Lebkuchenherz backen??!?!

zurück weiter

Mitglied seit 20.04.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo! Lächeln
Ich möchte meinen Schatz ein Lebkuchenherz backen und selber verzieren. Nur leider hab ich keine Ahnung von einem Rezept für das Herz und auch keine Ahung für den Zuckerguß zum verzieren. na dann...
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, wär echt sehr nett!

Gruß Diana Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2003
2.376 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo Diana Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Lebkuchenherzen


Zutaten:

200g Butter, 550g Honig, 250g Zucker,

1p Lebkuchengewürz, 30g Kakaopulver,

1200g Mehl, 1p Backpulver,

2 Eier, Prise Salz



Butter, Honig, Zucker, Lebkuchengewürz, und Kakao in einem Topf langsam erhitzen, bis sich eine glatte Masse ergibt.
Etwas abkühlen lassen.
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben.
Salz, Eier und Honigmasse dazugeben und alles gut verkneten.
Sollten sie das Gefühl haben, der Teig ist zu klebrig, geben sie KEIN Mehl dazu. Der Teig ist nach dem Ruhen fest.
Lasse den Teig 1/2 bis 1 Tag zugedeckt bei Zimmertemperatur stehen.
Fette mehrere Backbleche oder lege diese mit Backpapier aus.
Male Dir auf einem Stück Pappe die Herzen auf und schneiden sie diese Vorlage aus.
Rolle den Teig aus, legen sie auf die Vorlage auf und schneide das Herz aus.
Backe die Herzen bei 200°C (vorgeheizt) etwa 12 bis 15 Minuten.


Für die Glasur:

Schokoladenglasur,

etwa 150g Puderzucker,

1 Eiweiß, eventuell Lebensmittelfarben



Überziehe die Herzen von beiden Seiten mit Schokolade.
Lasse die Schokolade trocknen.
Siebe den Puderzucker in eine Schüssel.
Schlage nun das Eiweiß zu Eischnee und siebe den Puderzucker dazu. Mit dem Mixer weiter rühren, bis die Masse einigermaßen spritzfest ist.
Gebe nun die Glasur in einen Spritzbeutel und Dekoriere
Lebensmittelfarben -- Dekorieren
Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen





V. G. Susi

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.04.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Susi!

Danke für deine Antwort hilft mir sehr weiter! Lachen


Gruß Diana
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.08.2004
1.722 Beiträge (ø0,27/Tag)

Ich hab vor ein paar Jahren den ganzen Freundeskreis mit solchen Herzen beschenkt. Sind super angekommen! Brauchst du noch ein Rezept?
LG Ruth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.04.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Ruth!

Ja ich denk auch des die Lebkuchenherzen gut angekommen werden!
Klar kannst du mir noch ein Rezept geben, eins mehr ist immer besser! Ich hoff die werden was, habs nämlich net so mit backen! Lächeln

Gruß Diana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.06.2004
18 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Diana!

Hab meinem schatz letztes Jahr ein Hexenhaus gebacken. War zwar Schweinearbeit, hat sich aber wirklich gelohnt!!!
Finde das mit dem Herz allerdings besser, vor allem wenn du es nicht so mit dem Backen hast. Muss sagen super-tolle Idee!!! Viel spass beim überreichen! Lachen

LG und gutes Gelingen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2005
4 Beiträge (ø0/Tag)

...

Hallo Diana,
echt eine coole Idee mit dem Lebkuchenherz, ich backe es nun auch, es wird zum neuerwecktem Kult.
Hast du vielleicht noch die ein oder andere Idee, wie man seinem Partner noch überraschen kann? Ich bin da völlig unerfahren, und habe eine Freundin die ja sehr anspruchsvoll ist.

Hoffe kannst mir ein wenig weiterhelfen.

Gruß
Roland Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.07.2005
1.636 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Ruth,

dein bereits erprobtes Rezept hätte ich auch gerne. Bei uns stehen demnächst ein paar runde Geburtstage an. Da wäre das mit dem Herzen eine gute Idee. Ich möchte dann die 40 oder 50 draufschreiben und mit kandierten Rosen o.ä. verzieren. Das ganze in kleiner gehalten -mit den Namen der Gäste- sozusagen als Tischkarte- darauf finde ich auch super für eine Feier.

Miliane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2005
87 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

mich wuerde mal interessieren, wieviele Herzen in welcher Groesse man aus dem Rezept oben von baumannsusi machen kann. 1,2 kg Mehl ist ja ganz schoen viel.

Danke und Gruss,
Paja6
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2005
4 Beiträge (ø0/Tag)

Es sind 2 Große und ein kleines, ich hätte lieber ein Megaherz auf einem Blech gemacht, aber das Belch hat nich ausgereicht.

Ich bin damit fertig geworden....
nehmt für die Schokoladenglasur keine Blockschokolade.
Ich habe kakaohaltige Fettglasur nun genommen, ging spitze, dauert alles bis es trocken ist, ich werde mich heute an die Zuckerglasur wagen, mal sehen, wie es wird.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2005
4 Beiträge (ø0/Tag)

So ich brauch mal HILFE...
hab jetzt den Zuckerguß raufgemacht, habe für ein Eiweiß (war ein großes Eier), das der Zucker ein wenig fest wurde 250g Puderzucker nehmen müssen, nur irgendwie wird der nicht fest, was mache ich falsch, warum nach ein 1/2 Tag immernoch nicht...???
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.07.2005
1.636 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,

ich nehme immer noch einige Spritzer Zitronensaft mit rein. Vielleicht hast du den Guß ziemlich dick aufgetragen und er braucht so lange zum Trocknen.

Miliane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.09.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

hmm.. ich habe auch noch mal eine frage.. unzwar..
wenn ich das lebkuchenherz nun backe und denn verziere,
schimmelt das denn?
weil ich häng meine vom jahrmarkt immer irgendwo hin..
und wollte es bei meinen selbst gebackenen auch tun,oder geht das nicht?
liebe grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.07.2005
1.636 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo chica-bandita,

Habe erst vor ein paar Tagen für Renate dieses Rezeptfür Eiweißspritzglasur mit Gelatine gefunden.

Wenn das Herz nicht feucht wird d.h., wenn es gut getrocknet ist kannst du es bestimmt aufheben. Ich denke, dazu wäre die o.g. Glasur ganz gut.

Miliane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

wie groß war denn deien lebkuchengewürzpackung???
@ susi
Zitieren & Antworten
zurück weiter