Elisenlebenkuchen ohne Orangeat und Zitronat?


Mitglied seit 28.11.2007
118 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

ich wollte dieses Jahr das erste Mal Elisenlebkuchen selbst machen, weil ich die so gerne esse! Allerdings würde ich sie gerne ohne Orangeat und Zitronat machen. Kann mir jemand alternativen nennen und auch wieviel ich davon nehmen muss? Ich habe schon irgendwo gelesen, dass man auch getrocknete Feigen nehmen kann, aber es war leider keine Mengenangabe dabei.

Vielen Dank und eine schöne Vorweihnachtszeit
SnowOwl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2007
70 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo SnowOwl,

Du kannst als Ersatz bestimmt auch getrocknete Aprikosen nehmen. Ich würde die eins zu eins umwandeln u klein schneiden, bzw. hacken.

Bei meinen Elisenlebkuchen hacke ich Orangeat bzw. Zitronat mit der Moulinette immer klein. Selbst Leute, die Orangeat bzw. Zitronat sonst nicht mögen, essen die Lebkuchen gerne. Vielleicht ist das auch eine Option.

Gruß superkatze
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.02.2004
3.740 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hi,

ich mag ja Orangat und Zitronat auch nicht, aber kleingehackt im Elisenlebkuchen merkt man die gar nicht.

Man kann das sicherlich auch durch andere getrocknete Früchte ersetzen.

Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.753 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hallo,

als Ersatz kann man sicher alle erdenklichen Trockenfrüchte hernehmen, aber ich empfinde Zitronat und Orangeat bei diesem Gebäck viel mehr als "Gewürz"-Zutat - das Aroma würde (zumindest mir) fehlen.

Ich kenne auch viele Leute, die nicht auf Stücke von Zitronat/Orangeat beißen mögen, ich mochte es als Kind auch nicht. Ich kann auch nur bestätigen, dass das "Schreddern" eine tolle Methode ist, um den Geschmack zu haben ohne den intensiven Moment des darauf beissens Na!
Am besten zerhackt man beides mit einer weiteren, trockene Zutat wie Nüsse oder ähnliches, dann verbleben die Hackmesser nicht so sehr.

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2012
4.032 Beiträge (ø1,51/Tag)

Hallo Zusammen !

Ich kann mich anschließen, wir mögen Orangeat und Zitronat auch nicht. Aber es verleiht den Lebkuchen und Christstollen seinen Geschmack und macht das Gebäck saftig. Ich püriere das Orangeat zusammen mit den Eiern mit dem Zauberstab, da merkt man nichts im Gebäck davon.



Liebe Grüße
Goerti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2008
241 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,
du musst du wohl ausprobieren, was dir besser schmeckt. Mein Zitronat/Orangat wird auch geschreddert. Das findet dann keiner mehr.
LG
rosu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.192 Beiträge (ø2,8/Tag)

Hallo,

ich schicke es immer durch den Fleischwolf und wenn man es am Stück kauft, schmeckt es ganz anders als diese kleinen Päckchen. Ich habe schon als Ersatz Weinbeeren, getrocknete Aprikosen und Apfelringe und Dörrpflaumen, sowie Datteln und sogar Feigen, am besten ist aber nach wie vor immer noch das Original.


Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine