Butterhörnchen-Kekse (mit Mandeln)... total matschig oder viel zu "durch" =(


Mitglied seit 25.10.2008
1.171 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

ich liebe Butterhörnchen-Kekse,die mit den Mandeln obendrauf. Ich hab mich schon zweimal daran gewagt, sie selber zu machen. Beim ersten Mal waren sie total hart und trocken und weil man ja aus seinen Fehlern lernt, hab ich heute wieder welche gebacken. Und was jetzt? total matschig ! Dann hab ich sie noch ein bisschen länger im Ofen gelassen, aber sie wurden kein bisschen fester!

Was kann ich denn noch machen? Habt ihr vielleicht ein paar Tipps?

LG larinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2008
1.171 Beiträge (ø0,29/Tag)

Ach ja, ich habe folgendes Rezept verwendet:

380g Weizenmehl
50 g Butter
1/2 Würfel Frischhefe
250 ml Milch
2 Tl Zucker

... vermischen, zu kleinen Talern formen und mit geschmolzener Butter bestreichen( großzügig)
Bei 220°C 20 Minuten im Ofen backen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2005
5.776 Beiträge (ø1,1/Tag)

Hallo!

Hast du das Ganze denn auch gehen lassen? Mit der Hefe solltest du den Teig erstmal eine Weile ruhen lassen, bevor du ihn backst...

LG, Kati.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2008
615 Beiträge (ø0,15/Tag)

Ich schätze auch, dass bei der Hefe das Problem liegt. Normalerweise gibt man erstmal das Mehl in eine Schüssel, in die Mitte drückt man eine Mulde. Die Milch wird lauwarm erwärmt, mit Zucker verrührt und die Hefe darin aufgelöst. Das Ganze schüttet man dann in die Mulde. Aus der Umgebung der Mulde streut man etwas Mehl in die Milch-Mischung und lässt das ganze zugedeckt an einem warmen Ort gehen.

Nach ca. einer halben Stunde kann man dann den Teig unter Zugabe der Butter fertig kneten. Anschließend muss er nochmal an einem warmen Ort gehen. Nun werden die Plätzchen geformt und ich mache es so, dass ich den Teig dann nochmal kurz gehen lasse, ehe ich das Blech in den Ofen schiebe.

Allerdings denke ich, dass 220 Grad für jeden Hefeteig der Tod sind. Ich würde maximal bei 180 Grad (Umluft) backen.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
33.813 Beiträge (ø5,64/Tag)

Moin

mal ne kurze Zwischenfrage. Werden aus den Talern Hörnchen geformt?

Liebe Grüsse
Petra
Nr. 42 im ClüVie : megaturtle
Ist der Chef nicht da - entscheiden seine Stellvertreter, sind diese auch nicht da - entscheidet der gesunde Menschenverstand
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2008
1.171 Beiträge (ø0,29/Tag)

@ megaturtel: Nein... die heißen nur so, weil das ein butterhörnchenrezept ist, aber in einer Art "Keksform".

Zwar danke an die anderen, aber der Hefeteig war nicht das Problem. Ich werde es aber noch einmal mit 180 Grad probieren. Dankeschön.

larinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2008
1.171 Beiträge (ø0,29/Tag)

Habs ausprobiert... nein schon wieder total matschig! Welt zusammengebrochen

LG larinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
33.813 Beiträge (ø5,64/Tag)

Hast du den Teig gehen lassen? Wie lange hast du gebacken? Wieviel Butter hast du zum bestreichen genommen? Ich vermute das Problem ist die (großzügig) geschmolzene Butter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2008
1.171 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

ich habe sie diesmal 30 Minuten im Ofen gelassen, nachgeschaut und dann noch mal zehn, aber immer noch matschig!
Ich weiß nicht genau wieviel Buitter ich genommen habe, also ich mach das immer so:

Butter in eine Tasse, Tasse in die mikrowelle, bestreichen ( so, dass alles mit Butter überzogen ist, wie bei einer Schokoglasur, nur etwas dünner) und den Rest wegschütten na dann...

LG larinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2008
1.171 Beiträge (ø0,29/Tag)

Bitte helft mir!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2004
27.897 Beiträge (ø4,88/Tag)

Bei wieviel Grad und wie lange hast Du sie gehen lasse, hast Du Trockenhefe oder frische Hefe genommen? Hast Du mit Umluft oder mit O/U Hitze gebacken? Wann hast Du sie mit der Butter bestrichen und außerdem tendiere ich
dazu, das Du doch zuviel Butter zum Bestreichen genommen hast.

Grüße Rosinenkind


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine