Süße Brötchen fallen zusammen?


Mitglied seit 20.04.2008
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo!

Pfeil nach rechts Obwohl es sich um Brötchen handelt, ist das hier - glaube ich - das richtige Forum, da es sich um einen Quarkteig handelt.

Das Rezept ist ein Teig mit Butter, Rübensirup (oder Zucker), 1 Ei, Quark, Mehl und recht viel Backpulver.
Das wird nacheinander zusammen gerührt, sodass ein sehr fester Teig entsteht.
Der wird bei 180° ca. 20min gebacken.
Beim 1. Versuch habe ich das Blech nach der halben Backzeit gedreht, worauf die Brötchen zusammenfielen. BOOOIINNNGG....
Beim 2. Versuch (ohne Drehen) fielen die Brötchen zusammen, als ich nach der Backzeit die Tür spaltweit öffnete (damit es nicht so schnell abkühlt). Welt zusammengebrochen

Es ist das erste Mal, dass ich einen Teig mit Quark mache. Bei Hefe und anderen Rührteigen hatte ich nie Probleme mit Zusammenfallen.

Was ist wohl der Grund dafür?

Da das Rezept sooo lecker ist - bei Interesse tippe ich es gerne ein - wäre es toll, wenn mir jemand einen Rat geben könnte!

Vielen Dank und schöne Grüße!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2008
1.689 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo.
Das erinnert mich von den Zutaten her ein bisschen an Scones. ich persönlich hatte bei Backpulver eigenltich noch nie "Einfallprobleme", eher bei Hefe- oder Rührteig. Generell würde ich dir raten, wenn du schon weißt, dass diese Gefahr besteht, den Ofen kurz vor Ende der Backzeit auszuschalten und die Brötchen darin etwas auskühlen zu lassen, OHNE die Tür einenSpalt zu öffnen. weil, wenn es zieht, dann ziehts eben...
lg vom mops
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.04.2008
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo!

Ja, das klingt eigentlich richtig.
Werde das beim nächsten Versuch ausprobieren.

Noch eine kurze Frage: Handelt es sich bei dem Rezept um einen Quark-Öl-Teig, oder ist das was anderes?

Grüße!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2008
1.689 Beiträge (ø0,5/Tag)

Na ja, klingt schon so, Butter ist ja fast wie Öl... Eine andere Teigart fällt mir jetzt auch nicht dazu ein.
Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp...
Ansonsten schließe ich mich dir an. Solche Dinger sind echt lecker, ich hab zuletzt mal welche mit Zitronenjoghurt und Mandeln gemacht...
lg vom mops
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.02.2007
406 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Vakumax,
sei so lieb und tippsel das Rezept doch mal ein. Vielleicht kann man sich dann einen Reim drauf machen.

Von einem Butter-Quark-Teig habe ich noch nie gehört, lass mich aber gern belehren.

LG
Süße Brötchen fallen 1447860413




Freunde sind die Familie , die wir uns selbst aussuchen
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine