Warum reißt der Stollen immer!


Mitglied seit 02.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)


Hallo

Wer hat Erfahrung mit der Stollenbackform?
Ich mache einen Quarkstollen und der reißt mir immer seitlich ein, was mache ich da falsch?





reißt Stollen 3713502502
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2011
1.596 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo Barbara

Was hast du denn für eine Stollenform?

Ich kenne nur Stollen Hauben.

Ist es es ein Hefeteig oder einer mit Backpulver?

Möglicherweise die falsche Gärstufe beim schieben. ( wenn mit Hefe)

Gruss
Frank
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)


Hallo Frank
es ist eine Stollen Haube, und ich mache ihn mit Backpulver und Quark.



reißt Stollen 3713502502
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2011
1.596 Beiträge (ø0,52/Tag)

Du formst den Teig, legst ihn in die gefettete Form und stürzt diese auf das Backblech.

Beim backen treibt der Stollen in die Höhe und reißt im Berich des Haubenrandes ein.

Soweit richtig?

Welche Backtemperatur stellst du ein? Und welche Einschubhöhe benutzt du?

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)


Ja das ist soweit richtig, ich backe ihn auf 190 ° in der Mitte



reißt Stollen 3713502502
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2011
1.596 Beiträge (ø0,52/Tag)

Wenn die 190°C Ober Unterhitze sind ist das OK, bei Umluft wäre es etwas zu hoch.

Lässt du den Teig vor dem Formen ruhen ( entspannen) ?

Lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)


Ja Frank ich lasse ihn ruhen, und habe Ober/Unterhitze



reißt Stollen 3713502502
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2011
1.596 Beiträge (ø0,52/Tag)

Das der Stollen leicht einreißt, ist gar nicht so unüblich.

Die Frage ist, wie stark er bei dir einreißt.

Stimmt die Teigmenge für die Form?

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)



Frank ich frage da für eine Bekannte und die ist jetzt gerade weg,

ich werde die nochmal genauer Fragen wie sie da vorgeht,

und werde es dir am Abend dann berichten,

hab einstweilen vielen Dank für deine Mühe, bis später OH TANNE...


reißt Stollen 3713502502
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2010
2.177 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo,

kann auch an zu viel Backpulver liegen, genau das gleiche Problem hatte ich letztes Jahr.

Seitdem ich weniger BP nehme, reißt er mir auch nicht mehr seitlich ein. Ich backe immer einem Marzipan-Quark. Stollen.


LG ceyenne OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.879 Beiträge (ø2,61/Tag)

Hallo,

ich mache "ganz klassisch" Stollen mit Rosinen und Zitronat sowie Hefe - wenn schon Form, dann nur so einen Rahmen außen rum, aber gerissen ist bei mir noch nichts.

lg
morgaine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)


Ich habe eben mit meiner Bekannten telefoniert

und habe ihr gesagt, daß sie weniger Backpulver nehmen soll,

sie will zum Wochenende nochmal einen backen und dies ausprobieren,

wenn ich Bescheid weis, werde ich euch auf alle Fälle das Ergebnis berichten,

ich möchte mich noch mal ganz herzlich bei euch bedanken Küsschen OH TANNE...

reißt Stollen 3713502502
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)


Hallo ceyenne OH TANNE...

meine Bekannte hat nun den Stollen mit weniger Backpulver gebacken,

und sie sagte mir, er ist diesmal nicht gerissen ist aber nur wenig aufgegangen,

sie läßt fragen, ob du ihr dein Rezept, wie du ihn machst verraten könntest,

sie wäre dir sehr Dankbar Küsschen

reißt Stollen 3713502502
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2010
2.177 Beiträge (ø0,64/Tag)

aber gerne, schicke dir ne KM.

LG ceyenne Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)


es ist schon angekommen vielen herzlichen Dank für deine Mühe Küsschen OH TANNE...



reißt Stollen 3713502502
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine