Backwettbewerb - Erstellung eines Bewertungsbogens


Mitglied seit 11.10.2011
94 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo zusammen,
im Büro wollen wir in den nächsten Wochen eine Art Back-Wettbewerb veranstalten. Ein Mal pro Woche bringt ein Kollege einen selbst gebackenen Kuchen mit. Jeder, der probiert, soll auch einen kleinen Bewertungsbogen ausfüllen. Idealer Weise sollte bei den Antworten eine Bewertung nach Schulnoten funktionieren, damit die Auswertung später vergleichbar ist. Am Ende soll dann ein Gewinner gekürt werden. Habt ihr Ideen, welche Fragen man da stellen könnte?
Schon mal Danke für eure Ideen.
mrs parker
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
11.073 Beiträge (ø4,74/Tag)

☺
hi, super Idee, um das Betriebsklima anregend zu gestalten.

1. Aussehen
2. Geschmack
3. Konsistenz
4. Geruch
5. Ausführung

z.B. lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
46.516 Beiträge (ø8,61/Tag)

Moin,
ich finde die Idee auch toll und würde in den Bewertungsbogen noch Zutaten aufnehmen.
Dazu müsste der Bewerber die zutatenliste angeben.

Ich würde z. B. einen Kuchen, der mit einer Backmischung gemacht ist geringer bewerten, als einen komplett selber hergestellten. Auch wenn Ersterer vielleicht besser aussieht. Na!

VG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
10.304 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hallo,

nette Idee...

Geschmack
Aufwand
Aussehen

Das wären für mich die wichtigsten Kriterien.

LG
Pralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2004
652 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo mrs parker

Die Kriterien wurden ja schon genannt. Für die Bewertung könnte man auch Vorgaben machen:
1. Wie beurteilst Du das Aussehen?
A Der Kuchen sah so professionell aus, den würde ich glatt in einer Konditorei kaufen (5 Punkte)
B Der Kuchen sah gut aus, der würde ein Kuchenbuffet bereichern (4 Punkte)
C Für einen selbstgemachten Kuchen sah er richtig toll aus (3 Punkte)
D Ein paar Kleinigkeiten könnte man verbessern (2 Punkte)
E Optik ist nicht alles, Hauptsache, er schmeckt (1 Punkt)
F Den würde ich nicht essen (0 Punkte)

2. Was sagst Du zur Ausführung?
A Mit einem Wort: Perfekt (5 Punkte)
B Der Kuchen hätte ein Mü länger oder weniger lang im Ofen sein können (4 Punkte)
C Die paar Macken... (3 Punkte)
D Ein Bäcker wird er/ sie wohl nicht werden (2 Punkte)
E Da ging aber einiges schief (1 Punkt)
F Sorry, aber das war nix (0 Punkte)

3. Wie war der Geschmack?
A Wow, etwas besseres hatte ich noch nie gekostet (5 Punkte)
B Nahezu perfekt (4 Punkte)
C Es war sehr gut, aber es geht noch besser (3 Punkte)
D Es gäbe noch einiges zu verbessern, aber immer noch geniessbar (2 Punkte)
E Ich habe es gegessen, aber noch ein Stück müsste ich nicht haben (1 Punkt)
F Es war ungeniessbar (0 Punkte)

4. Wie war der Aufwad/Schwierigkeitsgrad?
A Da wurden Dinge gezaubert, da würde ein Profi blass vor Neid (5 Punkte)
B Wo, der/die hat sich aber Mühe gegeben (4 Punkte)
C So ganz ohne war das nicht (3 Punkte)
D
E
F Packung aufreissen ist nicht wirklich wettbewerbstauglich (0 Punkte)

Die Kriterien lassen sich beliebig abändern und erweitern. Ich finde es immer schwierig, bloss eine Wertung abzugeben, ohne ein Kriterium dazu zu haben. Das sieht man schön bei Sendungen, wie das perfekte Dinner, wo jeder seine eigene Skala hat.

Liebe Grüsse
Gaby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2011
94 Beiträge (ø0,03/Tag)

Wow! vielen lieben Dank für alle eure Ideen.
Gaby - super - machst du sowas öfters? Bis du irgendwo Jury-Mitglied?
Werde mich am Montag gleich an den Entwurf des Bewertungsbogen machen - die Bewertungen der einzelnen Backwerke werden bestimmt Spaß machen, nicht nur das Essen.
Nochmal vielen lieben Dank an euch alle.
mrs parker
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2004
652 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zitat von mrs_parker am 13.08.2017 um 12:14 Uhr

„Gaby - super - machst du sowas öfters? Bis du irgendwo Jury-Mitglied?“



Nein, ich bin kein Jury-Mitglied, aber ich organisiere sehr gerne. Grad gestern war bei uns ein Strassenfest, an dem es einen Cupcake-Wettbewerb gab. Da habe ich den Lead übernommen, weil mir sowas einfach Spass macht.

Liebe Grüsse
Gaby
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben