Motivtorte mit Buttercreme

zurück weiter

Mitglied seit 22.05.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

So langsam bin ich am verzweifeln. Entweder finde ich keine richtige Antwort oder ich bin einfach nur zu du..... ;)
Ich würde gerne einen Motivkuchen machen, wobei es mir in erster Linie wirklich nur um das Motiv geht.
Ich backe einen Luftkuchen und mache dort Puderzuckerguß drüber und da wollte ich dann das Motiv/Bild drauf machen.
Es soll was von Star Wars werden, am besten der SkyWalker.
Bisher hab ich es so verstanden, das ich das Bild spiegeln muss, ausdrucken auf einer Unterlage festkleben, Backpapier drüber und "nachzeichnen" und da gehts dann los.
Mache ich die Konturen mit so einem Zuckerstift? Und dann nehme ich Buttercreme färbe diese und fülle dann die einzelnen Felder dementsprechend aus? Und zum Schluß streiche ich nochmal komplett Buttercreme über alles rüber und stelle es dann in den Kühlschrank und wenn es hart ist kann ich es umdrehen und auf die Torte legen?!
Ist das so richtig? Und wenn ja welches Rezept nehme ich für die Buttercreme? Oder liege ich total falsch ?!
Ich bitte um Hilfe ?!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.866 Beiträge (ø2,01/Tag)

Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen, dass das so mit der Buttercreme funktioniert. Für Dein Vorhaben wäre vielleicht Rocal Icing besser geeignet.

VG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.603 Beiträge (ø0,48/Tag)

Im großen und ganzen liegst du richtig, deine Methode heiß "Frozen Buttercream Transfer" (nur falls du mal nach Videos oder weiteren Tipps suchen willst).
Die Konturen machst du mit Royal Icing, die Flächen mit Buttercreme. Wenn alles fertig ist, frierst du das Bild ein und legst es später gefroren Achtung / Wichtig auf die Torte.
Normalerweise nimmt man "Amerikanische Buttercreme", die nur aus Butter, Zucker und Aromen besteht. Geschmacklich ist das ganze sehr fragwürdig. Ob es mit deutscher Buttercreme auch geht, weiß ich nicht, aber mit dieser Schokoladen - Buttercreme könnte ich mir das ganze gut vorstellen, weil die doch sehr fest wird.

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für eure Hinweise . Anscheinend habe ich nach gefühlten 1000 forumsbeitrage die ich hier gelesen hab doch nichts verstanden. Dachte das machen alle so. Womit werden dann diese Motive gemacht außer mit marzipan oder marshmellos ???
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.603 Beiträge (ø0,48/Tag)

Von welchen Motiven sprichst du jetzt? Dein erster Ansatz war doch gar nicht so verkehrt, oder war es nicht das was du machen möchtest?

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

@ Cassilde_25 über frosting Buttercreme habe ich einige Videos gefunden aber es ist alles auf englisch, bin der Sprache leider nicht mächtig. Sieht auf jeden fall einfach aus. Scheint aber etwas komplizierter zu sein.
Mit Motive meine ich das Star Wars Motiv welches auf den Kuchen soll also der Tortenaufleger.
Ich möchte gerne diesen Herren
Sky Walker

auf den Kuchen aber wenn möglich ohne Marzipan oder MMF.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.603 Beiträge (ø0,48/Tag)

Wenn du weder Marzipan noch Fondant willst, ist das Frozen Buttercreme Transfer eigentlich das richtige für dich. Schon anhand der Bilder kann man sehen, wie es funktioniert und der Rest ist einfach üben, üben, üben
So eine Motivtorte schüttelt man nicht mal so eben aus dem Ärmel

Im Zweifelsfall kannst du auch einfach einen Tortenaufleger/Tortenbild mit dem gewünschten Bild bestellen.

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

Ja anscheinend habe ich mir dafür zuviel vorgenommen. Was würde denn als einfachstes gehen um auf Zuckerguß ein Bild hinzubekommen ? Soll ich dann doch lieber mit diesen Zuckerstiften freihand zeichnen ? oh je das kann ja eine Katastrophe werden.
Wie würdet ihr denn vorgehen bei dem Star Wars Motiv ?!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.603 Beiträge (ø0,48/Tag)

Genau so: Pfeil nach rechts Im Zweifelsfall kannst du auch einfach einen Tortenaufleger/Tortenbild mit dem gewünschten Bild bestellen. Pfeil nach links

Sorry, aber ich glaube selber machen ist bei speziell diesem Motiv schwierig, weil es sehr detailiert ist.

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

so letzter Anlauf .... ich habe nun folgendes vor:
ich habe Marzipan-Rohmasse gekauft, diese werde ich ausrollen und in die Form bringen die ich brauche, vermutlich rund
dann nehme ich das Motiv und steche paar punkte in das Marzipan,
dann kommt die gekaufte Blockschokolade zum EInsatz, diese wird flüssig gemacht und dann werden die Ränder damit nachgezeichnet.
dann ab zum trocknen in den kühlschrank ?!
nun nehme ich Puderzucker und färbe es in 2 verschiedene brauntöne um einzelne flächen auszumalen,
dann überlege ich noch wie ich den Puderzucker gelb bekomme und male dann auch noch die Flächen aus.
nun lass ich das ganze trocknen und dann zack zarapp kommt es auf mein Luftkuchen welcher mit Zuckerguß in blau überzogen wurde .... kann ich das sooo machen ?!

habe heute den namen vom kind als Schokotransfer geübt und bin total begeistert :)
egal wie der kuchen am Sonntag aussieht ich stelle ihn online aber ich würde mich nochmal über Hilfe und Hinweise freuen

vieeeeeeeeelen DANK
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.603 Beiträge (ø0,48/Tag)

Das funktioniert so.
Schokolade muss nicht in den Kühlschrank ein kühler Raum reicht auch.
Gelbe Lebensmittelfarbe bekommst du in jedem gut sortierten Supermarkt. Zum Puderzucker einfärben reicht flüssige Farbe vollkommen aus.

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

okay vielen Dank @Cassilde_25 ich lege gleich mal los und mache eine Probe .... exemplar kommt dann
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

so die ersten Schritte sind getan allerdings ist alles nichts so richtig geworden. Marzipan ist grün statt blau und auch nicht so richtig gut vermischt, die Konturen habe ich nun mit Schokolade nachgezogen. allerdings habe ich keinen kühlen Raum und ich weiß nicht ob es dem Marzipan schadet wenn ich es so in den Kühlschrank stelle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

Foto ist im Fotoalbum
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.603 Beiträge (ø0,48/Tag)

Das sieht doch schon mal ganz gut aus Lachen
Mit Marzipan habe ich nicht so viel Erfahrungen, aber ich denke nicht, dass der Kühlschrank dem Marzipan schadet.

LG Stefanie
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine