Rumkugeln wie beim Bäcker


Mitglied seit 19.07.2002
30 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
meine Familie und ich essen sehr gerne Rumkugeln vom Bäcker, allerdingsgibt es diese seit ein paar Monaten nicht mehr.
Jetzt hab ich mir gedacht, ich könnte einfach welche herstellen. Ich habe auch schon nach einem Rezept gesucht, aber nur Rezepte für kleine Pralinen-Rumkugeln gefunden, welche uns nicht so gut schmecken.
Habt ihr vielleicht ein Rezept für Rumkugeln, die schmecken wie beim Bäcker?
Vielen Dank Achtung / Wichtig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2006
261 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hi, ich bin auch ein bekennender Rumkugel-fan. Die Bäcker machen sie aus Gebäckresten:
,nix einfacher als das Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen:
Du zerbröselst Kuchenreste grob in eine Schüssel,
gibst je nach Gebäckart (bei hellem Teig)Kakao dazu- evtl auch Puderzucker,
beträufelst mit Rum und bei fettarmen Teig auch mit Sahne nach Geschmack.
- aufpassen: nicht zu feucht werden lassen - dann würde die Masse breiig! na dann...
Kurz ziehen lassen, dann vermengen.
Kugeln formen, in Schokostreusseln wenden, fertig - lecker!

Kannst du natürlich auch extra einen Kuchen backen Na!
-dann nimmst du einen Schokoladenkuchen aus Rührteig!
Viel Spaß beim ausprobieren und Guten Appetit
Gruß easily
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.07.2002
30 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank ,das hört sich ja wirklich einfach an! Werd ich gleich Morgen mal ausprobieren Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.652 Beiträge (ø3,7/Tag)

Hallo,

ja, die von easily beschriebenen Rumkugeln sind sehr lecker ... aber sie dürfen auch nicht zu trocken sein - dann schmecken sie auch nicht. Auch wenn man meint, die Masse ist feucht genug - die Rumkugeln werden aber dann noch etwas trockener... ist zumindest meine Erfahrung gewesen...

Liebe Grüße - Allegro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2004
897 Beiträge (ø0,17/Tag)


Hallo Mercedes,

schau einmal in mein Profil, dort findest du Rumkugeln. Sie sind denen vom
Bäcker sehr ähnlich. Vielleicht konnte ich dir helfen?

lg Mygga


Jeder, der sagt, man könne Glück nicht kaufen, vergißt, dass es Welpen gibt.


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2005
7.642 Beiträge (ø1,53/Tag)

Hallo Mercedes,

Myggas Rezept habe ich auch schon verarbeitet - beim zweitenmal allerding mit 175 ml Rum und ohne RumAroma. Die Original-Flüssigkeitsmenge hat bei mir zu einer zu trockenen Masse geführt. (Ist mit Sicherheit auch von der Konsistenz des verwendeten Biskuit abhängig)

Und je nach Größe der von dir gemachten Rumkugeln wirst du auch locker das doppelte an Streusel verbrauchen.

LG Michael
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2005
581 Beiträge (ø0,12/Tag)


Hallo,
ist das Rumkugeln beim Bäcker anders als beim Gärtner?
War nur Spass.
Auf diese Idee kammen die Kids.
schönes Wochenende
Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.09.2003
2.355 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo, ich hab dir mal Verschiedenes kopiert:

Einfache Rumkugeln Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den Marmorkuchen mit dem Pürierstab oder in der Küchenmaschine zerkleinern. Die Selters mit dem Rumaroma in eine Schüssel geben. Den Kuchen und die Schokolade dazu. Alles gut vermischen. Kleine Kugeln formen und mit Schokostreuseln versehen. Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel
kJ/kcal p. P.: keine Angabe /
Zutaten für 1 Portionen: 1 Pkt. Kuchen (Marmorkuchen ohne Schokoladenguss), fertig
1 Tafel Schokolade (Vollmilch)
1 Tafel Schokolade (Zartbitter)
6 EL Mineralwasser (Selters)
3 Flaschen Rum-Aroma
Schokostreusel
Verfasser: Bettina1012





Rumkugeln Die ersten sechs Zutaten in der Küchenmaschine verkneten. Aus dieser Masse ca. walnussgrosse Kugeln formen. Kugeln in Staubzucker, Mandelmehl oder Kakao wälzen und für einige Stunden in den Kühlschrank tun. Zubereitungszeit: 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel
kJ/kcal p. P.: keine Angabe /
Zutaten für 4 Portionen: 500 g Kuchen - Reste, z.B.Sandkuchen, Marmorkuchen u.s.w.
120 g Butter
120 g Puderzucker
200 g Schokolade (Zartbitter) in Stückchen
120 g Haselnüsse, gehackt
2 EL Rum, braun
100 g Puderzucker
100 g Mandeln, gerieben
100 g Kakaopulver
Verfasser: S.B. 5





Rumkugeln aus Kuchenresten Die Kuchenreste in eine Rührschüssel zerkrümeln. Mit dem Wasser, Rum und Rumaroma beträufeln. Durchziehen lassen. Das Kokosfett zerlassen und abkühlen lassen. Restliche Zutaten und das abgekühlte Kokosfett zu den Kuchenresten geben und alles gut verrühren. Aus der Masse ca. 16 Kugeln formen und in den Schokoladenstreuseln wälzen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Statt Kuchenresten eignet sich auch ganz hervorragend die einfachen Biskuittortenböden.Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel
kJ/kcal p. P.: keine Angabe /
Zutaten für 6 Portionen: 500 g Kuchen - Reste
4 EL Rum
125 ml Wasser
125 g Palmfett
65 g Puderzucker
20 g Kakaopulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
1 Flasche Rum-Aroma
1 Pck. Schokodekor (Schokoladenstreusel)
Verfasser: karin317





Rumkugeln Den Biskuit fein zerkrümeln und mit dem Rum mischen. Die Butter bei milder Hitze schmelzen, Kakao unterrühren. Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, die lauwarme Kakaobutter esslöffelweise unterrühren. Die eingeweichten Biskuitkrümel unterheben. Die Masse etwa 1 Stunde kalt stellen. Aus der Masse etwa 20 Kugeln formen und in den Schokoblättchen wälzen. Kühl stellen. Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel
kJ/kcal p. P.: 143 /
Zutaten für 20 Portionen: 250 g Tortenboden (Biskuitboden, fertig gekauft)
100 ml Rum, braun (54 Vol.-%)
125 g Butter
40 g Kakaopulver, (schwach entoelt)
2 Ei(er), davon das Eigelb (Gew.-Kl. 3)
30 g Zucker
75 g Schokoblättchen
Verfasser: Angela





Rumkugeln Kuchenreste mit Konfitüre, (bei Bedarf noch etwas Konfitüre mehr, richtet sich nach der Feuchtigkeit der Kuchenreste), Kakaopulver, Rumaroma und Bedarf Zucker verkneten. Zu Kugeln formen und in Schokostreusel wälzen. In Papiermuffinförmchen setzen. Und schon fertig. Manchmal backe ich extra einen Marmorkuchen dafür. Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel
kJ/kcal p. P.: keine Angabe /
Zutaten für 6 Portionen: 500 g Kuchen - Reste
100 g Konfitüre, nach Geschmack
1 Flasche Rum-Aroma
50 g Kakaopulver, stark entölt
20 g Zucker
100 g Schokodekor (Schokostreusel)
Verfasser: kessichen





Rumkugeln Die Kuchenbröckchen mit den Walnüssen, Sirup und Rum in einer Schüssel vermischen.Butter und Marmelade in einem Topf geben und bei schwacher Hitze rühren, bis alles aufgelöst ist. Dann vom Herd nehmen und der Kuchenmischung beifügen. So lange rühren, bis alles gut miteinander vermengt ist. Die geriebene Schokolade dazugeben und nochmals gut verrühren.Aus der Masse Kugeln formen und die Kugeln in den Schokostreuseln wälzen. In den Kühlschrank stellen, bis die Kugeln fest sind! Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: normal
kJ/kcal p. P.: keine Angabe /
Zutaten für 30 Portionen: 250 g Kuchen (Schokoladenkuchen), zerbröselt
50 g Walnüsse, gemahlen
1 EL Sirup, gelber
1 EL Rum, hochprozentiger (über 64 %)
80 g Butter
1 EL Marmelade (Brombeermarmelade)
50 g Schokolade, Zartbitter, gerieben
60 g Schokolade - Streusel
Verfasser: medineit





Rumkugeln Die Löffelbiskuit zerkrümeln. Mit Rum, Rumaroma, Ei und Wasser tränken. Gut verrühren.Kokosfett zerlassen und der Masse beigeben. Verrühren. Puderzucker, Kakao, Vanillinzucker dazu. Verrühren.1 Std. in den Kühlschrank stellen.Kugeln formen und in den Schokostreuseln wälzen.Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel
kJ/kcal p. P.: keine Angabe /
Zutaten für 4 Portionen: 500 g Löffelbiskuits
10 EL Rum
1 Flasche Rum-Aroma
¼ ml Wasser
125 g Palmfett
1 Ei(er)
20 g Kakaopulver
65 g Puderzucker
1 Pkt. Vanillezucker
Schokolade (Streusel)
Verfasser: gourmant77





Rumkugeln Biskuitteigbodenreste zerkrümeln und in eine Rührschüssel geben. Rum und Wasser mischen und die Biskuitkrümel damit beträufeln. Kokosfett zerlassen und abkühlen lassen. Puderzucker und Kakao in eine Rührschüssel sieben. Vanillin-Zucker und Rum-Aroma hinzufügen. Ei und nach und nach das Kokosfett unterrühren.Masse unter die Biskuitkrümel rühren, etwa 15 Kugeln daraus formen, in Schokoladenstreuseln wälzen, kalt stellen, damit sie fest werden. Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel
kJ/kcal p. P.: 246 /
Zutaten für 1 Portionen: 500 g Biskuit - Boden (Reste)
4 EL Rum
250 ml Wasser
125 g Kokosfett
65 g Puderzucker
20 g Kakaopulver
1 Pck. Vanillinzucker
1 Flasche Rum-Aroma
1 Ei(er)
75 g Schokostreusel
Verfasser: Mygga




Viele Grüße, Mauti
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine