gekauftes Brot zu essen und ich backe alle zwei Tage. Naja, bei dem Rezept geht das ja auch schnell und einfach.

Nur ein Problem habe ich:
Ich backe mein Brot in einer Siliko-Flixi-Form. Ist super, weil es genau reinpasst, sich super löst und die Form nachher gut zu reinigen ist.
Nur leider bekommt das Brot an der falschen Stelle Risse! Normalerweise finde ich, sollte ein Brot oben platzen beim aufgehen im Ofen. Mein Brot geht aber zunächst schön in die Höhe! Dann aber (in den letzten 15 Minuten oder so) wächst es fast nur noch in die Breite. Ist ja auch bei einer Silikonform ein Problem für das Brot. Dadurch reißt es auf beiden langen Seiten waagerecht ein. Ich hoffe Ihr versteht was ich meine! Also auf jeder Seite zwei lange gerissene Schlitze auf voller Länge. Dadurch sehen die Brotscheiben nachher etwas merkwürdig aus, weil alle rechts und links ne Delle haben und da auch leicht brechen.
Habt Ihr ne Idee, was ich dagegen machen kann? Ich hab schon versucht, das Brot oben vor dem Backen auf voller Länge einzuschneiden, damit des da bricht, aber das war ihm egal.
Ist das einfach der Nachteil an einer flexiblen Form und ich muss damit leben?!

Lieben Gruß
Cirrus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
1.518 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Cirrus, Lachen

ich schneide mein Brot immer zeimal quer mit einem Sägemesser ein. Dann bestreiche ich es mit Salzwasser - das gibt eine schöne schmackhafte Kruste. Es ist bis jetzt noch nicht seitlich gerissen; immer nur oben.

Wärst Du so lieb und würdest mir Dein Rezept schreiben. Ich bin immer auf neue Rezepte neugierig, mein Göga will auch kein anderes Brot mehr essen als selbstgebackenes.

LG
Sonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2005
499 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Sonja,

ich hab bisher nur das 3-Minuten-Brot aus der Rezeptesammlung ausprobiert. Meine kleine Variation kannst Du dort auch ganz unten bei den Kommentaren nachlesen.
Ich hab mir jetzt aber ein Brot-Backbuch aus der Bücherei ausgeliehen und werde demnächst mal neue Experimente starten.

Salzwasser ist vieleicht ein guter Tip für eine schöne Kruste, werde ich beim nächsten versuch testen.
Ich hatte mein letztes Brot mit Leitungswasser bestrichen und auch mit nem Messer eingeschnitten, aber der Schnitt ist nicht größer geworden traurig

Gruß
Cirrus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø0,99/Tag)

Hallo Cirrus,

eigentlich hilft das Einschneiden... ich gehe immer so vor: Nach der halben Gehzeit nehme ich ein Saegemesser, mache die Klinge feucht und schneide das Brot damit tief ein, bis hinab zum Boden. Bei laengeren Schnitten befeuchte ich die Klinge zwischendurch mehrmals. Ist der Teig fertig gegangen und abgebacken, ist vom Schnitt im Inneren des Brotes nichts mehr zu sehen, nur an der Oberflaeche sind die schoenen Risse in der Kruste noch da.

Viele Gruesse

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2005
499 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hi Marc,

hab ich das richtig verstanden: nach der Hälfte der Backzeit oben einschneiden?!
Das klingt gut! Warum bin ich da nicht selber drauf gekommen?!
Werd ich heute Abend oder morgen ausprobieren bei meinem nächsten Brot.

Danke!!!
Cirrus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.224 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo Cirrus,

Marc hat geschrieben nach der halben Gehzeit Achtung / Wichtig

Ich backe mein Brot immer im Ultra und habe bisher keine Probleme gehabt. Das Brot reißt bei mir nur an der Oberfläche ein. Vielleicht ist Deine Silikonform einfach zu weich und Du probierst es mal mit einer festeren Form.

LG, Simone
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2005
499 Beiträge (ø0,09/Tag)

UPS, ok! Gehzeit!
Das Problem ist nur, dass das Brot keine Gehzeit hat. Ich mache zur Zeit das 3-Minuten-Brot aus der Rezeptesammlung. Da muss man die Zutaten (Mehl, Hefe, Wasser, Essig, Salz, evtl Körner) nur mischen und ab damit in den kalten Ofen.
Hmm, damit fällt die Lösung \"während der Gehzeit einschneiden\" wohl weg.

Aber ich werde mal versuchen, das Brot während der Backzeit einzuschneiden.
Ich habe eigentlich keine Lust mir eine neue Form zu kaufen nur wegen der blöden Risse!
Wie gesagt, bin ich ansonsten sehr zufrieden mit dem Ding.

Cirrus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2005
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Cirrus

es liegt nicht an der Silikonform. Ich backe das Brot auch, seit einer Woche aber wieder in einer Blechform und es reisst auch.

LG Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2004
201 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

ich habe das das 3-Minuten-Brot auch schon in einer Silikonform gebacken. Nach ca. 10-15 Minuten der Backzeit, wenn die Oberfläche schon etwas angetrocknet ist, mache ich mit einem Schinkenmesser einen Längsschnitt über die ganze Brotfläche (Vorsicht mit der Form!!!).

Damit ists immer oben schön augeplatzt und an den Seiten nicht. Die Kruste wird beim 3-Minutenbrot obendrauf schöner (find ich jedenfalls) wenn Du sie mit ein bisschen Kaffee bestreichst.

Liebe Grüße und toitoitoi,

Dany Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2005
499 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Ihr alle, die Ihr mir so fleißig geantwortet habt!

Ich finde es gut zu hören, dass anderen das Brot auch schon gerissen ist Na!
Danke für Eure Tips. Da ich zum Frühstück die Reste vom letzten Exemplar aufgefuttert habe, wede ich heute Abend ein neues Brot backen und es zwischendurch mit dem Messer einschneiden.

Das mit dem \"mit Kaffee bestreichen\" ist bei und etwas schweißrig. Leider mögen sowohl mein Freund als auch ich überhaupt gar keinen Kaffee, daher haben wir auch nie welchen im Haus. Aber mit Wasser alleine finde ich die Kruste eigentlich auch recht lecker.

Sonnige Grüße
Cirrus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2005
499 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo nochmal!

Ich hab jetzt den Bogen raus!!!
Ich schneide jetzt nach ca. 15 Min Backzeit das Brot oben einmal längs ein und es reißt auhc wirklich nur da! SUPER! Hab am WE zwei Brote gebacken und beide sind echt spitze geworden.

Gruß
Cirrus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Leute,
ich hätte das Forum mal früher konsultieren sollen, denn das mit dem Einschneiden und zwar vor der zweiten Gehzeit habe ich mit Mühe und nach Jahren von geplatzten Broten selber austüfteln müssen. Schön zu wissen, daß ich mit der Plage nicht alleine war.
rivka
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.