Apfeltaschen aus Quark-Öl-Teig


Mitglied seit 14.04.2006
4 Beiträge (ø0/Tag)

Ein herzliches Hallo an Euch Alle,

mein Partner und ich wollten am WE Apfeltaschen backen und haben einen Quark-Öl-Teig (Rezept aus dem Thermomix-Buch) zubereitet, genau nach Anleitung. Leider ließ sich der Terg nicht auswellen, da er auf der Arbeitsplatte festgeklebt ist. Selbst wenn wir ihn ganz dick ca. 1 cm ausgewellt und dann ausgestochen haben, ließ er sich nicht wegnehmen, da er zerbrochen ist. Wer kann uns sagen, was wir da falsch gemacht haben.

Ganz, ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Lichtvolle segensreiche Grüße sendet Euch ...


Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.866 Beiträge (ø2,01/Tag)

Hallo,

ich bin verwirrt - wie kan ein Teig zu klebrig sein UND brechen (das tun doch eigentlich nur zu trockene Teige).

Wie lautet denn das Rezept?

VG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,64/Tag)

Hallo!

Also so wirklich verstehe ich das mit dem Kleben UND Brechen auch nicht. na dann...

Hier jedenfalls mal "mein" Rezept für Quark-Öl-Teig - mit etwa 60-75 g Zucker (je nach Süße von Belag/Füllung sowie persönlichem Geschmack) wirds ein süßer Teig.

Wichtig jedenfalls: Quark-Öl-Teig sollte man grds. nicht zu dolle/lange kneten, schon gar nicht minutenlang von der Küchenmaschine bearbeiten lassen oder so - dann KANN es sein, dass er arg klebrig wird. Wenn man dann aber noch Mehl zugibt, bis er das nicht mehr tut, wird er trocken, hart, bröckelig und unlecker.

Im Zweifelsfall öle ich meine Hände sowie die Fläche usw. zur Verarbeitung ein - klappt immer perfekt. YES MAN


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Apfeltaschen Quark Öl Teig 46818398 Apfeltaschen Quark Öl Teig 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2006
4 Beiträge (ø0/Tag)

Ein herzliches Hallo an Euch,

das Rezept stammt aus dem Vorwerkkochbuch Neues Kochen, Seite 118:

100 gr. Butter
170 gr. Quark
1 1/4 MB ÖL (1 MB = 100 ml)
1/2 MB Milch
100 gr. Zucker
1 P. Vanillezucker
Zitronenschale
400 gr. Mehl
1 P. Backpulver

Hab mir schon im Vorfeld überlegt, ob das Öl und die Butter nicht etwas viel Fett sind. aber bisher sind mir die Rezepte immer gelungen.

Vorab ganz, ganz herzlichen Dank für Eure Mühe

Lichtvolle segensreiche Grüße sendet Euch ...


Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,64/Tag)

Schade, dass Du nicht erläuterst, wie konkret Du das mit dem Kleben UND Zerbrechen nun meinst. na dann...

Zu Deinem Rezept kann ich so aus der Ferne nur sagen, dass es mir in Summe wirklich etwas viel Butter/Öl/Milch zu sein scheint - auf die 400 g Mehl. Die Quarkmenge passt so, würd ich denken. Und überhaupt habe ich bisher noch niemals Butter an einen Quark-Öl-Teig gegeben. Sicher nicht!

Dass es klebt, ließe sich ja so erklären, wenn ich richtig liegen würde mit meiner Annahme. Aber was da dann zerbrechen soll - begreife ich nach wie vor nicht. Sicher nicht!


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Apfeltaschen Quark Öl Teig 46818398 Apfeltaschen Quark Öl Teig 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.01.2001
8.177 Beiträge (ø1,19/Tag)

Hi Susanne

der Teig aus dem TM-Buch eignet sich am besten für Kuchen. Einfach den Teig auf das Blech streichen. Den hab ich schon öfter gemacht.

Zum Auswellen eignen sich eher diese Apfeltaschen-Rezepte


LG Chiara

Jeder Mann denkt, der Traum aller Frauen ist es, den perfekten Mann zu finden!! BULLSHIT!! Der Traum aller Frauen ist es, essen ohne fett zu werden
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine