Großen Kuchen mit Fondant im Sommer


Mitglied seit 11.12.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ich hoffe mir kann jemand helfen Lächeln
Ich möchte für meine kleine einen 2 stöckigen Kuchen machen.
Unten sollen 2 Kuchen zusammen gemacht werden, also 2 Backbleche
backen und dann zusammen "kleben" und darauf soll ein Hello Kitty
Kopf. Da wollte ich auch ein ganzes Backblech backen und dann
zurecht schneiden. Dann das ganze mit Fondant ankleiden.
Nun zu meinen Fragen!
Was für ein Rezept/e nehme ich am besten? Besser mit oder ohne
Füllung?
Ganache oder Buttercreme?
Geburtstag ist im August, und bei der
größe passt er ja auch nicht in den Kühlschrank.
Bin für jeden Tipp dankbar Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.09.2010
2.250 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo

Also wenn es absolut nicht in den Kühlschrank passt, dann würde ich lieber eine Füllung a la Marmelade nehmen. Oder eben einen trocken kuchen wie marmorkuchen, Zitronenbäumen etc, due sehr gut ohne füllung auskommen.


Liebe Grüße
Torten-Liebhaberin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2011
979 Beiträge (ø0,34/Tag)

du kannst die zwei kuchen doch g etrennt aufbewahren und erst kurz vorm servieren aufeinanderstapeln
bitte beachten dass die sich ganz schlecht schneiden lassen diese doppelstöcigen
uns wurde an der taufe zu einer etagere geraten
kinder mögen meistens ganz einfahe kuchen wie ich finde (marmor zitrone usw), marmeladenfüllungen treffen nicht jeden geschmack
schokosahne geht glaub ich auch immer, aber im august kann das wetter auch schön sein (sonst ja meist eher regnerisch/Schlecht
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine