erprobte schokoladige muffins gesucht!!!


Mitglied seit 02.02.2004
1.658 Beiträge (ø0,29/Tag)

hallo

ich brauche dringend eure hilfe! ich hab am freitag mein geburtstagsfest und möchte gerne auch ein paar schokoladige muffins auftischen. also her mit euren spitzenrezepten. es darf gerne auch was mit frischkäse oder marmelade sein. mit schokostücken oder nüssen/früchten. nur superschokoladig und megasaftig!

habt ihr was feines für mich????

lg mirjam
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2003
851 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Mirjam!

Hier einige schokoladige, erprobte und leckere hechel... Muffins-Rezepte. 1 Rezept=12 Muffins. Die Zubereitung ist fast immer gleich:alle trockenen Zutaten seperat vermischen,Ei mit den feuchten Zutatan verquirlen,die trockenen dazu und nur so weit verrühren, bis alles gut durchfeuchtet ist. Ach ja, den Backofen auf 180° vorheizen. Also:

Schokoladen-Bananen-Muffins:
90g Vollkormehl
100g Weißmehl
2 TL Backpulver
75g Schokotröpfchen

2 Eier
120g Zucker
80ml Pflanzenöl
375 zerdrückte, reife Bananen (ca. 4 kleinere)

Alles wie oben vermengen und 20-25min backen.

Schoko-surprise-Muffins:
90g Vollkornmehl
140g Weißmehl
2 1/2 TL Backpulver
3 EL Backkakao
60g gehackte Nüsse

1 Ei
140g Zucker
1 P. Vanillezucker
80ml Öl
300ml Buttermilch

100g Nougat oder weiße Schokoladenstückchen.

So, den Teig wie oben zubereiten. Dann erstmal 1 EL Teig ins Frömchen, ein Stückchen Nougat oder Schoko drauf und mit dem restlichen Teig abdecken. Ca. 20-25min backen, mindestens 10min auskühlen lassen (falls du im Muffinblech backst).


Schokoladen-Brownie-Muffins:
90g Vollkornmehl
140g Weißmehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
3 EL Backkakao
120g gehackte Walnüsse

1 Ei
120g Zucker
80ml Öl
Vanillearoma
300ml Buttermilch

12 Walnußhälften.

Vor dem Backen jedes Muffin mit einer Nußhälfte belegen. Ca. 20-25min backen.


Schokoladen-Käsekuchen-Muffins:
90g Vollkornmehl
100g Weißmehl
2 1/2 TL Backpulver
4 EL Backkakao

1 Ei
120g Zucker
80ml Öl
250-300ml Buttermilch

150g Philadelphia-Käse
1 1/2 EL Zucker
Vanillearoma

Teig wie immer zubereiten. Philadelphia-Käse mit Zucker und Vanille extra verrühren. 1 EL teig ins Förmchen, dann 1 TL der Philadelphia-Masse und mit restlichem Teig abdecken. 20-25min backen.


Schokoladen-Kokosnuß-Muffins:
90g Vollkornmehl
100g Weißmehl
2 1/2 TL Backpulver
3 EL Backkakao
80g Kokosflocken

1 Ei
140g Zucker
80ml Öl
Vanillearoma
300ml Buttermilch

Alles wie oben angegeben zubereiten und 20-25min backen.


Erdnußbutter-Schokoladen-Muffins:
90g Vollkornmehl
100g Weißmehl
2TL Backpulver
75g Schokotröpfchen

1 Ei
120g Zucker
60ml Öl
130g Erdnußbutter ungesüßt
200ml Milch

Alles wie oben zubereiten und 20-25min backen.

So, ich hoffe, da ist was für dich bei!

Gruß von der Bärin! 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2004
2.810 Beiträge (ø0,49/Tag)

Kann leider nicht wirklich etwas beitragen zum Thema, denn bislang habe ich noch nie Muffins gebacken, aber dank Bärin werde ich wohl in Kürze damit beginnen, denn die Rezepte hören sich allesamt so gut an, dass ich sie mir gespeichert habe.
Danke und LG, S.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2003
851 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Saga!

Na, das höre ich gerne *ups ... *rotwerd* Ich liebe Muffins! Die Rezepte sind alle aus einem Muffinbuch, von dem ich so ziemlich jedes schon ausprobiert habe... hechel...

Gruß von der Bärin! 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,92/Tag)

Habe gestern die Nutellamuffins von nessness gemacht, waren wirklich schön saftig und recht schokoladig. Außerdem waren sie wirklich sher sher schnell zubereitet.

lg alina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.178 Beiträge (ø2,81/Tag)

Hallo!

ich hab schon oft diese Sachermuffins gebacken! Die werden lecker und gelingen!



Sachermuffins nach Jutta Renz

100g Zartbitterschokolade
80g Sahne
290g Mehl
2 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
1 Ei
140g Zucker
125g weiche Butter
150g saure Sahne
100g Aprikosenmarmelade
2-3 El Rum
200g Schokoguss oder Kuvertüre dunkel

N. B. 100g Marzipanrohmasse
50g Puderzucker

Den Backofen auf 180°C vorheizen(Umluft160°C) Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Oder Blech fetten und in den Gefrierschrank stellen.

Die Schokolade hacken und mit der Sahne zusammen in der Mikrowelle schmelzen lassen.(Topf geht auch)

Das Mehl mit Backpulver und Natron vermischen. In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen, Zucker, Butter, saure Sahne und die Schokosahne hinzufügen und alles gut verrühren. Die Mehlmischung vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Förmchen oder die Blechvertiefungen füllen. 20-25 Minunten backen. Die gebackenen Muffins noch 5-10 Minuten im Blech ruhen lassen. Dann vorsichtig herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen und mit dem Rum kurz erhitzen. Die Muffins damit rundherum(ohne Papierförmchen) bestreichen. Wer Papierförmchen benutzt, braucht nur die Hälfte der Zutaten zum Bestreichen. Marmelade gut antrockenen lassen.Die Kuvertüre oder den Schokoguss nach Anleitung schmelzen lassen. Die Muffins rundherum oder eben nur oben damit dick bestreichen.

Nach Belieben das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten und ausrollen. Mit einem Ausstecher \"S\" ausstechen und auf die Muffins legen. Man kann aber auch andere Zutaten zum Verzieren daraufgeben.

Man kann auch noch 40 g Mehl durch gemahlene Mandeln ersetzen.


Tschüß Rosalilla

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.02.2004
1.658 Beiträge (ø0,29/Tag)

hallo!

vielen, vielen dank für die rezepte, werd ich mir eines davon aussuchen!

lg mirjam
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2004
3.332 Beiträge (ø0,58/Tag)

hallo mirjam,

ich liebe diese muffins von isis. die sind auch am nächsten tag noch absolut saftig und legga Lächeln


servus

ully


Schokoladen-Muffins mit Kokosfüllung
vom 29.03.04

isis2179


Teig:
200 g Mehl
2 TL Backpulver
4 EL Kakaopulver
1 Ei
150 g Brauner Zucker
100 g Butter; weich
300 ml Buttermilch

Füllung:
100 g Frischkaese oder Sahnequark
2 EL Zucker
1 Pk Vanillezucker
50 g Kokosflocken

Glasur:
1 PK dunkle Kuchenglasur
Kokosflocken


Mehl in eine Schüssel sieben und mit Backpulver und Kakao mischen. In
einer zweiten Schüssel Ei, Zucker und weiche Butter zu einer luftigen
Masse aufschlagen. Die Buttermilch beifügen und einen Moment
weiterschlagen. Zuletzt die Mehlmischung sorgfältig unterziehen.

Für die Füllung Frischkaese, Zucker, Vanillezucker und Kokosflocken
mischen.

Die Muffins-Förmchen mit Öl bepinseln und mit wenig Mehl
bestäuben. Gut ein Drittel des Teiges in die Förmchen geben.
Jeweils ein Teelöffel Füllung daraufgeben und mit dem restlichen
Teig bedecken. Im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen auf dem zweiten
Einschub von unten ca. 20 Minuten backen. Auf einen Kuchengitter
auskühlen lassen.

Die Glasur nach Anleitung zubereiten. In eine kleine Schuüssel geben,
den oberen Teil der Muffins in die Glasur tauchen. Die Glasur sofort
mit wenig Kokosflocken bestreuen.

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.05.2004
1.002 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo,

Diese Schokomuffins mache ich immer gerne. Schön locker und Schokoladig,

Schokomuffins

Zutaten für 12 Muffins:

150 g Butter o. Margarine
100 g Zucker
200 g Mehl (Weizenmehl)
25 g Kakaopulver
1 P. Vanillezucker
2 Tl. gestr. Backpulver
2 Eier
8 El. Milch
Schokolade raspeln (Zartbitter)


Zubereitung:

Für den Teig Butter/Margarine mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach den Zucker und Vanillezucker unterrühren. So lang rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei ca. ½ Minute).
Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, sieben und portionsweise abwechselnd mit der Milch auf mittlerer Stufe unterrühren.
Zuletzt Raspelschokolade unterrühren. Den Teig in eine gefettete und gemehlte Muffinform geben oder vorher jedes Loch mit je 2 Papierbackförmchen auslegen und diese dann mit dem Teig befüllen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 150°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)

Backzeit: etwa 25-30 Minuten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.02.2004
1.658 Beiträge (ø0,29/Tag)

hallo

habe mir alle muffinsrezepte zusammenkopiert und dann eine eigenkreation gebastelt, und die war echt lecker!! danke für die vielen anregungen! hier das rezept für 15 muffins:

mirjams schokoladen-surprise-muffins

160 ml öl
knapp 600 g mehl
2 eier
420 ml milch
120 g kakaopulver
400 g zucker
2 tl essig
4 tl backpulver
2 tl salz
2 tl vanillezucker

aprikosenmarmelade
15 milketten (oder andere schokopralinen)

alle trockenen zutaten in einer schüssel mischen und in einer anderen alle nassen. dann verrühren, aber nicht zu lange. die befetteten und bemehlten muffinförmchen zur hälfte füllen, dann je ein klecks marmelade und die schokopraline draufsetzen. dann die muffins mit dem restlichen teig auffüllen und im auf 180° vorgeheizten backofen 20 minuten backen.

lg mirjam
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.08.2006
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo zusammen,

der absolute oberhammer ist dieses rezept von jesusfreak hechel...
http://www.chefkoch.de/rezepte/603241160053515/Kaesekuchen-Brownies.html
danke an erdbeersahnetorte Küsschen , durch die ich auf diese himmliche ... köstlichkeit gestoßen bin

lg - marsupilamibaby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.05.2006
7.959 Beiträge (ø1,61/Tag)

mmhh

leckere rezepte mit schoki

gruss suse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2006
502 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Mirjam,

das klingt ja alles superlecker und kommt gleich mal zu meinen Favoriten.
Ich kann Dir meine Lieblingsbrowniers empfehlen,die backe ich immer im Muffinsblech und das Rezept hat mich noch nie im Stich gelassen.Schön schokoladig, weil wenig Mehl reingehört.

http://www.chefkoch.de/rezepte/750961177652354/Lieblingsbrownies.html

LG

muffles
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2006
502 Beiträge (ø0,1/Tag)

*ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* ein "r" zu mir!

muffles
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine