Empfehlung für Blechkuchen mit Rhabarber?

zurück weiter

Mitglied seit 08.11.2004
16.098 Beiträge (ø2,93/Tag)

Einen schönen guten Abend wünsche ich,

ich suche derzeit nach einem Blechkuchenrezept mit Rhabarber, das ich morgen backen kann. Habe mich schon eingehend in der Datenbank umgesehen, aber da wird man von Rezepten förmlich erschlagen und sie sind so unterschiedlich, vor allem hinsichtlich der Mengen. Ich hätte gern einen nicht so schweren Teig (einige Rezepte, die ich gefunden habe, werden mit acht Eiern gemacht, wohlgemerkt zusätzlich zur Butter BOOOIINNNGG.... ), am liebsten mit Streuseln oder Baiser oben drauf, tja, und der Rhabarber (ich habe ein knappes Kilo gekauft und das sollte da auch irgendwie untergebracht werden) sollte irgendwie drin verarbeitet werden.

Hat jemand von Euch das ultimative Blechkuchenrezept mit Rhabarber und mag es mir verraten? Vielen Dank schon mal!

Viele Grüße, Jana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2012
2.364 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallo Jana,

also ich möchte morgen den hier backen. Hab ihn bisher noch nicht probiert, klingt aber einfach und lecker. Den Rhabarber lasse ich schon mal über Nacht Saft ziehen.

LG Kathrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2004
16.098 Beiträge (ø2,93/Tag)

Ja, richtig, der eine oder andere Hefekuchen hatte mich auch schon angelacht, ich habe nur ärgerlicherweise keine Hefe im Haus und würde auch nur ungern nochmal extra wegen der Hefe in das Pseudowinterwetter draußen aufbrechen ... Hätte ich wohl erwähnen sollen, sorry.

Viele Grüße, Jana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.11.2006
1.220 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo,

ich habe mir für nächste oder übernächste Woche diesen Kuchen vorgenommen, ausprobiert habe ich das Rezept aber noch nicht.

Grüße,

Eski
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,64/Tag)

Hallo!

Wir lieben diesen hier - den gibt es in jeder Rhabarbersaison paarmal:
http://www.chefkoch.de/rezepte/1358461240574587/Rhabarberkuchen.html


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Empfehlung Blechkuchen Rhabarber 46818398
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.316 Beiträge (ø10,33/Tag)

Hallo Jana,

das hier ist unser persönlicher Favorit.

http://www.chefkoch.de/rezepte/607341160490900/Rhabarberkuchen-mit-Nussbaiser.html

.....für den Nussallergiker mache ich denn dann noch extra.

http://www.chefkoch.de/rezepte/171051074160888/Meringuierter-Rhabarberkuchen.html

lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2008
258 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

ich habe letztens diese hier gemacht: Rharbarberkuchen mit Marzipan. Der war sehr saftig :)

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2004
16.098 Beiträge (ø2,93/Tag)

Also schon zwei Empfehlungen für diesen Rhabarberkuchen mit Nußbaiser Lächeln Princezz-katha, Dein Vorschlag klingt aber auch gut, mal etwas anders. Danke Euch allen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2004
60 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich mag diesen gern, allerdings nehme ich für den Teig mehr Mehl (300-350g, steht auch in einigen Kommentaren), sonst ist der Teig zu weich und wird leicht matschig, vor allem wenn man den Rhabarber dicht drauflegen will. Ein Kilo bringt man auf einem Blech schon unter.

http://www.chefkoch.de/rezepte/56131020066271/Rhabarberschnitten-mit-Vanille-Schmand-Guss.html

Lass es Dir schmecken,
Susanne.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2005
5.776 Beiträge (ø1,1/Tag)

Hallo!

Ich habe gerade einen Rhabarberkuchen mit Kokosstreuseln im Ofen - auch mal was anderes und nicht so schwer, wie ich finde! Lächeln

LG Kati
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2010
11.677 Beiträge (ø3,48/Tag)

Hallo,

ich finde diesen Kuchen speziell mit Rhabarber ganz fantastisch. Für ein Blech müsste man die 1,5 bis 2fache Menge machen.

LG küchenbetti



Das Bessere ist der Feind des Guten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2010
683 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen diesen Rhababerkuchen gemacht und er war seeehr lecker. Meine Familie war begeistert!

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2008
205 Beiträge (ø0,05/Tag)

Wenn Ihr grad in den Rhabarber-Rezepten wühlt, könnt Ihr mir vielleicht suchen helfen?

Grad hatte ich einen mit Streusel gefunden. Ich habe ihn schon vor meinem geistigen Auge auf meiner morgigen Kaffeetafel gesehen....und dann den Tab geschloßen ohne zu speichern. Ich find es nicht mehr.

Es wurden Streusel hergestellt. Der einen Teil der Streusel wurde dann als Boden in der Springform angedrückt. Darauf kam der geschnittene Rhabarber und dann der Rest der Streusel oben drüber.

Also eigentlich relativ simpel, aber halt verschollen Welt zusammengebrochen

Habt Ihr nen Tip?

Gruß
mariechen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2004
16.098 Beiträge (ø2,93/Tag)

Hallo Mariechen,

das klingt nach einem Rhabarber-Crumble. Wenn Du nach dem Begriff in der Datenbank suchst, findest Du ihn vielleicht wieder Na!

Ich habe mich jetzt entschieden, ich backe morgen vormittag den Kuchen mit Nußbaiser. Damit macht man wohl nichts falsch. Ich werde aber auch mit dem Kuchen mit Marzipan und Schokolade mal experimentieren, das klingt interessant, allerdings halte ich da die Mengenverhältnisse für fraglich (100 g Schokolade auf ein ganzes Blech klingt für mich jetzt nicht sehr schokoladig hechel... ). Die Kuchen mit Guß klingen alle fein, an so einem werde ich mich (die Rhabarbersaison dauert ja noch ein bißchen) auch mal versuchen. Nur Kokos kommt mir nicht an einen Kuchen, Kokos mag ich nämlich nicht na dann...

Viele Grüße, Jana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2008
205 Beiträge (ø0,05/Tag)

Danke Jana, aber ein Crumble war es nicht.

Vielleicht hat ja noch wer anders eine Idee.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine