Friedas mürbes Spritzgebäck

zurück weiter

Mitglied seit 09.10.2002
7.895 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hallo wie versprochen kommt hier das Rezept, wie meine Oma Spritzgebäck gebacken hat:

Zutaten:

300 g sehr weiche Butter
100 g feiner Zucker
1 gute Prise Salz
1 Päckchen Bourbonvanillezucker oder
das Mark eine Vanilleschote
2 Eiweiß mit 1 Pr. Salz zu Schnee geschlagen
400 g 405er Mehl

Zubereitung:

Zuerst das Eiweiß mit Salz schnittfest schlagen und kühl stellen.

Dann die weiche Butter mit dem Zucker leicht schaumig werden lassen und Salz und Vanillezucker oder Vanillemark zufügen. Nochmals gut unterrühren.

Gesiebtes Mehl und das Eiweiß auf die Buttermasse geben und mit dem Teigschaber oder Rührlöffel unterheben. Immer wieder von unten nach oben arbeiten und etwas glatt streichen, damit sich das Mehl gut mit der Masse vermischt.
Am Schluss kurz die Hände zu Hilfe nehmen und alles rasch zu einem glatten Teig zusammendrücken; nicht unbedingt kneten.

Ca. 4 Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen vorheizen.

Ich backe bei 165° Heißluft auf der mittleren Schiene; Ober/Unterhitze braucht vermutlich eine entsprechend höhere Temeperatur.

Teig in eine spezielle Teigpresse für Spritzgebäck füllen, oder mit den Fleischwolf mit entsprechendem Vorsatz nehmen. Beliebige Formen, wie Kringel oder Stäbe oder S auf das Backpapier spritzen.

Die Bleche nacheinander in den Ofen schieben und je ca. 12 - 15 Minuten goldgelb backen. Die Spitzen und Ränder dürfen leicht karamellbraun werden, das macht das Gebäck mürber.

Das fertige Spritzgebäck vorsichtig vom Blech nehmen, damit nichts zerbicht und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Nach dem Abkühlen wird es auch fester und knusprig sein.

Wer möchte kann die Ränder noch in flüssige Schokoladenkuvertüre tauchen. Wenn diese gut getrocknet ist, das Gebäck in Dosen füllen und gut verschließen. Es entwickelt erst noch seinen typischen, buttermürben Geschmack, wenn es einige Tage kühl lagert.

Viel Erfolg dabei wünscht euch

lone_bohne Lachen



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.03.2004
77 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo lone_bohne,

da läuft einem beim lesen schon das Wasser im Mund zusammen. Ich habe alle Zutaten im Haus und werde mich sofort ans backen geben.

Mein Mann und die Kinder werden sich freuen. Ich habe alle Plätzchendosen schon voll bzw für Deine Lebkuchen reserviert. Dann gibt es eben zum 2ten Advent Spritzgebäck.

Liebe Grüße aus dem WW
Bigsugarmom

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2002
7.895 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hallo Bigsugarmom, ich habe sie heute Früh auch gebacken. Geht relativ schnell. Ein Blech habe ich etwas hellbraun werden lassen, aber ich finde die schmecken jetzt fast am besten Na!

Gutes Gelingen wünscht dir

lone_bohne Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.09.2005
7.680 Beiträge (ø1,48/Tag)

hallo Böhnchen,
ich liebe Spritzgebäck ist schon gespeichert
für`s nächste Jahr, Weihnachtsbäckerei für heuer ist schon fertig!!

danke !!



liebe Grüße * Altbaerli *

Jeder Augenblick des Lebens ist kostbar,
weil es ihn nur einmal gibt!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2002
7.895 Beiträge (ø1,26/Tag)

Schön Altbaerli, das freut mich Lachen

LG lone_bohne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2004
326 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo lone_bohne,

meine Weihnachtsbäckerei ist noch nicht fertig.

Und dieses Spritzgebäck gibt es ganz bestimmt bei mir.
Danke für die tollen Rezepte von Frieda.
Ich freu mich immer wieder über neue, die schmecken und gelingen ja immer.

Eine angenehme Advendzeit wünsche ich Dir.
(meine wird es allein schon wegen der vielen leckeren Plätzchen nach deinen Rezepten)

es grüßt

hilliebillie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2002
7.895 Beiträge (ø1,26/Tag)

Das ist aber lieb von dir hilliebillie, vielen Dank Küsschen und LG lone_bohne Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2002
203 Beiträge (ø0,03/Tag)

Liebe lone_bohne,

das Spritzgebäck nach Friedas Rezept ist fabriziert, geht wirklich sehr schnell - wie immer total lecker. Vielen Dank für die vorzüglichen Rezpete!

LG und schönes WE
Samtpfote
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2002
7.895 Beiträge (ø1,26/Tag)

Freut mich Samtpfote Lachen LG und guten Appetit wo bleibt das ... lone_bohne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2006
237 Beiträge (ø0,05/Tag)

hallo,

heute hab ich das spritzgebäck gebacken. KLASSE, kann ich nur sagen. es schmeckt fantastisch und ist einfach zu machen, toll.
bis jetzt hatte ich immer probleme mit spritzgebäck, darum wollte ich auch erst gar nicht dran gehen.
einmal war der teig zu weich und alles verlief mir auf dem blech, mal war er zu fest,und ich bekam es nicht durch die tülle. so und jetzt hab ich nochmal probiert, und es hat so super geklappt, daß ich mir vorgenommen habe das gebäck auch mal unterm jahr zu machen. vorerst sind wir ja versorgt.

vielen lieben dank von hilu_heli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2002
7.895 Beiträge (ø1,26/Tag)

Das freut mich wirklich sehr, zumal ich das Gefühl hatte es findet kaum Anklang.

Ich finde auch, dass es ein tolles Rezept ist Lachen

Liebe Grüße und vielen Dank für deine Rückmeldung

lone_bohne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.10.2005
710 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo lone_bohne,

ich glaub nicht, dass das Rezept wenig Anklang findet weil es nicht gut ist (ich glaub da steht Frieda einfach an erster Stelle Na!)

Es dürfte eher daran liegen, dass wenige eine solche Gebäckspritze haben. So geht\'s mir zumindest. Leider bin ich nicht im Besitz einer solchen. Aber ich hab für nächstes Jahr bereits vorgesorgt: meine Mutter hat noch eine solche zuhause, mit der sie schon länger nicht mehr gearbeitet hat. Da werd ich sie mir beim Weihnachtsbesuch einfach unter den Nagel reißen Na! Und dann steht einem Versuch schon nix mehr im Weg (mit Sicherheit vor Weihnachten 07 Lächeln)!

Liebe Grüße und schöne Festtage,
rauchc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2002
7.895 Beiträge (ø1,26/Tag)

Wunderbar Lachen, dann bin ich mal gespannt was du dazu meinst.

LG und auch dir schöne Festtage OH TANNE...

lone_bohne Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2003
50 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

habe mir gestern eine Gebäckspritze gekauft und beim Stöbern nach einem passenden Rezept bin ich doch glatt auf dieses Frieda-Rezept gestoßen. Bei so vielen positiven Beiträgen werde ich´s gleich am Feiertag ausprobieren. Auf geht´s in die Kekssaison 2007!!! OH TANNE...

Bin schon gespannt! Na!
LG
Pedo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2002
7.895 Beiträge (ø1,26/Tag)

Schön, dass du's wieder hervorgeholt hast pedo Lachen

LG lone_bohne Gründerin des "Original Frieda" Fan-Clubs
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine