Cremes für Naked Cake


Mitglied seit 11.02.2019
4 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo zusammen,

ich möchte für eine Bekannte eine Naked Cake Hochzeitstorte backen. Die Hochzeit ist im Sommer. Ich habe schon viel nach Cremes gegoogelt, aber irgendwie bin ich mit den Suchergebnissen nicht ganz glücklich. Ich habe Angst, dass die 3-stöckige Torte nicht stabil genug wird. Ich hab schon gehört, bei der Naked Cake soll man lieber mit mehr Gelatine arbeiten??
Habt ihr vielleicht Rezepte/Cremes, die ihr schon bei einer Naked Cake verwendet habt und die stabil und lecker waren? Es darf ruhig auch was fruchtiges dabei sein. Lieber Quark/Joghurt als Buttercreme.
Und noch etwas: Wenn die Torte mit Quark/Joghurt gefüllt wird, nimmt man die Creme dann auch außen her oder für außen lieber eine Buttercreme hernehmen?
Danke schon einmal für Eure Tipps bzw. Erfahrungen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.509 Beiträge (ø0,49/Tag)

Ich empfehle dafür diesen Blog: Mann backt
Ausprobiert habe ich das noch nicht, aber die Beschreibung ist sehr ausführlich und verständlich.

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.04.2008
1.838 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hallo Nicki,

schau mal hier, da findest Du einige passende Fuellungen. Die sollten natuerlich schon ein gewisses Gewicht aushalten, aber bei drei Etagen wirst Du eh zusaetzlich stabilisieren muessen.
Dir ist aber schon bewusst, dass naked cake außen eben "nackig" bleibt, also nicht eingestrichen wird.

Liebe Grueße
Micha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2019
4 Beiträge (ø0,8/Tag)

Zitat von missesrobinson am 11.02.2019 um 14:57 Uhr

„Hallo Nicki,

schau mal hier , da findest Du einige passende Fuellungen. Die sollten natuerlich schon ein gewisses Gewicht aushalten, aber bei drei Etagen wirst Du eh zusaetzlich stabilisieren muessen.
Dir ist aber schon bewusst, dass naked cake außen eben "nackig" bleibt, also nicht eingestrichen wird.

Liebe Grueße
Micha“



Danke für den Link. Natürlich stabilisieren ich so und so. Trotzdem wurde mir gesagt, dass die Füllung stabiler sein muss als bei gewöhnlichen Torten. Die gewünschte Torte soll außen eine dünne Creme haben. Also schon so, dass man die Böden sieht...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2017
270 Beiträge (ø0,62/Tag)

Hallo Nicki,

dann sprichst du aber von einem semi naked cake wenn außen auch etwas Creme sein soll. Ich nehme da immer nur eine Creme und spritze sie so auf dass sie sich leicht zwischen den Lagen hervordrückt und dann außen verstrichen werden kann. Wenn du mit Cakeboards und Stäben stützt und das richtig abmisst, muss die Torte nur ihr Eigengewicht halten, so wie jede einstöckige Torte auch. Für naked cakes oder semi naked cakes würde ich grade von Cremes mit Gelatine abraten. Die müsstest du ja in der Fom gelieren lassen, dass sie dir nicht wegfließen. Nimm doch gleich ein normale Creme die schon in ihrem festen Zustand aufgestrichen wird. Die verschiedensten Buttercremes eignen sich gut dazu, aber du kannst auch welche mit Sahne, Maskarpone, Frischkäse und soweit verwenden.

Gruß thebakingjourney
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.11.2007
433 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

ich habe letztes und vorletztes Jahr eine 3-stöckige Hochzeitstorte (beide im Sommer) als Naked Cake gemacht.
Eine habe ich auch in meinem Album. Morgens zusammengesetzt und nachmittags serviert.
Kuchenplatten und Strohhalme zur Stabilisierung. 4 Böden und 3x Creme pro Torte.

Cremes Naked Cake 2967721246

Ich habe eine Quark-Mascarpone Creme gemacht mit SanApart stabilisiert. Das war gar kein Problem.
Mit Gelatine würde und muss man da nicht arbeiten.

Ich habe lediglich einen Ring aus SMBC aufgespritzt, da ich auch noch Lemon Curd, bzw Erdbeermarmelade auf den Böden hatte und nicht wollte, dass das rausquillt.

Viele Grüße,
Kirsten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.11.2007
433 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zu schnell abgeschickt. Wenn Interesse besteht, suche ich mein Rezept raus.
Habe noch mit Zitronensaft aromatisiert.

Viele Grüße,
Kirsten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2019
4 Beiträge (ø0,8/Tag)

Zitat von Kiggie am 13.02.2019 um 09:08 Uhr

„Zu schnell abgeschickt. Wenn Interesse besteht, suche ich mein Rezept raus.
Habe noch mit Zitronensaft aromatisiert.

Viele Grüße,
Kirsten“




Hallo Kirsten,

danke für Deine Mühe und das Foto. Wow, sieht echt toll aus. Ich wäre meeeega froh um Dein Rezept! 🤗
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.11.2007
433 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Nicki,

also die Böden sind Eierlikörböden, also schwerere Böden, stabiler als Biskuit.

Für die Torte auf dem Foto, 3-stöckig, 15-20-25 cm Durchmesser habe ich folgende Creme hergestellt:

1,25 kg Mascarpone
600 g Magerquark
Saft von 3 Zitronen
Nach Bedarf Zitronenaroma (Röhrchen)
150 g Zucker
San-Apart (habe mir 6 TL aufgeschrieben, da bin ich mir aber nicht sicher, kann mehr gewesen sein)

Alles verühren und abschmecken. Kam auf beiden Hochzeiten sehr gut an.
Cremes Naked Cake 2666671322

Viele Grüße,

Kirsten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2019
4 Beiträge (ø0,8/Tag)

Zitat von Kiggie am 13.02.2019 um 21:40 Uhr

„Hallo Nicki,

also die Böden sind Eierlikörböden, also schwerere Böden, stabiler als Biskuit.

Für die Torte auf dem Foto, 3-stöckig, 15-20-25 cm Durchmesser habe ich folgende Creme hergestellt:

1,25 kg Mascarpone
600 g Magerquark
Saft von 3 Zitronen
Nach Bedarf Zitronenaroma (Röhrchen)
150 g Zucker
San-Apart (habe mir 6 TL aufgeschrieben, da bin ich mir aber nicht sicher, kann mehr gewesen sein)

Alles verühren und abschmecken. Kam auf beiden Hochzeiten sehr gut an.
Cremes Naked Cake 2666671322

Viele Grüße,

Kirsten“




Kirsten, vielen lieben Dank für Bild und Rezept! Super nett, danke
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine